Forum: Kultur
Sonntagskrimi: Der Frankfurter "Tatort" im Schnellcheck
HR

Und ewig schweigen die Ermittler: Der Abschied von Nina Kunzendorf beim Frankfurter "Tatort" fällt frostig aus, in dem Tiefkühl-Thriller aus dem Knast herrschen Temperaturen unter null Grad. Trotzdem oder gerade deswegen - Pflichttermin!

Seite 1 von 3
tanzschule 14.04.2013, 17:23
1. .

Zitat von sysop
Und ewig schweigen die Ermittler: Der Abschied von Nina Kunzendorf beim Frankfurter "Tatort" fällt frostig aus, in dem Tiefkühl-Thriller aus dem Knast herrschen Temperaturen unter null Grad. Trotzdem oder gerade deswegen - Pflichttermin!
wenn spon den empfiehlt ........................
so leute den spruch braucht ihr nu nicht mehr.
ich werde ihn mit bedauern anschauen .bedauern , weil mir grad die rolle der nina kunzendorf zu gefallen anfing.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ephemeris 14.04.2013, 17:30
2. spiegel

wenn im spoon steht das der tatort gut ist , schaue ich keine minute davon ! welcher germanistik student mit kulturwissenschaftlichem nebenfach hat diese bewertungen genehmigt ? vgl münster...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sirisee 14.04.2013, 17:50
3. Freu'!

Ich lege mir Knabbergebäck zurecht. Der Auszug in SPON aus den Dialogen macht Laune. Das ist Qualitätsfernsehen für das ich gerne zahle, gute Unterhaltung, wie früher Ein Kessel Buntes, aber es zeigt besser wozu Frauen heute fähig sind, denn Nina hat das sagen! Danke Spon für den Hinweis. Einfach schauen, zahlen und genießen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jack_North 14.04.2013, 17:56
4. jedes Mal...

...die selben Kommentare. Nun gut: Die Münsteraner Tatorte sind sehr oft schlecht geschrieben. Hauptsache, die Figuren machen einen "Scherz", egal ob der in die Situation paßt, oder die Figur dies nun machen würde. Das ist mir mal sehr negativ aufgefallen, als Axel Prahls Figur sehr knapp aus einer Situation, in der sie Todesangst hat gerettet wird und dann 5 Sekunden später einen Scherz macht. Das klappt bei Wilsberg deutlich besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ruzoe 14.04.2013, 18:04
5. Die Kunzendorf...

reißt's wieder 'raus, egal was immer sie mimt. Wüßte aber zu gerne, weshalb sie den Bettel hinwirft...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peppek 14.04.2013, 18:54
6. Schade schade...

...ich mag diesen Tatort wegen Nina Kunzendorf. Nur wegen dem rundgelutschten Król muß man sich das nicht ansehen, selbst als bekennender Tatort Verehrer nicht. Es ist sehr badauernswert, daß solche öffentlich-rechtlichen hohen Lichter so rasant erlöschen. Vielen Dank Frau Kunzendorf, es war ein großer Spaß !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stoonyx 14.04.2013, 20:02
7. Schade Conny

Conny, ich freu mich auf Deinen letzten Tatort. Du warst echt klasse! Schade, dass Du aufhörst. Vielleicht gibt es ja wieder ein Comeback!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kulinux 14.04.2013, 20:44
8. ist doch ganz klar:

Zitat von ruzoe
reißt's wieder 'raus, egal was immer sie mimt. Wüßte aber zu gerne, weshalb sie den Bettel hinwirft...
weil ihr Kollege "Steier" so ein griesgrämiges Ar***loch ist …*und sie die schönste Frau im deutschen "Tatort": Da hat sie Besseres verdient :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kölschkultur 14.04.2013, 21:08
9. Warum???

Schweiger kommt Kunzendorf geht.
Muß man das verstehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3