Forum: Kultur
SWR-Vokalensemble: Prächtig, dieser Chor
SWR

Farbflächenmarathon für Fortgeschrittene: Der Chor des SWR singt aufregendes Repertoire in Perfektion. Die neue CD "America" bietet US-Musik des 20. Jahrhunderts: extrem anspruchsvoll, extrem spannend.

curticurt 06.04.2014, 13:26
1. Zwangsfinanzierung

und auch wenn Ihnen dieses Chorgebratsche nicht im geringsten interessiert und Sie die CD nie kaufen werden, finanzieren Sie das alles durch Ihren Rundfunkbeitrag. Danke, lieber ÖR.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frankasten 06.04.2014, 14:05
2. Danke für Ihren Rundfunkbeitrag...

und wo bleibt mein kostenfreier HQ-Download in 24-192, denn bezahlt....habe ich schon. Unmöglichkeit, Unvermögen, Unwillen oder schlicht mit den von unseren Geld bezahlten Produktionen den AMIGO Labels noch etwas hinterherwerfen gegen Bakschisch, oder Herr Intendant? Saustall, diese Bananenrepublik.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mercutiool 06.04.2014, 14:10
3. Schade!

... und ich hab' noch gedacht, ich sollte den ersten Artikel schreiben. Leider zu spät, stattdessen nur das übliche Genörgel, wenn's um Kultur geht. Sparen kann man an vielen anderen Stellen außerhalb der Kultur mit mehr Effekt. Und wer sich die kurzen Einspieler in Ruhe anhört, weiß, dass die Gelder zumindest beim SWR Vokalensemble gut angelegt sind. Ganz ohne Ironie daher: Danke, lieber ÖR! Dafür zahle ich gerne (für vieles, vieles andere umso weniger gern).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robicon 06.04.2014, 14:23
4. Ausgleichende Gerechtigkeit

Zitat von curticurt
und auch wenn Ihnen dieses Chorgebratsche nicht im geringsten interessiert und Sie die CD nie kaufen werden, finanzieren Sie das alles durch Ihren Rundfunkbeitrag. Danke, lieber ÖR.
"Mir" interessiert das Chorgebratsche. Dafür habe ich keinen Fernseher und finanziere dennoch "Wetten dass" durch meinen Rundfunkbeitrag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Newspeak 06.04.2014, 22:27
5.

Den Rundfunkbeitrag für diese Art von Kultur auszugeben, ist wenigstens sinnvoll, unabhängig davon, ob man das selber alles gut findet oder nicht. Besser jedenfalls als die x-te Volkstümelei oder die y-te Telenovela.

Beitrag melden Antworten / Zitieren