Forum: Kultur
Sonnenschirmständer: Die haben einen Schatten!
Alexander Augsten

Nicht wirklich sexy, so ein Sonnenschirmständer. Aber sie müssen nun einmal schwer sein. Oder? Es gibt Klassiker unter den Sommerprodukten, die von Designern noch mal neu erfunden werden - mit erstaunlichen Ergebnissen. Zum Beispiel auch dieses hässlichste Ding unter der Sonne.

Seite 1 von 2
Emil Peisker 10.08.2012, 11:41
1. eines Marketing.

Zitat von sysop
Nicht wirklich sexy, so ein Sonnenschirmständer. Aber sie müssen nun einmal schwer sein. Oder? Es gibt Klassiker unter den Sommerprodukten, die von Designern noch mal neu erfunden werden - mit erstaunlichen Ergebnissen. Zum Beispiel auch dieses hässlichste Ding unter der Sonne.
Die Mehrzahl der Verbraucher können das hier beworbene Modell eines Sonnenschirmständers überhaupt nicht verwenden, weil sie einfach keine beplankte Terrasse haben.

Der Beitrag ist reines Marketing.

Die Übersicht anderer Systeme fehlt völlig.

Es ist schon heftig, wenn hier für Baumärkte PR gemacht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peddersen 10.08.2012, 11:56
2.

Naja - eine neue Idee ist anders.

Aber ganz ehrlich - angesichts der Windkräfte hätte ich Probleme, meinen Schirm den zwei Holzbohlen anzuvertrauen, die ja auch nur mit ein paar Spaxschrauben auf eine Leiste gezimmert sind.

Und Design heißt auch Funktion - nicht nur Edelstahl.

Mal abgesehen davon, daß sich jeder Gestaltungsmäßig disqualifiziert, der einen Ampelschirm benutzt. Ein Schirm hat eine zentrale Stange, entlang derer ein Auf- und Zuklappen möglich ist. Wenn das stört, ist das das Problem der Gestaltung des Tisches - nicht des Schirmes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hartholz365 10.08.2012, 13:00
3. Uralt

Ähnliche Konstruktionen haben befreundete Handwerker schon länger im Einsatz. Und im Gegensatz zu diesem Mickriganker haben die unten breite Anker die automatisch umklappen und nicht auf Kante verspannen, sondern auf die Flache Seite, das schont die Planken und kann grössere Lasten aufnehmen. Allerdings muss man beim Umsetzen mit einem Lineal, Gillzange oder anderen schmalen Gegenstand die Anker kurz hochklappen damit sie wieder durch den Plankenspalt passen, das ist aber kinderleicht und kein Aufwand.

Wie man sowas Triviales auf das jeder Schlosser kommt auch noch zum Patent angemeldet bekommt ist mir ein Rätsel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 10.08.2012, 14:05
4.

Zitat von hartholz365
Wie man sowas Triviales auf das jeder Schlosser kommt auch noch zum Patent angemeldet bekommt ist mir ein Rätsel.
Oder umgekehrt: Wieso hat nicht längst ein Schloßer, wenn es doch so einfach ist, derartiges angemeldet?

Ich habe so eine Konstruktion jedenfalls bisher noch nirgends gesehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meisenresidenz 10.08.2012, 14:13
5. optional

Der allerbeste Sonnenschirm bei brütender Hitze wäre eins chattenspendender, aber den WIND leicht durchfächeln lassender BAUM! Aber Bäume werden ja von den Dummen udn Hauserben heutzutage alle abgesägt. Dafür wird dann so ein hässlicher, windundurchlässiger Farbklecks-Stoff in den Garten gestellt...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
artusdanielhoerfeld 10.08.2012, 14:41
6. Der einzig sinnvolle...

...Sonnenschirmständer ist jener aus Beton. Und jeder Mann, der diese Bezeichnung verdient, kann das Teil auch mühelos umstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Th.Tiger 10.08.2012, 14:49
7.

Zitat von Meisenresidenz
Der allerbeste Sonnenschirm bei brütender Hitze wäre eins chattenspendender, aber den WIND leicht durchfächeln lassender BAUM! Aber Bäume werden ja von den Dummen udn Hauserben heutzutage alle abgesägt. Dafür wird dann so ein hässlicher, windundurchlässiger Farbklecks-Stoff in den Garten gestellt...
Sie haben ja so Recht!
Das Blöde ist nur, dass ich wohl der erste bin, der seit ungefähr 1000 Jahren dort, wo heute mein Haus steht, einen Baum gepflanzt hat. Und der braucht noch einige Jahre, bis er Schatten spenden kann. Bis dahin wird wohl mein hässlicher, windundurchlässiger (cremefarbene) Farbklecks-Stoff im stabilen Ständer (kein Plast, kein Beton!) Dienst tun müssen.
Und so wie mir geht es allen Nachbarn!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sachfahnder 10.08.2012, 15:14
8. SPON scheint wirklich...

Zitat von sysop
Nicht wirklich sexy, so ein Sonnenschirmständer. Aber sie müssen nun einmal schwer sein. Oder? Es gibt Klassiker unter den Sommerprodukten, die von Designern noch mal neu erfunden werden - mit erstaunlichen Ergebnissen. Zum Beispiel auch dieses hässlichste Ding unter der Sonne.
... vom Sommerloch geplagt zu sein!

Anders ist es für altgediente SPIEGEL-Leser (seit 1962 ) nicht zu verstehen, dass einem Produkt, dessen Funktion, so schätze ich, nur zwischen 5 und 7 Prozent aller Sonnenbeschirmten nützlich sein könnte, solch eine Plattform geboten wird!

Meine Vor- Neben- und Mitschreiber haben das ja auch schon in Ihren Beiträgen kundgetan...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Altesocke 10.08.2012, 16:04
9. Hier kann auch ihre Werbung praesentiert werden.

Warum muss Werbung in Print/onlinemedien nicht immer als Werbung gekennzeichnet werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2