Forum: Kultur
TV-Duell-Moderation: Schöne Frage, nächste Phrase
DPA

Wer hat das TV-Duell gewonnen? Soviel kann man sicher sagen: Die Zuschauer nicht. Vier Moderatoren befragten zwei Profi-Politiker - so konnte keine echte Debatte aufkommen.

Seite 1 von 8
zappotin 02.09.2013, 01:17
1. Args

Gott wie erbärmlich. Duell zergeht in 50/50 oder 49/51 oder wie auch immer.... und schon kommt gelb dazwischen und wittert die Chance..
Westerwelle warnt vor frühzeitigen Zusagen an Athen..oh mann ihr seid alle so entsetzlich durchschaubar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hanstatt 02.09.2013, 01:33
2. Moderatoren?

Die so bezeichneten "Moderatoren" sollten erstmal geschlossen einen Kurs in Benimm-Regeln absolvieren. Permanent fallen sie den Kandidaten ins Wort. Besonders Frau Illner tat sich hier sehr unangenehm hervor. Ihr "mh-hm" zwischendrin macht es nicht besser. Mir verdirbt ein derartiges Durcheinander-Reden jeden Spass an solchen Sendungen. Leider ist es überall das gleiche, kaum ein "Moderator" schafft es Benimm-Regeln einzuhalten und jemanden ausreden zu lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verbalix 02.09.2013, 05:06
4. TV-Fritzen wie Raab...

...zeigen mit erhobener Hand,wie dieses Land nach den Wahlen regiert wird.Zeigt der richtungsweisende,linke Arm dem Michel doch,wie zu wählen ist.Kommt bei vielen Fans dieser Flachpfeife unter 18 Jahren ohnehin nicht an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
goldi-rt 02.09.2013, 05:28
5. Und ob...

es an den Journalisten liegt, wenn hier keine Debatte aufkommt. Das war meiner Ansicht nach eine schwache Moderatorenleistung. Und ganz besonders schwach eben von Stefan Raab. Hierzu musste man auch nur die Komemntare auf der ARD Seite verfolgen. Ich schötze, dass jeder fünfte sich mit den ausgesprochen schwachen und undiziplinierten Moderatoren befasste.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Bunma 02.09.2013, 05:49
6. war klar:0:0

wie sollen sich auch zwei - die sich eigentlich verstehen-gegeneinander Unverschämtheiten entgegen schleudern.Sowas kann ein Trittin-oder DER Kühneast.Polemik!! Ich schätze Herrn Steinbrück sehr und finde es ausgesprochen schade,dass er in einer neuen Regierung -(wenn nicht Rot/Grün )-nicht zur Verfügung steht.Das war Vorlaut und Vorschnell,denn nichts besseres hätte Angela Merkel passieren können,wenn Steinbrück mit ins Kabinett geholt werden könnte.Anyway-Steinbrück ist in der SPD wie einst Helmut Schmidt,immer ein Stachel in der Sozifilklore.Beide hätte eigentlich dem linken Flügel der Christdemokraten gut getan.Intelligente Macher,mit Persönlichkeit und aufrechtem Gang , die sich nicht fürchten.Schade-sehr schade und eben weil die Rot/grünen sowieso diesmal nicht gewinnen,deshalb braucht ich sie auch nicht zu wählen,weil Steinbrück dann außen vor ist.Kapeche??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dosmex 02.09.2013, 06:29
7. Warum nur die ARD-Umfragewerte?

Warum veröffentlichen Sie nicht auch die ZDF- und RTL-Umfragewerte, bei denen Merkel knapp vorne liegt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
savanne 02.09.2013, 06:48
8. Langweilig -

Zitat von sysop
Wer hat das TV-Duell gewonnen? Soviel kann man sicher sagen: Die Zuschauer nicht. Vier Moderatoren befragten zwei Profi-Politiker - so konnte keine echte Debatte aufkommen.
ein Duell sieht anders aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reifenexperte 02.09.2013, 06:51
9. Jetzt wissen die Zuschauer,

welche Moderatoren ein krankhaft übersteigertes Ego haben. Vermutlich alle. Ich hab mir die Zeit gespart.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 8