Forum: Kultur
"Silence" von Martin Scorsese: Wenn Gott schweigt
Concorde

Zwei christliche Missionare scheitern an der brutalen Anti-Globalisierungspolitik Japans im 17. Jahrhundert: Mit seinem Passions-Epos "Silence" stellt Regisseur Martin Scorsese erneut die Glaubensfrage.

Seite 2 von 3
no-mad 02.03.2017, 22:53
10.

Mit Globalisierung hatte das gar nichst zu tun, sondern mit Kolonialismus. Gut, dass sich die Japaner gegen diesen geistigen Kolonialismus und die damit verbundene Identitätszerstörung und Abhängigkeit gewehrt haben, sonst sehe es heute in Japan aus wie in den Philippinen.

Beitrag melden
wanniii 03.03.2017, 01:58
11.

Zitat von Rina Maria
Stellt er den Glauben in Frage, sollte das gesagt werden? Das Gott schweigt ist eine banale wie richtige Feststellung. Die Frage, "Wenn Gott schweigt" setzt ja voraus, er hat schon mal gesprochen. Gott spricht nicht, Gott kann nicht sprechen. Gott hat nie gesprochen.
Gott (der Vater, der Sohn und der Heilige Geist) spricht nicht nur in der gesamten Bibel sondern bis in alle Ewigkeit. Leider haben Sie wie viele andere Menschen auch durch schlechte Erfahrungen und falsch interpretrierten Lehren der arroganten Kirchen verlernt zu glauben, zu beten und vor allem Gott zuzuhören.
Als Missionar spricht Gott täglich zu mir, in den Augen der Obdachlosen sehe ich, daß Gott lebt und die Gesetze Gottes, die Beispiele des Sohnes und die Berührungen des Heiligen Geistes eben durch deren Lebendigkeit das Leben jedes einzelnen verändern kann. Wenn man nur möchte....

Beitrag melden
wanniii 03.03.2017, 02:06
12. Kanzel

Zitat von Sumerer
Gott brabbelt eigentlich immer - das ist ja schon in der Kirche von der Kanzel herab so. Und wenn er dann doch einmal schweigt, dann prüft er den Menschen.
Es ist nicht Gott selbst sondern der Pastor oder Pfarrer, der die Worte Gottes interpretiert und von der Kanzel "brabbelt".
Sollte es tatsächlich Gott selbst sein, würden Sie ihn erkennen , tatsächlich zuhören und sich ändern wollen?
Die Beziehung zu Gott müßen Sie sich schon selbst erarbeiten, die Bibel selbst lessen und, sollte es soweit kommen, müssen über Ihr Leben selbst Rechenschaft ablegen.
Ein Pfarrer oder Pastor kann ihnen nur helfen, der Entscheidung, ob und wie Sie glauben, beten und hören wollen, müssen Sie sich selbst stellen.

Beitrag melden
goat777 03.03.2017, 04:06
13.

Gott hat das ganze Universum erschaffen und ist ungähig ne Email zu schreiben oder im Fernsehen ne Ansprache zu halten was er will oder nicht will. Dann wüsste man ach endlich mal welchen von den vielen Göttern der echte ist. Aber die sind alle so Medienscheu. :)))

Beitrag melden
Newspeak 03.03.2017, 06:22
14. ...

Scorsese und Gott werden ueberbewertet.

Beitrag melden
brehn 03.03.2017, 07:48
15. hehe

Zitat von Newspeak
Scorsese und Gott werden ueberbewertet.
bester Beitrag bislang :) Meine Zustimmung.
The Departed hat mir aber sehr gut gefallen.

Beitrag melden
ometepe 03.03.2017, 07:49
16. Sehr geehrter Sumerer,

ich weiß nicht, warum Sie meinen, dass Gott den Menschen immer prüft, aber dass Gott "brabbelt", empfinde ich als abstoßende, unangemessene Formulierung.

Beitrag melden
m.s.schneider 03.03.2017, 08:01
17.

Zitat von ometepe
ich weiß nicht, warum Sie meinen, dass Gott den Menschen immer prüft, aber dass Gott "brabbelt", empfinde ich als abstoßende, unangemessene Formulierung.
Gut nur, dass unsere grundrechtlichen Gefühle das zulassen.

Beitrag melden
Sumerer 03.03.2017, 08:23
18.

Zitat von ometepe
ich weiß nicht, warum Sie meinen, dass Gott den Menschen immer prüft, aber dass Gott "brabbelt", empfinde ich als abstoßende, unangemessene Formulierung.
Es ist ein erheblicher Unterschied, ob der Mensch nun nur glaubt geprüft zu werden oder ob er tatsächlich geprüft wird.

Unangemessen war er die Massenermordung der Amoriter durch König David und auch der stümperhafte Rausschmiss von Eva und Adam aus dem Paradies, der die Ermordung des Sohnes Gottes erforderte, um die Erbsünde und Sünden der Menschen vergeben zu können.
Ein lieber Gott hätte sich nicht so furchtbar an den Menschen gerächt. Der Allmächtige hätte das bisschen Erkenntnis mit einer Handbewegung - ohne viel Worte - direkt vergeben.

Beitrag melden
benmartin70 03.03.2017, 08:25
19.

Zitat von ometepe
ich weiß nicht, warum Sie meinen, dass Gott den Menschen immer prüft, aber dass Gott "brabbelt", empfinde ich als abstoßende, unangemessene Formulierung.
Warum? Da er sich selbst nicht äussert kann keiner das Gegenteil behaupten.

Beitrag melden
Seite 2 von 3
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!