Forum: Kultur
Tag 13 im Dschungelcamp: Winnie? Puh!
RTL

Handgreiflichkeiten im Dschungelcamp! Ein bisschen Krokodilfußschmiere lässt Winfried völlig ausrasten, sein Opfer ist mal wieder Larissa. Disney-Fans merken sofort: Das ist nicht mehr "Ich bin ein Star - holt mich hier raus", sondern einen Laien-Inszenierung von Peter Pan.

Seite 12 von 38
gnarze 30.01.2014, 11:12
110. Weihnachtsmann

Zitat von Lady Hesketh-Fortescue
Möglichweise wurden die aktiven Szenen von Tanja Schumann herausgeschnitten.
Sie glauben wohl auch daran, dass das ein echtes Camp, tief im Dschungel ist, oder? :p

Sie war ja auch völlig ratlos, Zitat: "Ich mach nix, lieg nur rum."
Diese Taktik wendet sich jetzt gerade gegen sie. Das ist ja das schöne, dass die Insassen gar nicht wissen, wie sie in Deutschland ankommen. Momentan ist es gerade hip, der ....na...wie heisstse noch...Tanja den geplanten Urlaub zu versauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MusMusculus 30.01.2014, 11:13
111. Klogang

Zitat von Lady Hesketh-Fortescue
Möglichweise wurden die aktiven Szenen von Tanja Schumann herausgeschnitten.
Sicher dat. Alle Klogänge von TS wurden rausgeschnitten. Alle.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
humble_opinion 30.01.2014, 11:15
112. Zeitintensiv

Zitat von Lady Hesketh-Fortescue
Den Keks, der da beworben wird, esse ich sowieso nicht. Schon aus Prinzip, um die Kakaomasse zu schonen.
Um die dort beworbenen Produkte bewusst nicht zu konsumieren, müssten Sie ja sämtliche Spots verfolgen. Stelle ich mir zeitintensiv vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeitdiebin 30.01.2014, 11:16
113.

Zitat von mekmekmek
Jaja, Sie als glühender Larissafan sind ja ohnehin komplett voreingenommen... Larissa wiederum hat das Wischen damit begründet, sie wolle es ihm zeigen, das war ja wohl als Ausrede auch auuusgesprochen lahm. Winfried aufs Treppchen!
Er schaffts eh nicht aufs Treppchen. So ein Armutszeugnis stellen sich die Zuschauer auch nicht aus :D

Larissa hat reflexhaft ihre lasziven Fingerchen an ihm abgewischt. Dem alten Lumpen aussm Camp :DDDD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zeitdiebin 30.01.2014, 11:19
114.

Zitat von Lady Hesketh-Fortescue
Möglichweise wurden die aktiven Szenen von Tanja Schumann herausgeschnitten.
Da hat ja der Cutter das Geld im Schlaf verdient ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GoBenn 30.01.2014, 11:22
115.

Zitat von Dresdner Junge
Welche Sendung im Fernsehen schafft es, dass man seine eigenen Verhaltensweisen auf den Prüfstand stellt? Würde ich mich genauso bescheuert wie Mola benehmen? Das Mobbing gegen Einzelne ignorieren oder sogar aktiv vorantreiben?
Wieviel Mola steckt in uns? Diese Frage habe ich mir auch schon (aber nur heimlich!) gestellt. Unangenehm, aber für die innere Reinigung unerläßlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Lady Hesketh-Fortescue 30.01.2014, 11:23
116.

Zitat von Social_Distortion
... Larissa: "Winfried! Mir graut's vor dir." Winfried (zu sich selbst): "Sie ist die erste nicht !" Winfried (das Messer zückend): "Ein Mann, der recht zu wirken denkt, muss auf das beste Werkzeug halten." Larissa: "Für einen Leichnam bin ich nicht zu Haus, bunkt!" Die anderen Campbewohner nähern sich. Winfried (zu den anderen gewandt): "Ihr naht euch wieder, schwankende Gestalten."
Frei nach William Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung":
1. Szene (Auftritt Winfried Glatzeder und Larissa Marolt)
Glatzeder: Pass auf, ich hau dir eine rein.
Larissa: Dich bring ich hinter Gitter, Schlawiner.
Glatzeder: Schlampe! Die Glatzeders sind keine Schlawiner. Guck mal in die Chroniken, wir sind mit Karl dem Großen hergekommen. Und wer schlau ist, ist ein König. Basta!

Larissa: Du willst also die Gläser nicht blechen, die du zerdeppert hast?

Glatzeder: Nein! Keinen roten Heller. Nimm deine Hängematte und wandle.
Larissa: Ich weiß schon, wie ich mit dir fertig werd. Die Revierstreife geh ich holen. Bunkt.
GLatzeder: Ich BIN die Revierstreife. Dass ich nicht lache, junges Frollein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
twan 30.01.2014, 11:25
117.

Zitat von humble_opinion
Wenn Sie Ihren Satz wörtlich nehmen, haben Sie Recht. Schon mal an eine Patenschaft für so ein armes Wesen in der 3. Welt gedacht, statt die Kohle so degeneriert rauszutun? Für 4 Euro mehr ist das schon möglich.
Ja, sie haben so recht. Wenn jeder nur für einen Bewohner der 3ten Welt spenden würde, ginge es den Menschen so viel besser.

Dann haben sie zu essen und können Nachwuchs zeugen, dem es unendlich viel besser werden wird. Die politische Situation wird auf einmal stabil sein, es wird keine war-, drugs und Diamantenlords mehr geben. Milizen werden nicht von einem Ort zum nächsten ziehen um zu morden, brandschatzen, vergewaltigen und 8 jährige Jungs als Soldaten mitnehmen.

Und das alles für einen 5er, so einfach geht das. Ich bewundere die Intelligenz der nicht degenerierten hier.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ritterchen 30.01.2014, 11:25
118. Satire?

Zitat von MusMusculus
Die Kakaomasse zu schonen, ist sehr löblich ;-) Ich habe es mir schon vor Jahren zum Prinzip gemacht, so weit wie irgend möglich nur Dinge zu kaufen, die nicht oder nur wenig beworben werden. Beim Fernsehgucken habe ich immer die Fernbedienung in Reichweite und schalte sofort auf stumm, wenn Werbung kommt. Ich schaue nur manchmal hin, um nicht zu vergessen, was ich auf keinen Fall kaufe. Im Bioladen gibt es fast nur Sachen, die nicht beworben werden, und auf dem Wochenmarkt sowieso. Man muss den Reflex "haben will" nur umkehren in "mich kriegt Ihr nicht!". Funzt.
Fast so gut wie das Dschungelcamp, muss ich schon sagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sapperstein 30.01.2014, 11:25
119.

Danke liebe Frau Rützel für Ihre tägliche Berichterstattung. Aus dieser Perspektive wird etwas, das ich nie sehe, dann doch interessant und kurzweilig. Sie haben ein neues Genre geschaffen a la "Pimp my Dschungelcamp"! Stefan Zweig meets Eckhart Henscheid in Titanic-Magazin. Irgendwo dazwischen. Großartig. Chapeau.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 12 von 38