Forum: Kultur
Tratsch über Heidi Klum: Warum Frauen nicht lieben dürfen wie Männer
Getty Images

Über Heidi Klums Geschäftsmodell gäbe es viel Kritisches zu sagen. Aber worauf stürzen sich die Medien? Auf eine mögliche Beziehung zu einem jüngeren Mann - denn die wäre "kurios".

Seite 1 von 19
noalk 03.04.2018, 15:30
1. Ein ähnliches Problem ...

... hat ja wohl derzeit zumindest der US-Präsident. Was die Gleichheit der Geschlechter auch in dieser Hinsicht eigentlich nur bestätigt. Und: Was wurde nicht alles über Mr. Clooney geschrieben, bevor er geheiratet hat

Beitrag melden
richey_edwards 03.04.2018, 15:33
2.

Puuh, wieder so ein konstruierter Empörungs-Beitrag, man kann den Inhalt kaum fassen vor lauter Belanglosigkeit.

Beitrag melden
roenga 03.04.2018, 15:35
3. Was will uns die 'Dichterin' sagen?

Das Promis noch nie wegen möglicher Affären von den Medien/Papparazzi verfolgt wurden? Dass nur weibliche Promis von den Medien verfolgt werden? Dass nur bei Frauen auf den Altersunterschied hingewiesen wird? Begriffe wie Sugardaddy, Midlife Crisis, junge Geliebte, könnte ihr Vater sein usw hat die Kolumnistin in ähnlichen Zusammenhängen bei männlichen Promis also noch nie gelesen? Dass das bei alter Mann/junge Frau ok ist, nicht aber im umgekehrten Fall, da frauenfeindlich!? und Frau ja ein schwaches, sensibles und besonders schützenswertes Geschöpf ist? Frau Klum hat das Recht mit jedem Erwachsenen zu knutschen der mit ihr knutschen will, sie hat aber nicht das Recht auf Privatsphäre als Promi im öffentlichen Raum.

Beitrag melden
opinio... 03.04.2018, 15:38
4. Abweichungen vom Standard

Soll sie doch glücklich sein oder?

Beitrag melden
tbline67 03.04.2018, 15:39
5. Vielleicht kommt das Gewese um Frau Klum

... nur daher, dass sie mit ihrer „Modellshow“ genau jene Gleichberechtigung mit Füßen tritt, für die Sie werte Kolumnistin hier so vehement eintreten. Frau Klum ist schlichtweg kein Opfer. Es ist mir sowieso schleierhaft, wieso in den von Ihnen genannten Medien, so ein Hype um die alternde ModelMutti gemacht wird. Diverse ihrer Kolleginnen, liebe Kolumnistin, nehmen das Thema Klum eher mal zum Anlass, den Sexismus hinter der billigen Show zum Thema zu machen. Letztlich ist es ja auch völlig egal,wer in welchem Alter, wem die Zunge in den Hals steckt. Einmal mehr Opium fürs Volk, damit das System Klum noch lange funktioniert.

Beitrag melden
Adrianstein 03.04.2018, 15:43
6. Hey, was für 'ne Klumpe Anmache

Heidi Klum ist genauso dominant wie Mr. 60 plus Dieter Bohlen. Nur halt eine andere Masche, falsche Vorbilder im TV zu präsentieren. Und "Persönlichkeit" im Showbereich "zu formen" und auch dort zu benutzen. Das beide Dominatoren im privaten Bereich jüngere Partner bevorzugen, und auch beide Spott abbekommen, hat eher weniger mit geschlechtsspezifischer Diskriminierung zu tun. Gibt es nicht den klasischen Grundsatz, dass es kein Recht im Unrecht gibt ? So in etwa, ist der Ruf erst gründlich ruiniert..., kommt es auf sone (?!) Kleinigkeiten auch nicht mehr an.

Beitrag melden
muellerthomas 03.04.2018, 15:46
7.

Ich stimme Frau Stokowski ja meist zu, aber so wie nun über die angebliche Affaire/Beziehung zwischen Klum und Kaulitz geschrieben wird, wird auch über Joschka Fischers oder Gerd Schröders Frauen oder über George Clooney und was weiß ich wen geschrieben. Hier ist die Emanzipation nur nicht so gelaufen, wie gewünscht: Anstatt dass alle Beziehungen akzeptiert werden, werden nun sowohl bei Frauen als auch bei Männern für Beziehungen zu deutlich jüngeren Partnern zum Medienthema. (Wobei ich 44 und 28 für noch keinen besonders erwähnenswerten Unterschied halte)

Beitrag melden
opinio... 03.04.2018, 15:48
8. Und wer sagt das?

Freie Partnerwahl ist das und der Artikel ziemlich überflüssig.

Beitrag melden
Mikrator 03.04.2018, 15:50
9. Heidi Klum ist zwar...

.. eine Frau. Aber wohl eine besonders nervig dominante. Und das fordert halt den Widerspruch heraus. Ältere Machos und blondfrisierte Herren, die herumtwittern mit ihren Eroberungen, doch ganz genauso. Solche Männer sind genauso unbeliebt. Das war es dann aber auch zu dieser Heidi "Mädchenverderberin" Klum .

Beitrag melden
Seite 1 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!