Forum: Kultur
Sonntagskrimi: Der "Tatort" im Schnellcheck
SR

Ist der Neue gut, das Setting spektakulär? SPIEGEL ONLINE liefert die Fakten zum ARD-Sonntagskrimi. Beim Saar-"Tatort" gibt Devid Striesow seinen Einstand als Kommissar Sonnenschein - mit Reggae und Yoga. Die Story ist hanebüchen, die Schauspieler kaspern herum. Bloß nicht einschalten.

Seite 11 von 22
nismossi 27.01.2013, 22:10
100.

Ich fand ihn herrlich skurril, nur die Staatsanwältin war wirklich zu schlecht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ballerfrau 27.01.2013, 22:11
101. Traurig

Zitat von alex_60489
... ist das schlecht.
Dem muß ich lauthals zustimmen. Die Geschichte ist verlieren, der Kommissar absurd und die Dramaturgie haarsträubend.
Ausschalten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bloßmolwassage 27.01.2013, 22:12
102. Wenn Sie

Zitat von publizitat
Die Story ist so miserabel, dass es fast logisch ist, dass aus großkalibrigen Waffen in Umgebung eines Supermarkts rumgeballert wird, brüllende Nordafrikaner gestört über die Straßen rasen, fast alle handelnden Personen reif für die Klapse sind.
reales Leben wollen, stellen Sie sich doch ans Fenster.
Aber hinter den Vorhang. Man könnte Sie sonst sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Äntsch 27.01.2013, 22:14
103. Geballte Inkompetenz

Das ist mit Abstand der schlechteste Tatort den ich seit langer Zeit gesehen habe. Der Drehbuchautor muss selber mächtig unter Drogen gestanden haben. Es ist einfach unfassbar was inzwischen aus dem Tatort gemacht wird. Waren die Schauspieler eigentlich für ein Trainingscamp im RTL-Dschungel?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
h_f 27.01.2013, 22:15
104. Genialer Tatort !!!

Neuer Kommissar, sehr menschlich und trotzdem - auf seine Art - dominant in Szene gesetzt.
Er weiß, was er will und bringt das auch rüber gegenüber den 'Ladies'.....auf seine Art !!!
Gefällt mir gut!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jkhb 27.01.2013, 22:15
105. In der Tat totaler Mist

war dieser Tatort aus Saarbrücken!
Wie kann man so einen Schrott senden?? Schaut sich das vor Ausszrahlung keiner an, oder können sich die ARD'ler intern nicht gegen den Bockmist ihrer Mini-Sendeanstalten wehren ?
Wird Zeit, daß beim Zwangsabgaben-finanzierten TV endlich aufgeräumt wird !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Weberameise 27.01.2013, 22:17
106. extrem schwach

es haben nur noch die Clownsnasen gefehlt. Vielleicht kann man für diejenigen, die das auch noch gut fanden, ein neues Sendeformat finden. Aber ich möchte bitte nicht noch einmal bei einem Tatort über sowas stolpern!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
biobanane 27.01.2013, 22:22
107.

Habe im Netz gerade die Verschwörungstheroie vernommen, dass das alles so geplant ist. Der Tatort muss schnell an Niveau verlieren, damit ein gewisser Herr Sch. in seinem ersten so richtig glänzen kann. Oder anders ausgedrückt, noch schlimmer kann es auch mit ihm nicht kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dussi 27.01.2013, 22:23
108. Unerträglich!

Ich kann mich nicht erinnern, dass ich mich jemals über einen Tatort aufgeregt hätte, aber diese Folge war einfach eine Zumutung!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wernerz 27.01.2013, 22:25
109. Absetzen, bevor wir so blöd werden, wie diese Macher!

Es soll bloss keiner auf die Idee kommen, diesen Käse unter der Rubrik "intelligente, leichte Kost" zu bezeichnen, denn so doof sind wir Fernsehzuschauer keineswegs. Offensichtlich wird dies jedoch von den Machern unterstellt, die sich vermutlich auf einem schrecklich niedrigen Niveau befinden.
Eigentlich müssten die für diesen Schrott Verantwortlichen für die Kosten persönlich aufkommen! Schlimmer ist jedoch der Umstand, dass mit so einem primitiven Mist Millionen Zuschauern der Sonntagabend geklaut wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 22