Forum: Kultur
Sven Regener über Berlin: "Kreuzberg wurde von den Schwaben gerettet"
Charlotte Goltermann

So viele Touristen - mancherorts ist Berlin heute wie Helgoland, findet Sven Regener, Sänger und Autor. Sein neues Buch "Wiener Straße" spielt im alten Westen der Stadt, Anfang der Achtziger, als nur die Freaks kommen wollten.

Seite 1 von 3
Ökofred 09.09.2017, 18:16
1. Stimmt aber nicht alles...

Im Ostteil Berlins wird stärker berlinert! Man darf ja nun nicht von Prenzlauer Berg ausgehen.... Vor der Wiedervereinigung war das "Berlinern" im Westen ziemlich zurückgedrängt worden und erlebte mit dem Mauerfall eine Renaissance. Aber mit den Schwaben in Krezuberg hat er um so mehr recht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muhzilla 09.09.2017, 18:33
2. Der Zwenni

Regner ist mir als Person hochgradig unsympathisch auf Grund seiner Äußerungen zu "Raubkopierern". Aber er ist ein genialer Günstler, egal ob in Wort und Schrift oder musikalisch. Er trifft im letzten Absatz den Nagel auf den Kopf, genau das ist es, was mich an allein seinen Büchern so reizt. Die spannenden unspannenden Ereignisse des Alltags kombiniert mit großartigen Milieustudien.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dkdc 09.09.2017, 18:40
3. Wie immer vollkommener Laber

Es wird ein Rätsel bleiben, warum diese Person immer wieder so hochgejazzt wird. Regner ist nicht nur langweilig sondern in seinen Betrachtungen schlicht falsch, dumm, prätentiös und gibt blanken Unsinn von sich. Ob in Bücher, auf Platten oder eben in Interviews.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moonpie 09.09.2017, 18:48
4. völlig richtig Ökofred

In Ostberlin wurde stärker berlinert als in West-Berlin. Ich hatte, aufgewachsen in West-Berlin, nie den Eindruck, dass ich in einer sterbenden Stadt lebte. Es war normal, die Stadt nicht spontan verlassen zu können, oder wenn doch, erst 250 Kilometer fahren zu müssen. Wir nach dem Mauerbau in West-Berlin geborenen kannten es nicht anders.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 09.09.2017, 18:52
5. ...

Zitat von muhzilla
Regner ist mir als Person hochgradig unsympathisch auf Grund seiner Äußerungen zu "Raubkopierern". Aber er ist ein genialer Günstler, egal ob in Wort und Schrift oder musikalisch. Er trifft im letzten Absatz den Nagel auf den Kopf, genau das ist es, was mich an allein seinen Büchern so reizt. Die spannenden unspannenden Ereignisse des Alltags kombiniert mit großartigen Milieustudien.
Mir ist er unsympathisch, weil er den Punk gibt, aber doch schon lange einer der angepassten Spiesser ist, die sich selbst fuer die Avantgarde Deutschlands halten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
waldschrat_72 09.09.2017, 19:52
6. Das kann ich nur bestätigen.

Es ist nicht leicht, das Herz der eingeborenen Berliner für sich zu gewinnen (ich bin ein vor 7 Jahren zugezogener Dresdner). Aber sie sind ist bereit, einen aufzunehmen, und wenn man das Herz des Berliners einmal hat, hält das wohl dann ein Leben lang. Berliner kann man werden ! Das unterscheidet diese m.E. grandiose Stadt und ihre Einwohner von den meisten anderen Regionen in Deutschland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Matttthias 09.09.2017, 20:00
7. und gleich noch Mal

Ökofred liegt richtig..Im Osten wurde mehr berlinert. Einfach weil es das Hauptstadtidiom der DDR war. Herrschaftssprache. Besser versorgt als die DDR-Provinz. Im Prenzlauer Berg wurden die Berliner durch zuziehende Grünwähler ausgerottet Da ist niemand mehr übrig. Deshalb fehlt die Sprache jetzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kaiservondeutschland 09.09.2017, 20:43
8. Das eine West-Berlin gibt es gar nicht

West-Berlin besteht aus Kietzen und jeder ist anders. Was bitte hat Dahlem mit Moabit zu tun, obwohl beide im Westen liegen? In Moabit wird viel berlinert, in Dahlem kaum. Wie kann man dann pauschal behaupten, im Westen würde viel berlinert? Ich kenne diesen Autor nicht und will ihn auch nicht kennenlernen. Der will mit dem Berlin-Thema nur Bücher in Schwaben verkaufen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
klyton68 09.09.2017, 20:48
9. Regener schreibt

recht kurzweilige Bücher. Ich mag den .

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3