Forum: Kultur
Terence Blanchard: Metropolitan Opera engagiert schwarzen Komponisten - zum ersten Ma
Erika Goldring/ Getty Images

Oper war an der Metropolitan Opera bisher Weißen vorbehalten. Das könnte sich 2021 ändern: Dann soll das Werk "Fire Shut Up in My Bones" des Jazz-Komponisten Terence Blanchard Premiere feiern.

FrankDunkel 20.09.2019, 22:19
1. Jazz is not dead, it only smells funny ...

Es ist höchst erfreulich, daß einer der großartigen Beiträge der Afroamerikaner zu unserer Kultur - der Jazz - in angemessener Form gewürdigt wird. Besser spät als nie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
philosophus 21.09.2019, 08:48
2. @FrankDunkel

Sie schreiben: "Es ist höchst erfreulich, daß einer der großartigen Beiträge der Afroamerikaner zu unserer Kultur - der Jazz - in angemessener Form gewürdigt wird." ===>> Jazz IST "schwarz" und was Jazz betrifft, sind es nicht nur "einer" Afroamerikaner, sondern fast die Regel welche zu recht gewürdigt wurden und werden. Dass nun Metropolitan Opera "zum ersten Mal" einen schwarzen Komponisten engagiert, ist mehr als ein Versäumnis. Hautfarbe ist eine Eigenschaft der Haut - sicher nicht ...der Kultur !...

Beitrag melden Antworten / Zitieren