Forum: Kultur
Twitter-Kommentare zum Schweiger-"Tatort": KeinKoksNasen
ARD

Warum spielt ein Arsch die Hauptrolle? Versteht man, was Nick Tschiller nuschelt? Ergäbe es Sinn, wenn man es verstünde? Ist das Frauenbild im "Tatort" so zeitgemäß wie das Männerbild? In "Kopfgeld" enttäuschte Til Schweiger diesmal wieder jene, die partout enttäuscht sein wollten.

Seite 1 von 12
petragünther 09.03.2014, 23:30
1. Mann Mann Mann

Ein echt harter Junge der Til so im halben Wachkoma frisch vom Op Tisch den Fall gelöst. Ein Grund mehr um Fernsehen zu streichen. Danke ARD.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jujo 09.03.2014, 23:38
2. ...

Zitat von sysop
Warum spielt ein Arsch die Hauptrolle? Versteht man, was Nick Tschiller nuschelt? Ergäbe es Sinn, wenn man es verstünde? Ist das Frauenbild im "Tatort" so zeitgemäß wie das Männerbild? In "Kopfgeld" enttäuschte Til Schweiger diesmal wieder jene, die partout enttäuscht sein wollten.
Ich wollte nicht enttäuscht werden, ich hatte gehofft einen nicht völlig Sinn-und Logikfreien Actiontatort zu sehen. Ich wurde aber enttäuscht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dolce-italia 09.03.2014, 23:48
3. Tschiller????

Bitte, bitte, bitte! Den nächsten Schweiger "nur" mit deutschen Untertitelnn! Damit man das ewige GENUSCHEL auch verstehen kann! Oh Mann...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andy_ypsilon 09.03.2014, 23:59
4. Enttäuscht? Nein! Eher überrascht.

Der erste hamburger Tatort mit Til Schweiger war ja schon dermassen unerträglich tumb und moralisch bankrott, ich hätte nicht gedacht, dass der zweite das noch unterbieten könnte. Hat er aber. Kann mal einer bei RTL anfragen, ob die eine 'dark and gritty crime drama'-Serie produzieren wollen, Arbeitstitel vielleicht 'Vierunzwanzich' oder so ähnlich? Ich wüsste ein Produktionsteam, das sowas einfach so aus dem Ärmel schütteln könnte...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pfeiffffer 09.03.2014, 23:59
5. Weiß nicht, was alle am meckern sind

Offensichtlich haben sich das ja genug angeguckt, um sich bei Twitter darüber aufzuregen.

Also hat Schweiger doch gute Arbeit abgeliefert: Die Leute wurden unterhalten, haben sich darüber hinaus noch mit der Materie auf Twitter beschäftigt, und vielleicht ist der eine oder andere auch zwischendurch mal aufgestanden und hat sich nen neues Bier geholt, hatte also sogar noch Bewegung!

Denke mal, beim nächsten Tatort von Til wirds ähnlich laufen, alle motzen und meckern, aber Millionen schauen zu.

Dann halt unter dem Hashtag #keinarschschweiger

Beitrag melden Antworten / Zitieren
benedetto089 10.03.2014, 00:02
6.

Ich fand den Chiller Tatort ganz OK, kein großes Kino aber besser als viele andere Langweiler Tatorte.
Abgesehen davon: Die ganzen Twitterer die Schweiger nicht verstehen sollten unter Umständen mal zum Ohrenarzt gehen, ich hab alles verstanden. Vielleicht wollen sie sich aber auch bloß wichtig machen oder kriegen halt nix mit weil sie ständig auf den "second screen" schauen und checken wie oft sie schon reetweetet wurden. Leute die einen Film kritisieren, dem sie nicht mal ihre volle Aufmerksamkeit schenken weil sie ständig aufs Tablet oder Handy einhacken kann ich nicht ernst nehmen. Lächerliche Selbstdarsteller und dabei nicht mal witzig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ducatikurti 10.03.2014, 00:21
7.

Zitat von sysop
Warum spielt ein Arsch die Hauptrolle? Versteht man, was Nick Tschiller nuschelt? Ergäbe es Sinn, wenn man es verstünde? Ist das Frauenbild im "Tatort" so zeitgemäß wie das Männerbild? In "Kopfgeld" enttäuschte Til Schweiger diesmal wieder jene, die partout enttäuscht sein wollten.
Super Dady, super Liebhaber, super Frauenversteher, super Bulle, super
nuschler, super cool, schwerstverletzt super coooool, kotz würg i glab i bin im Ami Land

Beitrag melden Antworten / Zitieren
trueffelschwein 10.03.2014, 00:56
8. Aufhören

Bitte erlöst uns von diesem Schrott.
Das ist kein Tatort, das ist nicht mal ein Krimi, der den Zuschauer auf ein mehr oder weniger fein gesponnenes Rätsel mitnimmt, wer am Ende Täter ist. Das ist lediglich einfältig inszenierter Macho-Käse und pubertärer Rambo-Mist, höchstens noch Anschauungsmaterial für Logopäden. Absetzen oder in RTL 2 damit. Das tut nur noch weh.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Giotti 10.03.2014, 01:04
9. ein

ich verstehe nicht was die Leute erwarten! ich bin kein Fan von Til Schweiger, aber es ist der einzige Tatort der mich nicht an die '70er erinnerz! es ist wirklich unterhaltsam und nicht so miefig wie die restlichen. bei den restlichen fehlt wenig und Jerr Kommissar kommt in Schlaghosen hergelaufen. bitte! weniger tradizionalismus!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 12