Forum: Kultur
Skandal um Promi-Ranking : ZDF gesteht Manipulation bei "Deutschlands Beste!"
ZDF

Jetzt ist es amtlich: Das ZDF hat das Ranking für "Deutschlands Beste!" manipuliert. Die Redaktion wertete bestimmte Prominente auf, um sie ins Studio einladen zu können.

Seite 27 von 45
robeuten 11.07.2014, 20:37
260.

Zitat von sysop
Jetzt ist es amtlich: Das ZDF hat das Ranking für "Deutschlands Beste!" manipuliert. Die Redaktion wertete bestimmte Prominente auf, um sie ins Studio einladen zu können.
Bei dem Müll stört mich nur, daß das mit unser aller GEZ-Zwangssteuer bezahlt wird. Aber wer sagt mir, daß nicht z.B. die letzte BT-Wahl auch "scripted reality" war, Kanzlerlaiendarstellerin inklusive?!?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
FrankDr 11.07.2014, 20:37
261. Angst vor schlechter Presse

Die größte Unverschämtheit... Ich kenne das Format nicht, mag die Öffentlichen nicht und muss nun deren Betrügereien finanzieren.

Man muss einen Zwangsbeitrag für deren Zuschauerverarsche bezahlen und keine große Partei hat den Mumm es anzupacken

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 11.07.2014, 20:41
262.

Zitat von Kohle&Reibach
Mit solidarische Gesellschaft und Mitsprache haben die ÖR nichts zu tun. Es sind die Sprachrohre des Machtsystems.
Sie sollten sich mal ansehen wer alles in den Rundfunkräten sitzt.

http://www1.wdr.de/unternehmen/gremi...lieder100.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Rundfun...usammensetzung

Zudem sollten auch die politischen Strömungen drin vertreten sein. Schließlich wurden sie demokratisch gewählt.
die Gefahr einer Dominanz der Parteien ist natürlich gefährlich und sollte strikt vermieden werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TS_Alien 11.07.2014, 20:41
263.

Solche Ranglisten kann man sowieso vergessen. Die besten Deutschen sind diejenigen, die Bahnbrechendes geleistet haben. Da bleiben auf längere Sicht nur Wissenschaftler und Erfinder übrig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Wilder Eber 11.07.2014, 20:41
264. Werteverlust

Zitat von sysop
Jetzt ist es amtlich: Das ZDF hat das Ranking für "Deutschlands Beste!" manipuliert. Die Redaktion wertete bestimmte Prominente auf, um sie ins Studio einladen zu können.
Der schleichende Werteverlust in Deutschland nimmt immer groteskere Züge an. Irgendwie schade, aber ich habe ZDF und Co mit ihrem kompletten Programm schon seit einiger Zeit nicht mehr ernstgenommen. So ein manipulierendes System kann nur über Gebührenzwang aufrecht erhalten werden, dem man nur noch mit Einschaltverweigerung entgegnen kann. Besonders schade finde ich es für meine betagten Eltern, denn sie werden das zweite Mal in ihrem Leben durch Medien manipuliert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robeuten 11.07.2014, 20:41
265.

Zitat von barbierossa
... - und nichts anderes sind solche Ranking-Shows schon vom Konzept her - wurde also gemogelt. Die Welt geht unter!
Ja, die Welt geht unter!
Beim angeblich einzig wahren Prekariats-TV der Privaten darf ich selbst entscheiden, ob ich mir schmerzmittelverdächtigen geistigen Dünnschiß anschauen will. Die Öffentlich-(Un)rechtlichen leiten u.a. aus ihrem "Auftrag" das Recht ab, alle Deutschen mit einer Zwangsabgabe zu belegen, und dagegen kann ich mich schwerlich wehren.
Es ist mir also letztlich wumpe, mit was RTLII den Zuschauer verkohlt; bei ARD und ZDF und den gefühlt dreihundert weiteren Spartensendern ist mir das überhaupt nicht egal!
Der besondere Schutz und der "Auftrag" der ÖR war nach dem zweiten Weltkrieg sicher sinnvoll; heutzutage gehört der Quatsch abgeschafft!!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hschmitter 11.07.2014, 20:42
266. im übrigen

Falls es wirklich um die wichtisgten Männer geht und nicht um Massenbespaßung: Karlheinz Brandenburg und Hans-Georg Musmann sind die bekanntesten Entwickler der mp3-Kompression. Sie haben garantiert bei fast jedem Erdenbürger heute eine große praktische Bedeutung und viele können sich ein Leben ohne mp3-komprierte Musikdateien auf ihren Geräten kaum vorstellen. Aber Wissenschaft ist ja im ZDF auch nur ein sporadisch auftauchendes Thema.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hebbering 11.07.2014, 20:43
267. Beim Namen nennen !!

Warum schreiben Sie nicht: Das war Betrug.
Personelle Konsequenzen werden geprüft?
Der Rücktritt des hochgestelltesten Unterhaltungschefs sollte mit dem Eingeständnis verbunden gewesen sein.
Zur Erinnerung: Der Sender ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts
mit gesetzlichem Auftrag und kein unseriöser Hintertreppensender.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tabernakelmenetekel 11.07.2014, 20:45
268. gibt es bei den öffentlich rechtlichen auch

Etwas unmanipuliertes? Muss ich jetzt auch meinen teil erfüllen durch bezahlen der gez Gebühr?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kugelsicher 11.07.2014, 20:45
269.

Zitat von Kohle&Reibach
haben die ÖR nichts zu tun. Es sind die Sprachrohre des Machtsystems.
PS.
Ich kann ihnen sagen wer wirklich Sprachrohr der Parteien, genauer der CDU CSU FDP war (ist?). Pro7 SAT1 Media damals in Zeiten von Kohl und Kirsch. DAS war ein Sprachrohr.

Da ist mir ein Einfluss aller politischen Parteien gleichzeitig + die mind. 50% andere Gruppen deutlich lieber.

Monitor, Panorama, Frontal21, Plusminus und Report z.B. sind also Sprachrohre des Machtsystems?!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 27 von 45