Forum: Kultur
Star aus "Breaking Bad"-Spin-Off: "Ich würde mich von Saul Goodman fernhalten"
AMC/ Netflix

US-Schauspieler Bob Odenkirk sorgte in "Breaking Bad" als Saul Goodman für Witz. Jetzt bekommt die schmierige Anwaltsfigur mit "Better Call Saul" ihre eigene Serie. Hier verrät er, warum er seine Paraderolle eigentlich gar nicht mag.

Seite 2 von 2
bdroege 10.02.2015, 21:43
10. tolle Serie

Schade ist das die Staffel nicht komplett verfügbar ist und man eine furchtbar lange Woche auf nächste Episode warten muss.

Die Serie soll auch in 4k verfügbar sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bob Hund 10.02.2015, 22:00
12.

Zitat von Jaxx
Meine Top 3 Serien sind: 1. Sons of Anarchy 2. Dicht gefolgt von The Walking dead 3. Game of Thrones
Die kommen meiner Meinung nach nicht an Breaking Bad ran.

SoA ist ganz gut, aber es wiederholt sich viel und letztendlich kommte wenig neues hinzu. Zum Schluß wurde es dann irgendwann hektisch, als sie die Serie zum Abschluß bringen mussten.

TWD hat teilweise unheimlich langatmige Episoden dabei. Die sind dann überhaupt nicht fesselnd und ich ertappe mich immer dabei, wie ich nebenbei etwas anderes mache. Die kommt meiner Meinung nach auch nicht wirklich voran. Und die Frau vom Sheriff fand ich in Prison Break schon nervig. Die kann auch absolut nicht schauspielern.

GoT ist sicher top gemacht, schaue ich auch sehr gern an. Man muss aber das Fantasy Setting mögen.

Breaking Bad war von der Besetzung her schon einfach erstklassig. Viele Rolle hätte man gar nicht anders besetzen dürfen. Meiner Meinung nach zu Recht die beste Serie der letzten Jahre.

Meine Top 3 ohne Reihenfolge:

Twin Peaks
Six Feed Under (bestes Serienfinale überhaupt)
Breaking Bad

Beitrag melden Antworten / Zitieren
georg2of9 10.02.2015, 22:11
13. 4K auf netflix Deutschland? Meine Lieblingsserie momentan ist trotzdem The Americans

Die kann auf so vielen unterschiedlichen Leveln perzipiert werden. Jeder liest halt etwas anderes raus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
germany1985 10.02.2015, 22:32
14. Sensational.....

einer der besten Nebendarsteller in BB! Nach der Serie wird es bestimmt mit BB weitergehen! WW ist nich Tod!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janvanwerth 11.02.2015, 23:02
15. De gustibus...

Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten, und ich hab nicht vor, Leute, die BB nicht so doll finden, umzustimmen. Ich möchte aber darauf hinweisen, dass die Serie schauspielerisch das Beste war, das ich je im US-Fernsehen gesehen habe (lebe schon seit 30+ Jahren hier). Der große Anthony Hopkins hat den Schauspielern, nachdem er sich alle Staffeln vor dem Ende in 10 Tagen oder so reingezogen hatte, einen Brief geschrieben, im dem er genau das gesagt hat.

Ich finde auch, dass die "set scenes", vor allem in den ersten beiden Staffeln, unvergesslich sind; z.B. wenn Jesse durch das total verwüstete Haus von 2 meth heads wandert und plötzlich, wie aus dem Nichts, ein kleines Kind mir roten Haaren auftaucht...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jaxx 11.02.2015, 01:08
16.

Zitat von christian.neiman.7
Nummer 4. wäre dann Alarm für Cobra 11?
4 ist True Detective und 5 True Blood :-) Breaking Bad kommt dann auch so auf Position 6 oder 7 (noch vor Cobra 11 ;-)

Die schlechteste Serie die ich je gesehen habe war The leftovers.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
archback 11.02.2015, 09:56
17.

Zitat von georg2of9
Bitte keine Spoiler. Wir schauen hier gerne mehr Serien am Stück (mehrere Episoden in Folge). Vielen Dank.
Ja und ich möchte die Serie erst sehen, wenn sie auf DVD veröffentlicht wird. Bitte bis dahin nicht spoilern.

Ich bin dieses dauernde Spoiler-Gejammere leid. Die Folgen sind veröffentlicht und für jedermann abrufbar und werden dann auch diskutiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Elizabeth_Tudor 11.02.2015, 12:55
18. Better call Saul

in der Originalversion einfach klasse.
Ansonsten waere da noch.....Penny Dreadful, The Knick, GOT, House of Cards, Lilyhammer....oder aus England: Broadchurch...aus Frankreich: "Les revenants".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2