Forum: Kultur
Stinkefinger: Böhmermann will Varoufakis-Video manipuliert haben
DPA

Günther Jauch zeigte in seiner Sendung ein Video vom griechischen Finanzminister Varoufakis, in dem dieser Deutschland den Mittelfinger zeigt. ZDF-Moderator Jan Böhmermann behauptet jetzt, er habe das Video manipuliert.

Seite 8 von 34
neuundaltgierig 19.03.2015, 06:21
70. Unwürdig

Was für ein geltungssüchtiger Zwerg.
Satire darf alles, aber nicht nur zum Zweck der persönlichen Profilierung, dann wird es armselig.

Beitrag melden
user_ohne_nick 19.03.2015, 06:25
71. Schrödingers Mittelfinger

Ich verneige mich tief vor J.B und vermute mal, dass er noch auf einer zweiten oder gar dritten Metaebene unterwegs ist.
Chapeau. Das ist Inception in a nutshell.
Der Junge ist ein Genie.

Beitrag melden
rene.eckardt 19.03.2015, 06:25
72. Frust Pur

Wie gross muss der Frust von Herrn Böhnemann beim ZDF sein um solch eine Infantile Show abzuziehen...Einfach kündigen und zu RTL II wechseln.

Beitrag melden
anders 19.03.2015, 06:27
73. was ein quark

Varoufakis hat doch höchstselbst ein videomitschnitt seiner im jahre 2013 zur lage anno 2010 gehaltenenrede rede auf youtube eingestellt. dort ist der "stinkefinger" auch zu sehen... und die übersetzung belegt, das er gerade NICHT irgendwem den stinkefinger zeigen wollte. wie übrigens auch schon hier bei SPON jüngst in einem artikel und einem "diskussionsbeitrag" abgehandelt. eine echte "nicht-nachricht" und äußerst unsauberer journalismus an der grenze zur stimmungsmache. schade SPON.

Beitrag melden
red2010 19.03.2015, 06:36
74. Sorry wenn das stimmt

Als Scherz, fasse ich das dann nicht mehr auf!

Beitrag melden
MarkusH. 19.03.2015, 06:43
75.

wann hat er das video gefälscht? bereits damals 2011? oder jetzt erst? auch wenn der gag lustig ist, aber nen Politiker so zu beleidigen? Öl ins feuer gießen?
hut ab vor soviel diplomatischen Feingefühl?

Beitrag melden
ficino 19.03.2015, 06:48
76. Macht ruhig weiter so,

ihe lieben Medienschaffenden! Wenn das zutrifft, zerstört ihr so noch den letzten Rest an Glaubwürdigkeit. Was Böhmermann da treibt, überschreitet Grenzen, die man besser repektieren sollte. Das ist nicht lustig, sondern gefährlich ...

Beitrag melden
olivervöl 19.03.2015, 06:50
77. Jauch und die Bild-Zeitung

Wenn das so stimmt, wäre eine Entschuldigung fällig. Und wir kennen dann die journalistische Kompetenz unserer Massenmedien.

Beitrag melden
susiwolf 19.03.2015, 06:50
78. 'copy and paste' ... it's the taste !

'The taste' ... der manipulierte Geschmack also ...
Diese gesamte 'Mittelfinger'-story ist doch nichts anderes als eine 'Symbolangelegenheit' wie Presse (manchmal) vonstatten geht.
Wo auch -in diesem Falle- die Wahrheit liegt bleibt dahin gestellt.
Fakt ist:
Bilder setzen sich in Köpfen fest.
Von himmel-hoch-jauchzend bis zu-Tode-betrübt.

Beitrag melden
uventrix 19.03.2015, 06:52
79.

Ich sehe ehrlich gesagt grad den Grund zum Lachen nicht. Dem Herren ist schon klar, dass er dem Journalismus damit einen Bärendienst erwiesen hat? Das Vertrauen in Bilder in Videos ist ohnehin so niedrig wie nie zuvor und da bewusst aus "Komik" zu manipulieren - oder nicht zu manipulieren, in einem so heiklen Thema... muss das sein?

Ja, das Spiel mit den Bildern ist reizvoll und man sollte sich nicht darauf verlassen was man sieht ABER es wäre hilfreicher, wenn daran gearbeitet werden würde die Sache aufzuklären und sie nicht als Werbegag für eine drittklassige Sendung zu nutzen.

Beitrag melden
Seite 8 von 34
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!