Forum: Kultur
Südamerika-Tour: Sohn des Metallica-Bassisten, 12, springt bei Metal-Kollegen Korn ei
Getty Images

Nachwuchsförderung im Rock der härteren Sorte: Weil der Stammbassist der Brachialband Korn ausfällt, hilft für einige Konzerte Tye Trujillo aus - der Sohn von Metallicas Bassist Robert Trujillo.

Seite 1 von 4
!!!Fovea!!! 10.04.2017, 17:42
1. Bass bei Korn

zu spielen ist kein Act. Genauso könnte jeder mittelmäßige Gitarrist Angus Young sofort ersetzen. Bei Typen wie Stuart Hamm oder Steve Vai sieht es da schon wieder ganz anders aus.

Beitrag melden
sekundo 10.04.2017, 17:46
2. Das spricht Bände

über die Qualität der Mucke. Das
Repertoire ist also kinderleicht
und sehr verständlich für's Publikum.

Beitrag melden
piep00 10.04.2017, 17:50
3. Fieldy-Ersatz

Wow, wenn er mit zwölf Jahren nur ansatzweise den Bass so beherrscht wie Fieldy, dann muss ich wohl den Hut ziehen. Der Slapbass ist wahrlich nicht leicht und auch beim Timing ist Korn immer punktgenau. Ich bin gespannt und hoffe auf Mitschnitte bei Youtube. Allen Beteiligten viel Glück!

Beitrag melden
ollydk 10.04.2017, 17:51
4. Coole Sache

Ich finde es gut, Kinder bei ihrem Leben und ihren Hobbies zu unterstützen. Und der Papa kann hier ja sicherlich den ein oder anderen Tipp geben. \m/

Beitrag melden
freddykrüger 10.04.2017, 18:16
5. Auweia

lieber Autor dieses Artikels, hör dir lieber The Dillinger Escape Plan an, dann weißt du was eine Brachialband ist. Mit Sicherheit nicht Korn. Einmal Live erlebt. Nie wieder! Korn sind pure Langeweile. Ansonsten kann ich mich der Meinung des Foristen !!!Fovea!!! anschließen.

Beitrag melden
bergeron 10.04.2017, 18:24
6.

Zitat von !!!Fovea!!!
zu spielen ist kein Act. Genauso könnte jeder mittelmäßige Gitarrist Angus Young sofort ersetzen. Bei Typen wie Stuart Hamm oder Steve Vai sieht es da schon wieder ganz anders aus.
Herzlichen Glückwunsch zum Äpfel-mit-Birnen-Vergleich des Tages!

Beitrag melden
sekundo 10.04.2017, 18:35
7. Die Slap-Technik

Zitat von piep00
Wow, wenn er mit zwölf Jahren nur ansatzweise den Bass so beherrscht wie Fieldy, dann muss ich wohl den Hut ziehen. Der Slapbass ist wahrlich nicht leicht und auch beim Timing ist Korn immer punktgenau. Ich bin gespannt und hoffe auf Mitschnitte bei Youtube. Allen Beteiligten viel Glück!
wird bereits von jedem Tanzkapellen-
Bassisten beherrscht und ist kein Indiz
für die technischen Fähigkeiten eines
Bass-Spielers. Es sei denn, ein Plektrum
kommt zum Einsatz wie bei einigen
Dumpf-Combos. Aber die wissen ja
ohnenhin nicht, was "to slap" bedeutet.

Beitrag melden
aschie 10.04.2017, 18:43
8. Angus Young

Ich spiele auch Bass und Gitarre so mittelmässig würd ich sagen .Hat jemand die nummer von AC/DC falls der Angus mal nich kann werd ich dann einspringen.Was man hier alles so lesen kann is schon interresant.
Und mit dem Alter hat das auch nicht immer was zu tun .Mozart konnte in dem alter bestimmt auch besser Klavier Spielen als die meisten älteren Pianisten .Und weil the Dillinger Escape Plan so wahnsinnig gut sind kennt die auch kein Mensch ja macht sinn .

Beitrag melden
nescius 10.04.2017, 19:05
9. Dillinger Plan dingens

Grad jetzt mal Dillinger Dingens angehört. Was isn das fürn Krach?

Beitrag melden
Seite 1 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!