Forum: Kultur
Sixties-Film "Not Fade Away": Blick zurück im Zweifel
Paramount

Spät gibt "Sopranos"-Macher David Chase mit "Not Fade Away" sein Kinodebüt, dafür aber mit Wucht. Die Story einer Rock'n'Roll-Band in den Sechzigern ist unsentimental erzählt, James Gandolfini glänzt in einer seiner letzten Rollen. Achja, und dann wäre da noch die Musik.

monocultur 25.09.2013, 08:35
1. James Gandolfini

Zitat von sysop
Spät gibt "Sopranos"-Macher David Chase mit "Not Fade Away" sein Kinodebüt, dafür aber mit Wucht. Die Story einer Rock'n'Roll-Band in den Sechzigern ist unsentimental erzählt, James Gandolfini glänzt in einer seiner letzten Rollen. Achja, und dann wäre da noch die Musik.
Schon alleine wegen James Gandolfini werde ich mir diesen Film anschauen. Ein bekennender Sopranos- Fan!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yast2000 25.09.2013, 08:45
2. Grandioser Stoff

Der Film kommt allerdings ein Jahr zu früh: Aber so ist das, lieber Chase, wenn man seiner Zeit voraus ist! Dann allerdings werden die Karrieremaniacs das Teil auf ihrem Rechner haben und sich daran erinnern, worum es eigentlich mal ging... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blut_ist_im_schuh 25.09.2013, 09:42
3. ein film der...

...überhaupt nicht berühren konnte. furchtbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren