Forum: Kultur
S.P.O.N. - Fragen Sie Frau Sibylle: Israel? Weiß ich Bescheid!

Zuverlässig findet jedes Jahr in Israel irgendetwas statt, was Europäer scheinbar persönlich betrifft. Warum haben alle so eine klare Meinung zu der Politik des Landes, das ja nicht einmal in unserer Nachbarschaft liegt?

Seite 1 von 19
goliat7 06.09.2011, 15:31
1. Noch was

Ich war über 5 Monate da und kenne mich mit Geschichte, vor allem auch mit dieser recht gut aus.
Vielleicht sogar besser wie Sie.

Beitrag melden
favela lynch 06.09.2011, 15:32
2. Dana International

Aber liebe, herzensgute Frau, eine Meinung zu haben, setzt immer ein Interesse voraus. Ich habe keine Meinung zu Israel.

Beitrag melden
Emil Peisker 06.09.2011, 15:36
3. Prophetin Sibylle

Zitat von sysop
Zuverlässig findet jedes Jahr in Israel irgendetwas statt, was Europäer scheinbar persönlich betrifft. Warum haben alle so eine klare Meinung zu der Politik des Landes, das ja nicht einmal in unserer Nachbarschaft liegt?
Ihre Kernaussage ist ist was?

Dieser Artikel verdeutlicht, was der Begriff sibyllinisch sagen möchte.

Silbentrennung:

si·byl·li·nisch, keine Steigerung

Bedeutungen:

[1] gehoben: geheimnisvoll, rätselhaft

Herkunft:

Von der griechischen Prophetin Sibylle, welche, wie die meisten Orakel, stets doppeldeutige oder rätselhafte Weissagungen machte.

Beitrag melden
HappyLuckyStrike 06.09.2011, 15:39
4. Schwachsinn.

Warum hat irgendwer eine klare Meinung zu etwas,
das nicht gerade direkt neben ihm liegt ?
Im Übrigen sind die Meinungen zu so ziemlich Allem
hier in aller Regel so spekulativ
wie die fragwürdige Berichterstattung selbst -
gähn...
hoffentlich war das der letzte Sommerausrutscher von Madame.

Beitrag melden
Gandhi 06.09.2011, 15:40
5. Tja, das ist schon komisch

Zitat von sysop
Zuverlässig findet jedes Jahr in Israel irgendetwas statt, was Europäer scheinbar persönlich betrifft. Warum haben alle so eine klare Meinung zu der Politik des Landes, das ja nicht einmal in unserer Nachbarschaft liegt?
Es stimmt natuerlich, dass Israel nicht in Europa liegt, allerdings will es zu Europa gerechnet werden.
Ich finde auch, dass israelische Sportsmannschaften an asiatischen Meisterschaften teilnehmen sollten. Schliesslich liegt das Land in Asien.

Beitrag melden
Mistermambo 06.09.2011, 15:40
6. ...

Ich schließe mich dem Artikel grundsätzlich an aber man hätte die Aussage auch ohne den Schwenk über Israel transportieren können.

Die Fakten (also sich informieren) wäre der erste, die Meinung ist der zweite Schritt.
Leider leider leider...
...ist dies in der sogenannten "Medienwelt" mittlerweile so gut wie nicht mehr zu finden, denn diese Maxime sollte zunäachst einmal dort Anwendung finden.

Welche Zeitung man auch kauft, man bekommt von Meinungen durchtränkte Artikel (mal subtil und mal mit dem Holzhammer), bei denen man zwar relativ schnell herausbekommt, was der Verfasser des jeweiligen Artikels von der jeweiligen Sache hält. Der eigentliche Anlass für den Bericht, bleibt aber gern mal auf der Strecke. Es sei denn, der Sachverhalt ist derart einfach, dass für eine Meinung nur noch wenig Raum ist.

"Parkuhr mit Pkw umgefahren" wäre so ein Sachverhalt. Insoweit ist "Israel und so" vielleicht als komplexes Gegenbeispiel gar nicht so schlecht gewählt.

Beitrag melden
movfaltin 06.09.2011, 15:43
7. Hä?

Zitat von
Eine Meinung zu haben, zu hassen und abzulehnen, ist immer ein Zeichen von Einfalt. Der anstrengendere Weg ist das Nachdenken, ein Experiment mit offenem Ausgang, in dem man nie zu einer Meinung gelangen wird. Wissen würde helfen, jeden zu verstehen, es gäbe keinen Krieg, keinen Holocaust, keine Morde mehr. Die Welt wäre erfreulich ruhig.
Sie wissen aber schon, dass dieser Absatz über Meinen und Glauben eben was ist, Frau Sibylle? Eben: eine nicht sonderlich dezidierte Meinung, ein Vorurteil, bloßes Glauben.
Mich würde interessieren, wie Sie zu Ihrer Meinung gelangt sind. Allem Anschein - und Ihren eigenen Worten - nach jedenfalls nicht durch Nachdenken!

Ich verstehe Ihre Argumentationsgrundlage nicht - ist das einfach mangelnde Sprachkompetenz oder aber satirisch gemeint? Hoffentlich Letzteres...

Beitrag melden
jhartmann 06.09.2011, 15:45
8. Äpfel mit Glühbirnen verglichen

In Israel/Palästina wird stinknormaler neoliberaler Neokolonialismus betrieben. "Westliche" Geopolitik mit "westlichen" Mitteln (Geld, Waffen usw.). Da machen "wir" (Politiker nicht nur der Regierungen, Konzerne, Medien, Lobbyisten) "uns unsere" Finger weit, weit mehr und vor allem direkter mit schmutzig als z.B. im Sudan.

Außerdem gibt es in Bezug auf den Sudan immerhin internationale Bemühungen zur wenigstens partiellen Problemlösung, was immer man im einzelnen auch von diesen Bemühungen und ihren vorläufigen Resultaten halten mag. In Israel/Palästina dagegen gibt es eine international konzertierte, einseitig parteinehmende (und für beide Seiten mörderische) jahrzehntelange Blockadehaltung.

Israel ist ein innen- und europapolitisches Thema!!

Beitrag melden
Glossator 06.09.2011, 15:49
9. Stimmt

Zitat von sysop
Zuverlässig findet jedes Jahr in Israel irgendetwas statt, was Europäer scheinbar persönlich betrifft. Warum haben alle so eine klare Meinung zu der Politik des Landes, das ja nicht einmal in unserer Nachbarschaft liegt?
O, jetzt wird Frau Berg aber politisch! Grundsätzlich hat sie ja recht, daß Leute wie ich und andere immer (zu) schnell mit Urteilen zur Hand sind, den Sachverhalt aber nicht kennen.
Auch mag es sein, daß das schlechte Gewissen der Deutschen im Unterbewußtsein zu Aggressionen führt. Man kann Kritik an Israel aber auch als Zeichen des westlichen Selbsthasses deuten, denn Israel wird besonders von den westlichen "Gutmeinenden" als westliches Land und somit als vermeintliche (natürlich böse) Kolonialmacht gesehen. Da gehört die Sympathie natürlich den "Unterdrückten". Damit ist nicht gesagt, daß Israel im "Recht" ist - die Idee, nach zweitausend Jahren Anspruch auf ein ein angeblich gottverheißenes Land zu erheben, ist rational schwer zu begründen - , aber die andere Seite ist der Ratio womöglich noch schwerer zugänglich und kam auch einst als Eroberer ins Land.

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!