Forum: Kultur
Streit um die Schlümpfe: Stalinismus in Schlumpfhausen?

Papa Schlumpf ist ein Diktator, Schlumpfine ein faschistisches Pin-Up. Das jedenfalls behauptet der französische Autor Antoine Buéno in einer soziologischen Betrachtung über das Reich der blauen Zwerge. Die Franzosen schäumen über die ideologische Demontage ihrer Comic-Helden.

Seite 3 von 7
VorwaertsImmer 09.06.2011, 13:08
20. War Buddah ein Nazi? (lach)

Bedenklich:Buddah trägt ein Hakenkreuz!

http://www.swastika-info.com/images/...a/buddha01.jpg

Was nun?

Wir brauchen dringend eine wissenschaftliche Analyse (lach)!
Und wo bleiben die Autonomen? Irgendwer muss ja was dagegen unternehmen....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phboerker 09.06.2011, 13:15
21. ...

Netter Artikel, schade nur, dass die Schlümpfe aus Belgien stammen, nicht aus Frankreich.

Antisemitische Spuren in den berühmten belgischen Comics sind übrigens definitiv nicht inexistent. Man schaue sich beispielsweise mal den bösen Bankier in "Tim & Struppi - Der geheimnisvolle Stern" an (Entstehungsjahr 1941/42).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sven17 09.06.2011, 13:24
22. kein titel

Zitat von phboerker
Netter Artikel, schade nur, dass die Schlümpfe aus Belgien stammen, nicht aus Frankreich. Antisemitische Spuren in den berühmten belgischen Comics sind übrigens definitiv nicht inexistent. Man schaue sich beispielsweise mal den bösen Bankier in "Tim & Struppi - Der geheimnisvolle Stern" an (Entstehungsjahr 1941/42).

Und was Tim und Struppi angeht: liegt die Originalversion von Tim im Kongo nicht seit Jahrzehnten im Giftschrank wegen rassistischer Tendenzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wanderprediger 09.06.2011, 13:25
23. Mein schlumpfiges Bild von der Schlumpfgemeinschaft.

Zitat von sysop
Papa Schlumpf ist ein Diktator, Schlumpfine ein faschistisches Pin-Up. Das jedenfalls behauptet der französische Autor Antoine Buéno in einer soziologischen Betrachtung über das Reich der blauen Zwerge. Die Franzosen schäumen über die ideologische Demontage ihrer Comic-Helden.
Ne, der Antoine Buéno setzt seine betrachtung falsch an.
Schlumpfhausen erinnert mich eher an eine Talibanhochburg.
Der Mufti trägt Bart, man sieht nur männliche Schlümpfe auf der Gasse, die Frauen werden wohl in den Häusern versteckt.
Und die einzig sichtbare Schlumpfine erinnert mich an eine Osteuropäerin in Alanya oder Izmir.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
themistokles 09.06.2011, 13:27
24. Tim und Struppi

Zitat von LeisureSuitLenny
Comics und Politik - das ist nicht weit hergeholt. Erinnert sich noch wer an "Atömchen" aus den lustigen Taschenbüchern? Damit wurde m.E. in den 70ern und 80ern die Atomkraft bei Kindern und Jugendlichen als Wundermittel zur Rettung der Welt propagiert. Im übrigen finde ich auch Star Wars sehr politisch. Jede Darbietung, die auf Fantasie beruht, muss irgendwelche Ankerpunkte in der Realität haben. Die Schlümpfe stellen eine Gesellschaft dar. Man darf dem Auto nicht übel nehmen, das es Parallelen gibt. Sie stammen schliesslich aus einer Zeit als der Kalte Krieg noch sehr aktuell war.
Zustimmung. Man lese auch die Comic von Tim & Struppi (Tim im Congo, etc.). Und die Parallelen zu realen "Vorbildern" kann man schon erkennen. Ob nun Beabsichtigt oder nicht. Auch die Schlümpfe sind ein Produkt ihrer Zeit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jonny_C 09.06.2011, 13:34
25. Ich hasse SUPERMAN...

....der Spruch kam von Göbbels, und Donald Duck ist ein asozialer, jähzorniger, Versager - hihihi !
;-)
Man kann in allem etwas Negatives sehen.
Lächerlich !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
einszweidrei 09.06.2011, 13:37
26. Jaja

Das linke Ideal - dieser sagenumwobene Ort, von dem aus alle Richtungen nach rechts gehen.
Soziologen halten sich gerne an diesem Ort auf. Für die ist absolut ALLES rechts, das nicht exakt nach ihrem persönlichen Ideal lebt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xphil 09.06.2011, 13:37
27. Jedem Schwachkopf seine Plattform?

OMG - habt Ihr in der Redaktion denn nichts besseres zu tun als solchen Irren ne Plattform zu bieten? Intellektuell? sorry, aber das sind die Schlümpfe....Haaallooo!
...oder besser, gebt mir auch ne Plattform, dann schreibe ich Euch eine Abhandlung über die klassische Rollenverteilung von Mann und Frau bei Ratz und Rübe in der Rappelkiste oder über die phallische Bedeutung von Pinocchios Lügennase und seinem Ödipuskomplex, da er sich ja zu älteren Frauen hingezogen fühlt (die gute Fee), bzw die fatalen Folgen einer Beziehung zwischen einer reifen Frau und einem Jungen und was ist mit Nils Holgerson und seiner absonderlichen Beziehung zu Tieren? Versucht der Islam uns mit den Geschichten aus 1001 Nacht zu infiltrieren? Ist der Rattenfänger von Hameln eine Metapher für Menschenhandel und Zuhälterei?...das Ernie und Bert eine implizit homoerotische Beziehung führen haben ja schon andere festgestellt....aaaaah

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Beansidhe 09.06.2011, 13:39
28. "Manchmal...

ist eine Zigarre eben einfach nur eine Zigarre."

sagte schon Freud.

Ich ergänze:
Und manchmal ist ein Schlumpf eben einfach nur ein Schlumpf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Christer Nykopp 09.06.2011, 13:39
29. Buddha und Hakenkreuz (Sonnenrad)

Zitat von VorwaertsImmer
Buddah trägt ein Hakenkreuz! Was nun? Wir brauchen dringend eine wissenschaftliche Analyse (lach)! Und wo bleiben die Autonomen? Irgendwer muss ja was dagegen unternehmen....
Eher könnte man vermuten, die Nazis wären Buddhisten gewesen. Das Hakenkreuz wurde in Indien (u.a. von den Ariern!)schon Hunderte von Jahren als Glückssymbol benutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 7