Forum: Kultur
Südamerika-Tour: Sohn des Metallica-Bassisten, 12, springt bei Metal-Kollegen Korn ei
Getty Images

Nachwuchsförderung im Rock der härteren Sorte: Weil der Stammbassist der Brachialband Korn ausfällt, hilft für einige Konzerte Tye Trujillo aus - der Sohn von Metallicas Bassist Robert Trujillo.

Seite 2 von 4
busytraveller 10.04.2017, 19:16
10. Respekt

Jetzt mal abseits der Künstlerischen: Bass spielen ist körperlich sehr anstrengend. Besonders braucht es Kraft in den Fingern der linken Hand. Und das Ding wiegt viel, was erheblich auf die Wirbelsäule und das Kreuz geht. Das ist für einen Zwölfjährigen nicht einfach. Deshalb allein schon Respekt.

Beitrag melden
kobalt666 10.04.2017, 19:21
11. haters gonna hate....

@!!!Fovea!!!
Haben Sie schon einmal in Ihrem Leben eine Gitarre in der Hand gehalten, geschweige denn gespielt?

@sekundo
Haben Sie schon einmal in Ihrem Leben einen Song geschrieben, geschweige denn ein Konzert gespielt oder ein Album aufgenommen?

Man kann Gitarristen mögen oder nicht, man kann Bands und Musikstile mögen oder nicht, aber mit so pauschalen Urteilen über Mittelmäßigkeit von Musikern und Qualität von Musik sollte man sich zurück halten, wenn man nicht mindestens in der gleichen Liga spielt. Selbst wenn es um Schlager oder Volksmusik ginge.
BTW.....jeder der in irgendeiner Weise selbst Musik macht weiß das! *micdrop*

Beitrag melden
mrbiggg 10.04.2017, 19:25
12. Wie immer

An alle "das kann doch jeder" Nörgler... Dann macht es doch!

Beitrag melden
freddykrüger 10.04.2017, 19:32
13. @nescius

Geschmacksache halt. DEP sind halt nicht unbedingt für jeden zugänglich. Muß man sich schon intensiver mit beschäftigen. Für den einen ist es undefinierbarer Krach, für mich ein Ohrgasmus. Mathcore ist halt keine eingängige Mainstreamgülle. Der Korn Hörer ist damit natürlch restlos überfordert.

Beitrag melden
sekundo 10.04.2017, 20:15
14. Gerne antworte ich Ihnen.

Zitat von kobalt666
@!!!Fovea!!! Haben Sie schon einmal in Ihrem Leben eine Gitarre in der Hand gehalten, geschweige denn gespielt? @sekundo Haben Sie schon einmal in Ihrem Leben einen Song geschrieben, geschweige denn ein Konzert gespielt oder ein Album aufgenommen? Man kann Gitarristen mögen oder nicht, man kann Bands und Musikstile mögen oder nicht, aber mit so pauschalen Urteilen über Mittelmäßigkeit von Musikern und Qualität von Musik sollte man sich zurück halten, wenn man nicht mindestens in der gleichen Liga spielt. Selbst wenn es um Schlager oder Volksmusik ginge. BTW.....jeder der in irgendeiner Weise selbst Musik macht weiß das! *micdrop*
Ich habe in den Vereinigten Staaten
Musik studiert und habe als sideman
und Studiomusiker sehr gut zu tun.
Ich kenne also fast alle Konzerthallen
und wichtigen Studios.
Ganz nebenbei, bin ich dadurch sehr viel
in der Welt herumgekommen.
Ausserdem habe ich als GEMA-Mitglied
einige Produktionen unter eigenem
Namen veröffentlicht sowie Play-Along-
Bücher herausgegeben.

Ich hoffe, dass ich die Frage zu Ihrer
Zufriedenheit beantworten konnte.

Beitrag melden
citroenfahrer 10.04.2017, 20:24
15. An Roger Waters

kommt eh keiner ran. Von daher - geschenkt..

Beitrag melden
bucketfor99 10.04.2017, 20:36
16. Fovea

Angus ist ein genialer Blues-Rock Gitarrist und kein "So schnell wie möglich ohne Feeling Spieler" wie Stevie Vai!

Beitrag melden
Geisterkarle 10.04.2017, 20:37
17. Worüber redet ihr eigentlich?

Was interessiert, ob jetzt ne Musik schwieriger zu spielen ist, als ne andere? Geht ja auch bei einem Livekonzert durchaus etwas mehr als nur billig die Musik runterspielen. Vor allem, wenn die meisten sich hier mit 12 vermutlich auf ner Bühne vor so vielen Leuten eher in die Hose gemacht hätten, als vernünftig gespielt!

Und was soll das alles mit Dillinger? Hört was vernünftiges: Cynic, Obsuca, Ihsahn oder wenn es was ruhigers, weibliches sein soll, To-Mera. Deutlich besseres, wenn es technisch anspruchsvoll sein soll!

Beitrag melden
sekundo 10.04.2017, 20:41
18. Vergleich Äpfel und Birnen?!?

Zitat von citroenfahrer
kommt eh keiner ran. Von daher - geschenkt..
Nö, Sie vergleichen Heringe mit Datteln!

Beitrag melden
freddykrüger 10.04.2017, 21:11
19. @citroenfahrer

Aber nach seinen Ausstieg bei Pink Floyd nichts mehr auf die Kette gekriegt und mittlerweile in die Bedeutungslosigkeit abgerutscht. Zumindest was seine Veröffentlichungen angeht. Gääääähn.

Beitrag melden
Seite 2 von 4
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!