Forum: Kultur
TV-Serien - Ihre aktuellen Favoriten?

Amerikanische TV-Serien führten im deutschen Fernsehen lange ein Schattendasein, doch inzwischen sind viele klassische und vor allem neue sehr angesagt. Welche Serien gehören derzeit zu Ihren Favoriten?

Seite 123 von 413
onkel hape 18.11.2010, 15:53
1220. Deutsche Soaps...

sind das Gruseligste, was man sich täglich antun kann.
Was da abgeht, ist an Dämlichkeit, unfreiwilliger Komik und absurdem Quatsch nicht zu überbieten.

Ich möchte gern in einem dieser schöpferischen Autoren-Teams mitarbeiten, wo man seinen spinnerten Gedanken freien Lauf lassen kann und absurde Geschichten zusammenbastelt, die geballten Schwachsinn und Dialoge von unsäglicher Schlichtheit enthalten.

Was einem da geboten wird, ist einfach unerträglich. Dass die öffentlich rechtlichen Sender sich auch an diesem Quatsch beteiligen, damit unsere Zwangs-Gebühren verschwenden, ist eine Frechheit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sitiwati 18.11.2010, 16:15
1221. zuviel Sahne

Zitat von Tamarind
Bill Cosby fand ich gut, weil … das beste Kindermädchen – kein schlechtes Gewissen, die Kids vor dem TV zu parken … ;-) Hm, wer Jeannie mag, muss doch auch Bill Cosby mögen! Ich hätte gedacht, die heile Welt sei genau das richtige für Sie. ;-)
verdirbt den Magen und für Märchen war ich schon immer !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_sachse 19.11.2010, 21:06
1222.

Zitat von stormking
Das liegt daran, daß auf der Fernbedienung eines modernen Serienjunkies nur ein Knopf relevant ist: Der für den Videoeingang, an welchem DVD-Player bzw. Mediacenter hängen. Fernsehen? Filme und Serien zu einem Zeitpunkt schauen, die irgendein Programmchef bestimmt hat? Wieso sollte man sich dem unterwerfen?
Yeah, you made my day. Genauso denk ich auch.

Die Programmdirektoren brauchen sich auch net zu wundern, dass viele Serien im deutschen Fernsehen relativ schlecht laufen. Teilweise bescheidene Syncro und dann Ausstrahlung, wenn man Glück hat, ein Jahr nach US-Start oder wenn man Pech hat, überhaupt nicht (gibt zuviele gute Serien, die im deutschen Free-TV überhaupt nicht laufen), dann wird eben auf andere Wege zurückgegriffen. Und Amazon.uk ist ganz praktisch, da jeder bekennende Serienjunkie eh auf Englisch schaut, kommen eben öfters Lieferungen von drüben, um der Allmacht der Programmdirektoren aus dem Weg zu gehen.

der_sachse

Beitrag melden Antworten / Zitieren
guckmalschön 19.11.2010, 21:31
1223.

Chuck, HIMYM, Flash Forward, American Dad, 2 1/2 Men, Boston Legal in der Reihenfolge

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dent42 19.11.2010, 21:51
1224.

Zitat von stormking
Die Zeit vielleicht aber wie gesagt, es mangelt am Interesse. Ich konnte mit Zombies noch nie auch nur das geringste anfangen und mit Splatter (mir ist bewußt, daß dieser Begriff im Zusammenhang mit "The Walking Dead" wahrscheinlich ein klein wenig übertrieben ist) auch nicht. Ich finde beides einfach nur doof. Da kann die Serie objektiv betrachtet so toll sein wie sie will.
Nö, ist nicht übertrieben, splattert ohne Ende.

Zitat von sitiwati
diese Vorzeigefilme immer unsympathisch, zu dick aufgetragen, Papa -erfolgreicher Kinderarzt-Mama-erfolgreiche Anwältin-dann 5 gut erzogene Kinder und dei Grosseltern-und dann dieser ausgeflippte Schwiegersohn !
Das übliche hugging-and-learning-Konzept, nur mit dem Unterschied das es in diesem Format zum ersten mal ein schwarze Famillie war, daher eine revolutionäre show, jedenfalls 1984.



Zitat von Savryn
Nice one! ;) So ein Mist ich kann einfach nirgendwo in meinem Schrank den Cliff-Huxtable-Gedächtnispulli finden... Seriously, die Serie mag teilweise ziemlich cheesy gewesen sein, aber insgesamt war sie liebevoll gemacht und man hatte immer Spaß beim anschauen.
Seriusly, zu viele english Wörter in deine Texten, wirklich etwas too much.


Zitat von annaamalia1739
DEXTER-- top serie 4 staffel läuft auf sky True Blood - sehr gut umgesetzt läuft auch auf sky (war das nicht auf den normalen sender läuft keine ahnung...schade)
Läuft ab Januar auf RTL 2. Die Erstverwertungsrechte gehen eigentlich immer zuerst ans Pay-TV, wenn die Interesse haben.

Zitat von stormking
Echt? Ich habe die ja auch mal alle drei verfolgt, aber eine nach der anderen aufgegeben. Horatios Gepose und seine unkritische Law-and-Order-Attitüde war nach ein paar Staffeln einfach nicht mehr zu ertragen. In New York wurden die Fälle immer absurder. Und in Vegas waren in letzter Zeit auch nur noch die wenigen eher komödiantisch angehauchten Episoden sehenswert, zudem nervt das Personalkarussel.
Bei CSI haben Sie aber dieses Jahr wieder nen schön fiesen Sereinkiller am Start, der - die Staffel über - öfter auftauchen wird.

Zitat von JWJ
eztv.it. Oder natürlich die Piratenbucht.
oder rlslog.net wenn man Bitorrent umgehen will, mit einem hotfile oder fileserve-account ist das deutlich schneller, kostet aber ein paar Euronen im Monat.

Zitat von Savryn
Beste Community-Folge ever: "Modern Warfare". Das ist ja so unfassbar genial...
Viel Licht, viel Schatten, bei dieser Serie, was den Humorgehalt der einzelnen Folgen angeht, aber Grundsätzlich ziemlich Unterhaltsam

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dent42 19.11.2010, 21:52
1225. re

Zitat von Tamarind
Ist ja herrlich! Genau das ist mein Problem: Bei Serien brauche ich Struktur, vorgegebene Zeiten, Regelmäßigkeit. Ich muss das Gefühl haben: heute freue ich mich auf die desperates! Deshalb komme ich mit dem US-TV auch nicht zurecht: Ich müsste mir ein eigenes schedule zulegen, und irgendwie klappt's überhaupt nicht! Und Zugang zu Neo etc. hätte ich nur im Apparat meines Mannes, aber der guckt TV anders. ;-)
Da können Sie geholfen werden.

1. www.eztv.it wurde hier bereits erwähnt, da kann man runterladen was Tags vorher lief. DH läuft übrigens Sonntags und der Donnerstag ist für viele Frauen auch interessant.
Ansonsten: http://www.tvguide.com/special/fall-...-schedule.aspx. Hulu empfielt sich wegen der Zeitdifferenz nicht, es sei denn sie sind ab 3 Uhr Morgens Nachtaktiv, wenn Sie allerdings glauben Werbung im Deutschen Fernsehen sei nervtötend....

2. www.zattoo.com, da gibts u.a. ZDFNeo und Einsfestival.

Zitat von archie
Obergeschoss: geniale am. Sitcoms wie Seinfeld, Frasier, 30 Rock 1. Stock: witzige am. Sitcoms wie 2,5 Men und alle anderen von Cuck Lorre, Still Standing, Married with children, Unhappily ever after usw. Erdgeschoss: am. Sitcoms wie Immer wieder Jim, Meine wilden Töchter, How I met you Mother Kellergeschoss: Stromberg Gruft: übrige deutsche Comedy
Immerhin drei Sendungen die tatsächlich noch laufen.
HIMYM ist ausserdem Kult.

Zitat von onkel hape
sind das Gruseligste, was man sich täglich antun kann. Was da abgeht, ist an Dämlichkeit, unfreiwilliger Komik und absurdem Quatsch nicht zu überbieten. Ich möchte gern in einem dieser schöpferischen Autoren-Teams mitarbeiten, wo man seinen spinnerten Gedanken freien Lauf lassen kann und absurde Geschichten zusammenbastelt, die geballten Schwachsinn und Dialoge von unsäglicher Schlichtheit enthalten. Was einem da geboten wird, ist einfach unerträglich. Dass die öffentlich rechtlichen Sender sich auch an diesem Quatsch beteiligen, damit unsere Zwangs-Gebühren verschwenden, ist eine Frechheit.
Vier Silben: FERN-BE-DIE-NUNG, ansonsten gibts genügend Gebührenzahler die den Mist total toll finden, also wat solls.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DJ Doena 20.11.2010, 08:45
1226.

HIMYM habe ich am Anfang ziemlich gemocht, hat aber in den letzten Jahren ziemlich abgebaut IMHO.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Savryn 20.11.2010, 22:21
1227.

Zitat von dent42
Seriusly, zu viele english Wörter in deine Texten, wirklich etwas too much.
Joah, mir rutscht ab und an mal ein wenig zu viel Englisch dazwischen. Kommt davon wenn man zuviel Zeit mit englischen Texten verbringt. But you know, whatever. ;)

Bzgl. Community:
Hmm, ich finde Community eigentlich durch die Bank weg gut. Das kann aber daran liegen, dass der Humor dort teilweise recht speziell sein kann. Insbesondere wenn etwa 30 Filmzitate/-anspielungen pro Minute durch die Luft fliegen.

@DJ
Ja Staffel 5 von HIMYM war bis auf einige Ausnahmen ziemlich schwach. Nach einem eben so schwachen Start in Staffel 6, haben sie mit den letzten beiden Folgen das Ruder wieder rumgerissen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
IsArenas 22.11.2010, 17:01
1228.

Zitat von der_sachse
(...)ein Jahr nach US-Start/(..))
US-Serien sind komplett verzichtbar. Ok, zurzeit schaue ich mir schon mal aus Nostalgie Miami Vice an, das war's dann aber auch schon.

Meine Lieblingsserie momentan: Der Kriminalist mìt Christian Berkel und Frank Giering (R.i.P.). Da stimmt einfach alles: dieser Kommissar mit seinem eigenen dunklen Zimmer, Spannung von der ersten bis zur letzten Sekunde (wenn man glaubt, das war die Loesung, dann kommt noch mal was, und ganz zum Schluss dann noch was!), gute Musik, duestere Noir-Atmosphaere, keine Story gleicht der anderen. Aber man sieht natuerlich auch, dass weniger mehr ist: von solchen Filmen werden eben nicht 200+, sondern zirka 8 pro Jahr produziert

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ty Coon 22.11.2010, 17:21
1229.

Zitat von IsArenas
US-Serien sind komplett verzichtbar.
Natürlich. Der Serienkritikerpapst spricht ex cathedra, und das Forum hält gebannt den Atem an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 123 von 413