Forum: Kultur
"Two and a Half Men" bei ProSieben: Traum-Einstand für Kutcher

Neu und nackt: So stellte sich Ashton Kutcher am Dienstagabend bei "Two and a Half Men" vor. Der ProSieben-Comedy bescherte er damit Traumquoten: Rund 4,8 Millionen Zuschauer wollten*Kutchers Einstand in der*TV-Männer-WG sehen. Damit stellte er glatt seinen Vorgänger Charlie Sheen in den Schatten.

Seite 1 von 7
blowup 11.01.2012, 10:50
1. Ist doch klar

Zitat von sysop
Neu und nackt: So stellte sich Ashton Kutcher am Dienstagabend bei "Two and a Half Men" vor. Der ProSieben-Comedy bescherte er damit Traumquoten: Rund 4,8 Millionen Zuschauer wollten*Kutchers Einstand in der*TV-Männer-WG sehen. Damit stellte er glatt seinen Vorgänger Charlie Sheen in den Schatten.
War doch voraus zu sehen. Jeder Fan wollte sehen, wie sich Kutcher schlägt. Ging mir genau so und ich wollte der Serie einfach eine Chance geben, obwohl ich mir die ohne Sheen nicht vorstellen kann.
So habe ich gestern zwei öde Folgen gesehen mit einem Kutcher, der miserabel gespielt hat und einem neuen Charakter, der mich überhaupt nicht interessiert. Das wars dann wohl. War wirklich meine Lieblingsserie gewesen. Werde ich mir in der Form nicht mehr anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 11.01.2012, 10:57
2. .......

so verschieden sind die Geschmäcker,
ich fand die Serie hat wieder etwas Schwung bekommen und den Dreh zu einem neuen Hauptdarsteller haben die Macher gut hin bekommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hasenfuss27 11.01.2012, 11:00
3. ...

Zitat von sysop
Neu und nackt: So stellte sich Ashton Kutcher am Dienstagabend bei "Two and a Half Men" vor. Der ProSieben-Comedy bescherte er damit Traumquoten: Rund 4,8 Millionen Zuschauer wollten*Kutchers Einstand in der*TV-Männer-WG sehen. Damit stellte er glatt seinen Vorgänger Charlie Sheen in den Schatten.
Neugierde der Zuschauer eben - wir unterhalten uns in vier Wochen nochmal...

Ansonsten: Es war nicht so übel wie befürchtet aber auch nicht annährend so gut wie gehofft.
Fazit ist wie zu erwarten war: Die Serie war ausgelutscht. Kutcher wird dem Ding sicher nochmal nen kleinen Schub geben, aber das wird das Ende nur noch kurzzeitig herauszögern können...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kommentator123 11.01.2012, 11:01
4.

Das sehe ich absolut genauso. Ich fand auf die Gedanken von Berta furchtbar.
Auch wenn es in Bezug auf diese Sitcom seltsam klingen mag - aber das Niveau ist wahrlich gesunken.

Zitat von blowup
War doch voraus zu sehen. Jeder Fan wollte sehen, wie sich Kutcher schlägt. Ging mir genau so und ich wollte der Serie einfach eine Chance geben, obwohl ich mir die ohne Sheen nicht vorstellen kann. So habe ich gestern zwei öde Folgen gesehen mit einem Kutcher, der miserabel gespielt hat und einem neuen Charakter, der mich überhaupt nicht interessiert. Das wars dann wohl. War wirklich meine Lieblingsserie gewesen. Werde ich mir in der Form nicht mehr anschauen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
janne2109 11.01.2012, 11:12
5. stimmmt

Zitat von kommentator123
Das sehe ich absolut genauso. Ich fand auf die Gedanken von Berta furchtbar. Auch wenn es in Bezug auf diese Sitcom seltsam klingen mag - aber das Niveau ist wahrlich gesunken.
stimmt, die hätte man sich sparen können, aber wie gut, dass es nur die Gedanken AUF Berta waren, lach

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mactor2 11.01.2012, 11:21
6. Schauen wir mal nach ein paar Folgen ...

Ich fand es öde.
Ne Serie mit 2 Weicheiern? Beide heulen um Ihre Ex-Frauen und nerven damit den Zuschauer. Und Alan ist auf einmal der "harte"?

Irgendwie fehlt da der Kontrast zwischen den beiden Langweilern.
Na ja, waren ja erst 2 Folgen vielleicht wirds noch besser.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stormy_weather 11.01.2012, 11:23
7.

Zitat von kommentator123
Das sehe ich absolut genauso. Ich fand auf die Gedanken von Berta furchtbar. Auch wenn es in Bezug auf diese Sitcom seltsam klingen mag - aber das Niveau ist wahrlich gesunken.
Furchtbar? Ach so? Finde ich ein wenig verklemmt und prüde, was Sie da schreiben, aber bitte. Es hat sich wohl noch nicht bis nach Deutschland herumgesprochen, dass Frauen wie Berta oder Frauen im Alter von Charlie's Mutter noch einen Unterleib besitzen, in welchem es zu Empfindungen kommen kann und dass jene Frauen den Anblick eines hinreissend gut aussehenden Mannes wie Kutcher genießen. Was ist daran furchtbar?

Ich hatte die erste Folge bereits im Original gesehen, aber zu früh abgeschaltet uns hatte so die lustigen Stellen verpasst. Ich fand die beiden Folgen wirklich erfrischend witzig, eben anders als bei Charlie Sheen, aber seine Version war mir inzwischen auch langweilig geworden.
Fazit: Vielversprechend, sehenswert!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paulinewinter 11.01.2012, 11:23
8. Bitte, lieber Fernsehgott,

Zitat von sysop
Neu und nackt: So stellte sich Ashton Kutcher am Dienstagabend bei "Two and a Half Men" vor. Der ProSieben-Comedy bescherte er damit Traumquoten: Rund 4,8 Millionen Zuschauer wollten*Kutchers Einstand in der*TV-Männer-WG sehen. Damit stellte er glatt seinen Vorgänger Charlie Sheen in den Schatten.
Bitte, lieber Fernsehgott, lass Charlie Harper wieder auferstehen.
Ich habe mir die neuen Folgen gestern angesehen und fand es grauenvoll. Die Witze wirken einfach nur bieder und kindlich. Wie Torte ohne Sahne. Wie Suppe ohne Salz. Wie bestellt und nicht abgeholt.

Da hilft auch ein nackter Ashton Kutcher nicht.
Natürlich waren die Quoten traumhaft. Es wurde ja im Vorfeld eine Menge Werbung gemacht. Und Charlie Sheens Eskapaden haben ja noch dazu beigetragen. Welch Ironie, dass er damit Werbung für diese Serie nach seinem Rausschmiss machte.
Ich werde mir die neuen Folgen nicht weiter antun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
madobo 11.01.2012, 11:37
9. Danke, ich brauche keinen Titel!

[QUOTE=stormy_weather;9432313] Es hat sich wohl noch nicht bis nach Deutschland herumgesprochen, dass Frauen wie Berta oder Frauen im Alter von Charlie's Mutter noch einen Unterleib besitzen, in welchem es zu Empfindungen kommen kann und dass jene Frauen den Anblick eines hinreissend gut aussehenden Mannes wie Kutcher genießen. /QUOTE]

Na, über Geschmack lässt sich ja bekanntlich vortrefflich streiten - ich finde den A.K., zumindest in dieser Aufmachung, potthässlich! Schlecht rasierter Hänfling mit Hühnerbrust und 'ner Prinz Eisenherz Frisur - BÄH!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 7