Forum: Kultur
TV-Mummenschanz "The Masked Singer": Der Panther ist enttarnt
ProSieben

Die jüngste Demaskierung bei "The Masked Singer" überraschte nicht mehr wirklich, verblüffte aber trotzdem: Im laszivluftigen Katzenkostüm steckte eine Volksmusikgröße.

Seite 1 von 3
didi2212 26.07.2019, 07:30
1. Muss man leider vorgebildet sein.

Wohl nur eine Sendung für Zuschauer, die, um erfolgreich die C-Promis unter der Maskerade bestimmen zu können, ausreichend Fachliteratur, also die Blättchen der Yellow Press studiert haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bansky 26.07.2019, 08:49
2. Es reicht, nicht ganz hinter dem Mond zu leben

@didi2212: Wer eine gepflegte Allgemeinbildung hat, kann mit den "Stars" hinter den Kostümen sicher auch hierzulande klar kommen. ProSieben hat es zumindest geschafft, nicht nur Z-Promis in die Anzüge zu quetschen. Schenkenberg hat seine besten Jahre lange hinter sich - geschenkt, Heinz Hoenig wird niemand vorwerfen, ein schlechter seines Fachs zu sein und Hertel ist in der Volksmusik-Szene eine feste Größe. Darauf lässt sich aufbauen. Und dafür braucht es nicht die inTouch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-4bt-bb3i 26.07.2019, 08:56
3. Tatsächlich!

Ist tatsächlich tatsächlich Ihr neues Lieblingswort, Frau Rützel? Ich las es tatsächlich gleich viermal (!) in nur einem Satz. Bin angesichts Ihrer sonstigen Sprachkreativität tatsächlich ein wenig verwundert. War das tatsächlich ernst gemeint - oder irgendein Insiderwitz, den ich als nicht-TV-Seher tatsächlich einfach nicht verstehe? Womöglich redet diese Moderatorin so?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
captaincrow 26.07.2019, 09:26
4. Ach Leute,

macht doch gleich durchgängig Werbung. Da braucht ihr diesen Schwachsinn nicht, um die Zeit zwischen den Werbeblöcken zu überbrücken. Tiefstes Niveau!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Core_F 26.07.2019, 09:51
5. Wenigstens nicht nur die bekannten Gesichter

Als Lucy von den No Angels ihre Maske abgenommen hatte, da hatte ich eigentlich schon Angst, dass wir jetzt nach und nach die üblichen Gesichter der Pro 7 Shows aufdecken. Ein Kelly hier, eine 4. von Germanys Next Top Model und wer da halt sonst immer noch so eingeladen wurde.

Da sind die restlich enttarnten ja fast schon erfrischend "neu".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rauchendes_gnu 26.07.2019, 09:57
6. Tatsächlich ...

Zitat von spon-4bt-bb3i
Ist tatsächlich tatsächlich Ihr neues Lieblingswort, Frau Rützel? Ich las es tatsächlich gleich viermal (!) in nur einem Satz. Bin angesichts Ihrer sonstigen Sprachkreativität tatsächlich ein wenig verwundert. War das tatsächlich ernst gemeint - oder irgendein Insiderwitz, den ich als nicht-TV-Seher tatsächlich einfach nicht verstehe? Womöglich redet diese Moderatorin so?
... ist mir diesmal nicht nur das viele Tatsächliche aufgestoßen, sondern auch ein völlig unrützelscher Sprachfauxpas - mag ja sein, daß The Brain Evi unverfehlbar (was auch immer) dementiert, aber wenn der Feder unserer vielbejubelten Sprachakrobatin eine Unverfehlbarkeit entfleucht frage ich mich schon, ob das Schreibmüdigkeit oder zuviel der Sommerhitze war ;-)
Das Finale werde ich mir jetzt doch mal ansehen, bis zum DC is' ja noch 'ne Weile ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didi2212 26.07.2019, 09:57
7. Auweia!

Zitat von bansky
@didi2212: Wer eine gepflegte Allgemeinbildung hat, kann mit den "Stars" hinter den Kostümen sicher auch hierzulande klar kommen. ProSieben hat es zumindest geschafft, nicht nur Z-Promis in die Anzüge zu quetschen. Schenkenberg hat seine besten Jahre lange hinter sich - geschenkt, Heinz Hoenig wird niemand vorwerfen, ein schlechter seines Fachs zu sein und Hertel ist in der Volksmusik-Szene eine feste Größe. Darauf lässt sich aufbauen. Und dafür braucht es nicht die inTouch.
Dass es eine unterschiedliche Definition zwischen Allgemeinbildung und Allgemeinwissen gibt, scheint Ihnen auch nicht geläufig zu sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wurmfortsatz 26.07.2019, 10:16
8.

Das verstehe ich jetzt nicht - hab die Sendung aber bewusst noch nie gesehen: war nicht damit geworben worden, dass die Sendung live sein muss, damit keiner den Sänger spoilern kann? Welchen Sinn machen dann vorbereitete Einspiel-Filme und gar mehrere Sendungen mit dem gleichen Sänger? Also doch wieder Dummenfang um die teure Abstimmrufnummer (gibt es doch bestimmt) zu rechtfertigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tobias Tan 26.07.2019, 10:23
9. Gegentip: Gil ist der Astronaut

Das wäre der Qualität eher entsprechend. Max hätte den Sam Smith Song easy gekilled. Der Astronaut aber hatte seine Schwächen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3