Forum: Kultur
TV-Entertainer Harald Schmidt: "Ich bin jetzt in der Helmut-Kohl-Phase"
dapd

Dirty Harry ist zurück! Harald Schmidt startet mit seiner Show auf dem Bezahlsender Sky. Will er etwas ändern? Im Interview spricht der Entertainer über Verlässlichkeit in der Krise, sein Image als mieser Chef - und verrät, wer die künftigen Giganten der deutschen TV-Unterhaltung sind.

Seite 2 von 4
Herzbubi 04.09.2012, 15:55
10. ich will auch sauberen Strom

..aber bitte mit Strommasten. Und als Schlanker mit Bauchfett wäre mir Harald am liebsten noch in der ARD. Warum hat das eigendlich nicht geklapt?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
monika8 04.09.2012, 16:05
11. Letterman

Zitat von chico 76
schon einer, der wegen Harald ein Sky - Abo abgeschlossen hat. Seine Geradlinigkeit und seine Art, Intellekt in Satire zu wandeln, heben ihn über Letterman. Das ist schon ein paar Groschen wert.
Hebt ihn uebern David Letterman?
Hast du jemals schon Letterman gesehen? Und wirklich auch verstanden? Dafuer muss man naemlich einige Zeit in Amerika gelebt haben. Genau so wie nur echte Bayern den Polt und de Biermoeslblosn verstehn koennen.
Der Schmidt ist ein schlechtes Abziehbild vom Letterman. Und wer was anderes behauptet zeigt nur wie wenig Ahnung er hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rudolf_mendt 04.09.2012, 16:09
12. All The World's A Stage

Vielleicht sollte er lieber ein wöchentliches SPON-Interview machen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tg920 04.09.2012, 16:20
13. Andrack

ist das was der Show fehlt. Mit dem denke ich wäre er zwangsläufig erfolgreich. Keine Ahnung warum die das nicht peilen. Die Gäste waren eigentlich immer überflüssig. So wie es bei Sat1 mit Andrack, Zerlett und Novinszack lief war unübertroffen. Dazu die Klassiker mit Playmobil, Harry im Zug usw....das käme an....alles andere wird verdammt schwer.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heba.baumann 04.09.2012, 16:26
14. TV-Entertainer Harald Schmidt

dirty Harry, arrogant und widerlich

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Willi Wacker 04.09.2012, 16:32
15. ermüdete Spaßeken

Zitat von tg920
ist das was der Show fehlt. Mit dem denke ich wäre er zwangsläufig erfolgreich. Keine Ahnung warum die das nicht peilen. Die Gäste waren eigentlich immer überflüssig. So wie es bei Sat1 mit Andrack, Zerlett und Novinszack lief war unübertroffen. Dazu die Klassiker mit Playmobil, Harry im Zug usw....das käme an....alles andere wird verdammt schwer.
Die Helmut-Kohl-Phase - das Bild ist richtiger als vielleicht gewollt.
Den Dicken wollte zum Ende auch keiner mehr sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nitpicker 04.09.2012, 16:36
16. Endlich mal...

...ein paar gerade Worte von Schmidt. Was mich an ihm immer störte (so sehr mir seine Show auchgefallen hat); er ist eigentlich IMMER in seiner Rolle, bzw. mauert sich selbst als Person immer ein. Man hat nie ein Gefühl dafür was er WIRKLICH meint, was ihn WIRKLICH interessiert, sowas finde ich ganz besonders bei Interviews extrem entnervend, weil es einfach immer alles irgendwie flach und platt bleibt. Ist ein bisschen wie Conan O'Brien (obwohl der einfach durch seine Komik alles rausreißt), Schmidt als "Interlektueller" bleibt da automatisch immer so aalglatt. Eher wie David Letterman würde ich ihn mir wünschen, der kann auch mal persönliche und echt Meinungen raushauen und wirkt viel menschlicher und nicht NUR künstlich (wie Harald leider oft)...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Will_Fry 04.09.2012, 16:51
17. spiegel vor spiegel

Zitat von sysop
Bei SPIEGEL ONLINE brauchen Sie jede Viertelstunde ein neues Thema und alle 20 Minuten ein neues Bild. Ich lese das übrigens mit großer Begeisterung, weil ich ja sozusagen davon lebe: Kinder, es ist 14 Uhr, die haben noch keine Panik gemacht, was mach ich denn heute Abend?
Und was würden wir Foristen machen?!
Wunderbar! Und immer Salz in die Wunde...
Dieses Zitat kann man unter jeden zweiten SPON-Artikel setzen, um ihn richtig einzuordnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
willforu 04.09.2012, 16:53
18. Danke Harald...

.... aber deine Zeit ist schon lange abgelaufen. 1995 noch ein Abklatsch der Lettterman-show hast du das Format gut entwickelt. Aber seit deiner Zeit bei der ARD, geht es Berg ab. Sorry, aber einen Berufszyniker bracht man im Jahre 2012 nicht mehr. Leider alles alter Abklatsch. Paar hippen Jungs und Mädels um die Show zu pushen reichen einfach nicht aus. Während Letterman noch immer lässig ist, nervst du nur noch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deggster 04.09.2012, 17:04
19. optional

Ein gutes Interview! Könnte doch sein, dass UNSER Harald wieder da ist. Ich drücke die Daumen, dass er bei Sky zur alten Hochform aufläuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 4