Forum: Kultur
S.P.O.N. - Der Kritiker: Panik regieren Politiker

Es waren nicht alle auf die Ankunft der Flüchtlinge vorbereitet, und manche sind sogar regelrecht überfordert. Immer deutlicher wird: Wir brauchen eine Wertediskussion, und zwar für Politiker.

Seite 1 von 43
hellas1955 04.10.2015, 16:25
1. Danke

Georg Diez bringt diese ganze widerliche "mia san mia"-Rhetorik auf den Punkt, der sie wirklich ist. Widerlicher Egoismus.

Beitrag melden
kritischer-spiegelleser 04.10.2015, 16:27
2. eine Wertediskussion?

Ja, aber jeder führt die eben nach seinem Interesse. Und ja, es ist ein Versagen der Eliten. Deutschland wird überfordert, darf das aber nicht öffentlich machen! Weil sich sonst unsere Politik ja korrigieren müsste! Also nimmt man lieber eine Schädigung deutscher Kultur und deutschen Selbstverständnisses hin!

Beitrag melden
seltenblöd 04.10.2015, 16:30
3. weiter so!

Aber wir brauchen uns doch um die besorgten Bürger (und mittlerweile auch die besorgten Politiker) nun wirklich nicht scheren. Mutti hat an ihrer Meinung nichts geändert und nur die ist Politik (aktuelles Interview im Deutschlandfunk): http://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2015/10/04/dlf_20151004_1105_c0dc4162.mp3

Beitrag melden
pmeierspiegel 04.10.2015, 16:30
4.

jaja ,alle irrlichtern, nur herr diez hat den überblick.

ein großer name wie prof. winkler , der nicht diezgenehm redet , schlimm sowas...


der logische schluß wäre: man liegt selber falsch herr diez, aber darauf kommen sie nicht!

bei ihrer "vita"- was haben sie nochmal ohne abschlus studiert ?

Beitrag melden
Lutscher1904 04.10.2015, 16:31
5. Wertediskusion

Das sollte sich mal die deutschen Schreiberlinge überlegen. Das hat was mit Diktatur zutun was in Deutschland abgeht . Nur das veröffentlichen was ihnen gefällt. So auch Spon und fast alle anderen Zeitungen

Beitrag melden
warkeinnickmehrfrei 04.10.2015, 16:32
6. Grösseren Schwachsinn als diesen Kommentar,

Herr Duett, habe ich auf SPON schon sehr lange nicht mehr gelesen. Und das Will etwas heißen. Googlen Sie doch einfach erst mal die Definition von "Rassismus" bevor sie anfangen Begriffe zum Dreh- und Angelpunkt zu machen, deren Bedeutung Sie ganz offenkundig gar nicht begriffen haben.

Beitrag melden
blabla55 04.10.2015, 16:33
7. ???

Diese Politiker erwiesen sich immer mehr als geistige Brandstifter.

Beitrag melden
nestor01 04.10.2015, 16:34
8. Rezepte gegen Realismus

Man nehme unterschiedliche Zitate von unterschiedlichen Politikern zu unterschiedlichen Themen. Würze sie mit Selbstgefälligkeit und Moralismus. Kräftig rühren und erhitzen, und schon wird eine Kolumne daraus. Was will und Georg Diez sagen? Vielleicht, dass Politiker allesamt Populisten sind? Ich weiß es nicht.

Beitrag melden
ingo82 04.10.2015, 16:35
9.

Ich kann das Gejaule langsam nicht mehr hören . Nehmt es doch langsam einfach mal hin , der Karren is im dreck und den meisten deutschen stinkt das

Beitrag melden
Seite 1 von 43
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!