Forum: Kultur
Trumps Sexismus: Wer lacht, gibt Macht
AP

Alle sind angewidert von Trumps zuletzt öffentlich gewordenen Video. Sein darin zur Schau gestellter Sexismus war allerdings schon bekannt - der Mitschnitt entlarvt ihn vielmehr als unfreiwilligen Experten für Gender-Studies.

Seite 1 von 18
Olaf Köhler 11.10.2016, 15:45
1. Was ist nur los mit solchen Kerlen?

Was ist bei solchen Typen bloß schief gelaufen? Schaukel zu dicht vor der Wand? irgendwann komplett falsch abgebogen? Das ist dermaßen widerlich! Bäh! Solche "Männer" kann man doch nicht ernst nehmen! Solche Luschen, Komplettversager, Möchtegerns! Für solche ist also Sex Macht? Die brauchen doch professionelle Hilfe! Vermutlich sowieso zu spät dafür, aber von der Straße müssen die weg. Oder hat jemand eine Idee, was man mit "sowas" machen sollte? Mit Östrogegen vollpumpen? Eier ab? Wenn's hilft...

Beitrag melden
Esib 11.10.2016, 15:52
2. Vielleicht mal mit etwas anderem beschäftigen?

Dass Trump ein Dummbeutel ist, ist ja nicht neu. Warum, Frau S., beschäftigen Sie sich nicht einmal mit den männerfeindlichen Sexismus einer Frau Clinton, mit dem sie es immerhin in die "Champions League des Sexismus" geschafft hat?

Beitrag melden
murksdoc 11.10.2016, 15:52
3. Ich bin ein Star

Dass ein "Star", noch dazu einer einer 5.-klassigen Gameshow (Celebrity Apprentice), die 99,9% der Welt überhaupt nicht kennen, irgendwelche Macht hat, ist mir völlig neu. Dass irgendwelche Typen wie Trump in Umkleideräumen mit ihrer Unwiderstehlichkeit angeben, nicht.

Beitrag melden
accessfreeze 11.10.2016, 15:53
4. leider wahr

"Er sagt: "Wenn du ein Star bist" - sprich: wenn du Macht hast - "lassen sie dich machen" - sprich: kommst du damit durch. "
Leider ist das wahr. Es gibt so viele Frauen die das mit machen weil der jenige ein "Star" ist. Sie suchen förmlich danach. Leidtragende sind die Damen die das nicht mit machen, der Mann ist bis dahin aber schon so "abgestumpft" das er das nur als "nein heißt ja" Debatte auffasst.
Bitte nicht falsch verstehen, ich möchte Trump nicht unterstützen, aber es gibt nun mal Frauen die dieses Verhalten herbeiführen bzw. tolerieren.
Und als Tochter eines Fussballers und heute Frau und Mutter von Fussballern kann ich nur sagen:
Ja es sind normale Kabinen Gespräche! Und alle Männer die sich davon jetzt distanzieren haben anderen Sorgen oder spielen Golf.
Danke

Beitrag melden
Augustusrex 11.10.2016, 15:55
5. Völlig richtig

Werte Frau Stokowski, Sie haben hier 100% Recht. Es ist die Macht, die diese Leute überschnappen lässt. Warum tun die das? Weil sie es können. Weil die Gegenseite sich nicht wehren kann. War doch erst gestern im Spiegel, ein Lehrer, der mit einer 13-jährigen Schülerin Sex hatte, kommt mit Bewährung davon. Immerhin ist er wenigstens suspendiert. Solange diese Leute so davonkommen, wird sich nichts grundlegendes ändern.

Beitrag melden
mathmag 11.10.2016, 15:57
6. Wozu das Gespräch uminterpretieren, wenn die Aussagen über Trump doch auch so stimmen?

Sie schaden dem eigenen Anliegen wenn Sie so etwas eindeutiges wie "Wenn Du ein Star bist, lassen sie dich machen", erstmal uminterpretieren müssen, um darauf dann aufzubauen:
>Er sagt: "Wenn du ein Star bist" - sprich: wenn du Macht hast - "lassen sie dich machen" - sprich: kommst du damit durch.<
Nein, er sagt "lassen sie dich machen" und meint offensichtlich die Frauen. Nicht jede, sondern im Allgemeinen. Mag Ihnen, Frau Stokowski, nicht schmecken. Aber einmal Augen auf bei irgendwelchen "Celebrity Events" und sei es der Wiener Opernball oder einst Berlusconi oder...:
Zu den Mächtigen finden sich dann auch häufig die "Weibchen", die genau darauf abfahren und denen es das wert ist. Blöd, oder?

Beitrag melden
panzerknacker 51 11.10.2016, 15:57
7. Mal ehrlich

Ich finde ja auch, daß der Kerl ziemlich grenzwertig ist. Aber was hat er denn da angestellt? Hat er nicht einfach eine Realitäten-Beschreibung von sich gegeben, die andere gern verschweigen möchten? Die Welt ist noch lange nicht so gut, wie es sich einige herbeiträumen möchten.

Beitrag melden
chramb80 11.10.2016, 15:58
8. Rolling Stone...

Ach seufz, was werden wohl viele Stars über (ihre) Groupies erzählen? Genau das selbe wie Trump auch. Geld macht Sexy, Macht macht Sexy. So als ob Mick Jagger anfängt Geschichten zu erzählen über die wilden Zeiten der Stones.

Erinnert sich noch jemand an den Hausfrauenporno "50 Shades of Grey"? Genau das selbe, sobald Mann einen Hubschrauber besitzt ist es nicht mehr unheimlich, sondern erotisch. Verkaufte sich super die Geschichte.

Ist das ganze irgendwie dummes Alpha-Tierchen gehabe? Ja...
Ist das ganz ernst zu nehmen...Nein.

Trump hat vor 11 (!) Jahren, jemandem (im vermeintlich) privaten (Moment mal, wo kommen die Aufnamen her?), die Geschichte erzählt wie er mal (also...so vor was 15-25 Jahren?) versucht hat eine Frau für sich zu gewinnen (aufzureißen)...und das hat nicht geklappt.

Dann noch ne derbe Zote über Groupies und Golddigger hinterher, um sich ein bisschen aufzuplustern.

So zu tun als ob Trump den ganzen Tag rumläuft und Frauen begrapschen würde, ernsthaft?

Trump ist doch nicht Bill Clinton, oder John F. Kennedy.

Davon abgesehen hat er sich entschuldigt, so wie wie Hillary für ihre E-Mail Geschichte entschuldigt hat, die Sache ist also gegessen.

Beitrag melden
90-grad 11.10.2016, 15:58
9. Auf,

auf die Frage, warum die angeblichen "Opfer" nicht reihenweise Strafanträge gestellt haben, finde ich in der Kolumne keine Antwort.

Macht, Einschüchterung, etc. kann es nicht sein.

Die Ladys könnten z.Zt. Millionen machen, für:

A) Öffentliche Anklagen, oder
B) für ihr Schweigen,

wobei HC sich für A) sicher nicht lumpen ließe, und Angebote für B) deutlich überböte.

Beitrag melden
Seite 1 von 18
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!