Forum: Kultur
Stinkefinger: Böhmermann will Varoufakis-Video manipuliert haben
DPA

Günther Jauch zeigte in seiner Sendung ein Video vom griechischen Finanzminister Varoufakis, in dem dieser Deutschland den Mittelfinger zeigt. ZDF-Moderator Jan Böhmermann behauptet jetzt, er habe das Video manipuliert.

Seite 13 von 34
hellsmarch 19.03.2015, 08:34
120. Wieder einmal unsachlich

ZItat:"ZDF-Moderator Jan Böhmermann behauptet jetzt, er habe das Video manipuliert."

Falsch, er behauptet im Rahmen der Sendung, ZDF-Neo habe das Video bearbeitet und den Stinkefinger hinzugefügt. In diesem Beitrag sieht man übrigens, wie nicht ER das Video bearbeitet, sondern ein ANDERER Mitarbeiter. Also in diesem Fall wieder zum zweiten Male falsche bzw, sachlich unkorrekte Berichterstattung.

Beitrag melden
mariameiernrw 19.03.2015, 08:35
121.

Zitat von jensgespenst
dass ihr alle auf den selben Zug wie die Jauch Redaktion aufgesprungen seid... schämt euch! Ja, ihr von Spiegel "online"... lächerlicher Haufen... genau wie die Bild, die Faz und wie Sie alle heißen. Langsam ist es mir Stellvertreter-peinlich wie ihr hier alle immer einen Schritt hinterher hinkt... Ihr macht keine Fakten checks mehr, setzt euch nicht mit der grausamen plakativen Weise auseinander mit der Jauch diesen lächerliche Clip dem Varoufakis vorspielte. Ihr alle seid mit schuld! deutsche Internetkultur der Leitmedien zu beobachten ist in etwa wie einem Rentner beim Powerwalking zu zu schauen, man könnte meinen die Stöcker helfen euch beim Gehen aber eigentlich seid ihr doch nur lahm arschig und seht bescheuert aus!... #neuland
Warum sollte sich jemand schämen? Äußerst wahrscheinlich ist Böhmermanns Video ein Fake:
> https://www.youtube.com/watch?v=_df8tHFOxgg

Beitrag melden
taschenorakel 19.03.2015, 08:35
122. Presseerklärung der ARD

Gibt es zum Thema eine ordentliche Presseerklärung der ARD? Böhmermann spielt zu oft den zynischen Clown, dass man ihm glauben könnte. Irgendwie überfordert mich die Vorstellung, dass die ARD sich dafür feiert Videos zu fälschen und in den Umlauf zu bringen. Das ist eine schwer vorstellbare Grenzüberschreitung, stellt das Konzept öffentlich-rechtliche Sender komplett in Frage.

Beitrag melden
bild-leser 19.03.2015, 08:35
123.

Er glaubt von sich, er sei ein großer Komödiant. Weitergedacht, hat er dann natürlich in seinem Sinne auch das Redcht, das gesamte griechische Volk zu belügen. In Deutschland jedenfalls glaubt es ihm keiner.

Beitrag melden
user_ohne_nick 19.03.2015, 08:35
124. Es geht doch nicht um den Mittelfinger

Leute, darum geht es doch gar nicht. Es geht nicht um die Frage, ob er nun den Mittelfinger zeigte oder nicht.

Es geht um die Glaubwürdigkeit und Manipulation. Es geht auch darum, die Quellen zu überprüfen, bevor man mit aus dem Kontext gerissenem Material eine Medienhetze lostritt.
Böhmermann hat uns alle verwirrt und genau DAS ist der Geniestreich. Was genau ist nun Fake? Ist das Fake vom Fake? Ist das gar Fake vom Fake vom Fake?
Das bewegt sich grad auf mehreren Ebenen:

" Liebe Redaktion von Günther Jauch. Yanis Varoufakis hat Unrecht. Ihr habt das Video nicht gefälscht. Ihr habt einfach das Video nur aus dem Zusammenhang gerissen und nen griechischen Politiker am Stinkefinger durchs Studio gezogen. Damit sich Muddi und Vaddi abends nach dem ?Tatort? nochmal schön aufregen können. ?Der Ausländer! Raus aus Europa mit dem! Er ist arm und nimmt uns Deutschen das Geld weg. Das gibt?s ja wohl gar nicht. Wir sind hier die Chefs! So!? Das habt ihr gemacht.

Und der Rest ist vonuns."

Beitrag melden
jensow 19.03.2015, 08:36
125. Sind denn alle blöd?

Oder ist heute 1. April? Versteht denn niemand diese Persiflage. Oh Gott, oh Gott...

Beitrag melden
pr8kerl 19.03.2015, 08:45
126. Böhmermann ist kein seriöser Journalist

Wenn ich als Journalist ein Video manipuliere, muss ich spätestens nach der Ausstrahlung sagen, dass hier gefälscht wurde. Dann versteht jeder den Spaß. Zum Beispiel am 1.April. Aber erst drei Tage danach mit der Wahrheit herauszurücken ist unseriös. Das ZDF muss Böhmermann rauswerfen, wenn es selbst seriös bleiben will.

Beitrag melden
pr8kerl 19.03.2015, 08:45
127. Böhmermann ist kein seriöser Journalist

Wenn ich als Journalist ein Video manipuliere, muss ich spätestens nach der Ausstrahlung sagen, dass hier gefälscht wurde. Dann versteht jeder den Spaß. Zum Beispiel am 1.April. Aber erst drei Tage danach mit der Wahrheit herauszurücken ist unseriös. Das ZDF muss Böhmermann rauswerfen, wenn es selbst seriös bleiben will.

Beitrag melden
Volks.Hirn 19.03.2015, 08:46
128. Ziviler Ungehorsam

ist spätestens jetzt angesagt für alle deren Gewissen eine solche Propaganda wie im Falle Jauch geschehen nicht mehr zulässt.
Die ÖR Finanzierung verstösst gegen Artikel 1 Absatz 1 des GG - Die Würde des Menschen ist unantastbar.

Man kann NICHT aus Gewissensgründen von der Haushaltsabgabe befreit werden, sehr wohl aber aus finanziellen Gründen (ALG II etc.).
Das sagt alles - vor allem wie viel die Deutsche Politik aus der Nazivergangenheit wirklich gelernt hat...

Beitrag melden
sumpremerulerxenu 19.03.2015, 08:46
129. Amüsant

..wie empört und aufgeregt all diejenigen sind, die sich mit Leidenschaft vor den Karren haben spannen lassen. Wer jetzt Böhmermann einen Vorwurf macht, hat immer noch nichts verstanden: Der ganze Sinn bestand darin, aufzuzeigen, wie oberflächlich und sensationsgeil die Bild aber auch angeblich seriöse Formate mit Themen umgehen. Da wird eine Mittelfinger-Szene aus einem einstündigen Beitrag "verwertet" -völlig aus dem Zusammenhang gerissen- alles für die Quote.

Beitrag melden
Seite 13 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!