Forum: Kultur
S.P.O.N. - Helden der Gegenwart: Im Glanz von Robin Hood 2.0

Sie denken über einen Imagewechsel nach? Noch schlimmer: Sie haben gar keines? Setzen Sie auf die Vorbilder der Stunde, Snowden oder Ströbele! Besorgen Sie sich das Helden-der-Gegenwart-Aufmerksamkeitspaket.

Seite 1 von 10
uksubs 10.11.2013, 11:11
1. ...exakt....

und kam mir auch vor wie aus einem guß geschrieben. auch die zdf- moderatorin, ich glaube mioska, hat den aüßerst gut gelaunten ströbele gefragt, ob ihm da nicht einer abginge, woraufhin zum einen dieser sich ein larmoyantes lächeln so gar nicht verkneifen konnte. und zum anderen diese schöne geschichte wohl daraus resultiert. merci

Beitrag melden Antworten / Zitieren
albrechtstorz 10.11.2013, 11:19
2.

Zitat von sysop
Sie denken über einen Imagewechsel nach? Noch schlimmer: Sie haben gar keines? Setzen Sie auf die Vorbilder der Stunde, Snowden oder Ströbele! Besorgen Sie sich das Helden-der-Gegenwart-Aufmerksamkeitspaket.
Sie haben da etwas verwechselt. Nicht Ströbele ist der Held von dem man etwas Aufmerksamkeit abhaben möchte - nein Snowden ist es. Und Bundestags-Zausel Ströbele hat sich etwas Rampenlicht auf die alten Tage von Snowden abgeschnitten. So herum wird ein Schuh draus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitiwati 10.11.2013, 11:23
3. wie bescheiden

sind wir doch geworden-da fährt der liebenswerte, kauzige Ströbele nach Moskau und wird nun gefeiert wie ein Volkheld, was hat er gemacht ? keine Ahnung-aber komisch-das sitzt der Mann im geheimen Kontrollausschuss des deutschen Bundestages und soll Geheimdienste kontrollieren, na so toll war wohl nicht, was er da gemacht hat!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joG 10.11.2013, 11:41
4. Michael Kohlhaas war auch ein Held...

....mit vielen, die an seinem Kampf um Gerechtigkeit profitierten.
Als Gerechtigkeit getan wurde, was geschah da mit ihnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Raschelsack 10.11.2013, 11:46
5. Die Zeiten von John Wayne

Zitat von sysop
Sie denken über einen Imagewechsel nach? Noch schlimmer: Sie haben gar keines? Setzen Sie auf die Vorbilder der Stunde, Snowden oder Ströbele! Besorgen Sie sich das Helden-der-Gegenwart-Aufmerksamkeitspaket.
sind einerseits vorbei. Andererseits gibt es außer Ströbele noch ganz andere Formate in unserer real existierenden Medienwelt, die sogar noch weiter nach unten langen können. Jeder Aufgeplusterte kann sich zB verbal explizit "Fremdschämen" und auf diese Weise einen kantigen Furz lassen wo es ihm oder ihr gerade passt. Und die Prominenz? Seit Herr Jauch beim Putzen der Stolpersteine öffentlich zu besichtigen war weiß ich: Einen Knieenden würde immerhin niemand ohrfeigen, aber was sollte man tun, wenn einem spontan die Suppe hochkäme ob dieser Parodie auf Willy B.? Neinnein, Ströbele ist da eine ganz andere Charge, ein schlauer Fuchs, tell what the Foxx says...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
qvoice 10.11.2013, 11:53
6.

Und jetzt noch der absolute Geheimtipp für sensationelle 0.99 Euro:
Das "Ich-profitiere-von-der-Snowden-Hysterie-indem-ich-sie-in-einer-lustigen-Kolumne-kritisiere"-Paket.
Profitieren auch Sie und sehen Sie von Ihrem hohem moralischen Ross auf die anderen Nutzniesser herab!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kolya33 10.11.2013, 12:21
7.

Diejenigen die wirklich eigenständig denken und ihren Idealen folgen, sind immer in der Minderheit. Deshalb ist mir recht, wenn die ganzen Wichtigtuer und Mitläufer auf den Zug aufspringen wollen. Wenn sich wirklich was ändern soll, muss man die auch mitnehmen. Wenigstens ist es der richtige Zug.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolfmueller 10.11.2013, 12:28
8. ???

Tut mir Leid, ich bin zu blöde zu verstehen, was Sie mir mit diesem Text sagen wollen. Sind Sie nun für oder gegen Ströbele? Und was hat das Aussehen von Ströbele mit der Tatsache zu tun, dass er als einziger das getan hat, wofür sich unsere Bundesregierung durch Amtseid eigentlich verpflichtet hat. Denn die Merkelregierung ist weder von der US-Regierung eingesetzt, noch für das Wohl der Vereinigten Staaten zuständig. Sie hat geschworen, die deutschen Bürger vor Schaden zubewahren und bislang nichts getan.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brut_dargent 10.11.2013, 12:47
9.

Liebe Frau Burmester, haben Sie was geraucht, als Sie den Artikel geschrieben haben? Oder Pilze geschnupft? Darf man fragen, warum Sie sich über Snwoden und Ströbele so lustig machen? Sind Ihnen Ihre Grundrechte egal? Um Antwort wird gebeten. Danke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10