Forum: Kultur
SPIEGEL-TV-Porträt über Helmut Berger: Einmal Dschungelcamp und zurück
SPIEGEL TV

Es sollte ein großer Auftritt werden, doch der Besuch des einstigen Weltstars Helmut Berger im Dschungel von Australien endete nach nur zwei Tagen, das Camp der D-Promis verliert sein Zugpferd. Doch überraschend kommt der Abgang nicht - Chronik eines angekündigten Abstiegs.

Seite 1 von 8
Peter-Lublewski 13.01.2013, 18:18
1. Saufen

Saufst, stirbst - saufst net, stirbst aa.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
derpublizist 13.01.2013, 18:20
2. Irgendwie kann er...

...einem wirklich Leid tun und man möchte nicht, dass er seinen Verstand komplett versäuft. Auf dem Weg dahin ist er ja bereits. RTL sollte ihm eine Entziehungskur spendieren...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wunhtx 13.01.2013, 18:20
3. Psychisch und physisch Kranke nicht in den Dschungel

Es mag ja sein, daß Berger wieder einmal eine Plattform benötigt haben könnte. Andererseits war doch schon bei Aunkunft in Australien klar, auch wer den Hinweis auf die Herzmedikamente lesen konnte, daß Berger bei den heißen Wetterbedingungen nur gesundheitliche Risiken hatte, aber keine Besetzung für diese Sendung war. Hier hatte RTL Verantwortung zu tragen. Diese Aufgabe hat RTL nicht erfüllt. Zudem frage ich mich, ob dieser Mann, der doch nur noch ein Wrack seines eigenen Lebens ist, so vorgeführt werden mußte. Etwas mehr - egal wer es sein soll - öffentliche Wahrnehmung, daß auch Berger ein Mensch und kein Vorführobjekt ist täte auch RTL gut.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
diedeutschesteuerzahlerin 13.01.2013, 18:32
4. Ich freue mich auf den TV-Bericht

Und werde extra lange aufbleiben! Gut, dass ich noch nichtmal umschalten muss, kann also ab 22.15Uhr scheintot auf der Couch ausharren. Aber mal eine Frage an den Redakteur: Finden Sie es nicht schäbig, das Elend eines ehemaligen Weltstars, heute gescheiterten, womöglich versoffenen alten Mannes öffentlich breitzutreten? Nicht, dass er nicht selbst Schuld wäre, aber selbst ich beginne allmählich mich für Helmut fremdzuschämen. Bitte lasst ihm noch ein Stückchen Restwürde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuobob 13.01.2013, 18:35
5. Lieber SO-Redakteur...

Zitat von sysop
Es sollte ein großer Auftritt werden, doch der Besuch des einstigen Weltstars Helmut Berger im Dschungel von Australien endete nach nur zwei Tagen, das Camp der D-Promis verliert sein Zugpferd. Doch überraschend kommt der Abgang nicht - Chronik eines angekündigten Abstiegs.
...bitte noch einmal googlen, was man unter einem „Weltstar” versteht. Helmut Berger mag vieles gewesen sein, ein Weltstar war er nie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuobob 13.01.2013, 18:37
6. Leid tun mir andere.

Zitat von derpublizist
...einem wirklich Leid tun und man möchte nicht, dass er seinen Verstand komplett versäuft. Auf dem Weg dahin ist er ja bereits. RTL sollte ihm eine Entziehungskur spendieren...
Menschen, die unverschuldet in Not geraten, tun mir leid. Ein Säufer und Kokser nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tuobob 13.01.2013, 18:40
7. Die Restwürde...

Zitat von diedeutschesteuerzahlerin
Und werde extra lange aufbleiben! Gut, dass ich noch nichtmal umschalten muss, kann also ab 22.15Uhr scheintot auf der Couch ausharren. Aber mal eine Frage an den Redakteur: Finden Sie es nicht schäbig, das Elend eines ehemaligen Weltstars, heute gescheiterten, womöglich versoffenen alten Mannes öffentlich breitzutreten? Nicht, dass er nicht selbst Schuld wäre, aber selbst ich beginne allmählich mich für Helmut fremdzuschämen. Bitte lasst ihm noch ein Stückchen Restwürde.
...nimmt ihm niemand, die versäuft und verkokst Herr Berger, die noch nie ein Weltstar war, ausser in deutschsprachigen Käseblättern, selbst.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Steinwald 13.01.2013, 18:48
8. Typ

Ziemlich doofer Typ, den ich nicht kannte und nun möglichst schnell vergessen will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
panzerknacker51 13.01.2013, 18:48
9. Schön

Zitat von Peter-Lublewski
Saufst, stirbst - saufst net, stirbst aa.

Einfach nur schön!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8