Forum: Kultur
Traditionsreiches Parteiorgan: CSU stellt den "Bayernkurier" ein
Sven Hoppe/ DPA

Schluss nach 69 Jahren: Die Printausgabe des CSU-Blattes "Bayernkurier" wird Opfer des Medienwandels.

Seite 2 von 2
hansi_wurst 28.05.2019, 09:43
10. Sprachorgan der Gebirgshisbollah

Endlich wird dieser Schmarrn eingestampft. Na, hoffentlich lassen sich die Amigos von der Gebirgshisbollah nicht was noch dooferes einfallen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansi_wurst 28.05.2019, 09:47
11. Was ein Quatsch

Zitat von biobayer
Bei der EU-Wahl in Bayern hat die CSU bereits neue Wähler hinzu gewonnen und 40,7 % erreicht. Zum Vergleich: SPD 9,3 % . Wie sich der neue digitale Bayernkurier auf künftige Wahlergebnisse auswirken wird, wird sich weisen. Im Westen ist die CSU die einzige verbliebene Volkspartei , im Osten entwickelt sich die AfD zur neuen Volkspartei.
Die C"S"U hat nur nicht verloren, weil Herr Weber aus ihren Reihen stammt. Mit z.B. Merz als Spitzenkandidaten sähe das anders aus.
Und die AfD Volkspartei? Das entlockt mir ein müdes Lächeln bei gleichzeitiger Diarrhoe.
Ach ja...der Osten sieht mich nicht mehr wieder. Und eigentlich war ich damals schon gegen eine Wiedervereinigung.
Meine Meinung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 2