Forum: Kultur
Überwachung im Netz: Wie richtig guter Sex mit vielen Zuschauern
DPA

Sie haben nichts zu verbergen? Die Debatten um Sicherheit im Internet halten Sie für nervig und übertrieben? Na, dann hoffen wir mal, dass alles gut geht.

Seite 1 von 14
sikasuu 03.06.2017, 14:04
1.

Ach Sybille, schön beschrieben, werde ich gleich bei FB liken & alle meienen Bekannten parr massenmail fwd!
Erklär das aber mal den Internetausdrucken! Nicht nur denen in Berlin, bei denen habe ich den Verdacht die wissen zum GROSSEN Teil schon & stellen sich bloß dumm... sondern denen im Nebenzimmer.
.
Was hast du für ein Betriebssystem "Firefox"... kein Witz real gehört und mit solchen Leute, die täglich mit dem Netz arbeiten, soll man ernsthaft über Netz reden, im Netz umgehen?
.
Mach weiter so, immer wieder die darauf hinweisen, das "sie aus ANGST& weil gefühlte Sicherheit ja SO wichtig ist, Selbstmord (h.h freiwillige Abschaffung von Freiheit&Grundrechten) fordern!".
.
So wie viele Menschen NICHT begreifen können, dass z.B. der Sternenhimmel einen Illusion ist, dass das, was sie im Moment sehen schon vor Jahrhunderttausenden geschehen ist, so wenig werden viele deine "guten Argumente" verstehen.
.
"Jetzt werde ich schon X-Jahre überwacht und habe nichts nachteiliges bemerkt!" :-((
.
Hab deinen Beitrag gespeichert, ist beim täglichen Kleinkrieg ein kleines Steinchen mehr in der Argumentation!
.
Venceremos? Vielleicht?

Beitrag melden
schillerphone 03.06.2017, 14:07
2. Fingerabdrücke und Irisscans

Fingerabdrücke und Irisscans bleiben auf den Geräten. Die werden in den Kernel geschrieben und der Hersteller hat keinen Zugriff darauf. Auch werden die Scans nicht im Backup gesichert.

Aber grundsätzlich ist der Artikel natürlich richtig.

Beitrag melden
muskat51 03.06.2017, 14:09
3. Endlich!

Das habe ich schon etlichen Mitbürgern gesagt, wenn auch weniger gekonnt formuliert. Die Leser bitte ich, diese Erkenntnisse weiterzutragen; es liest leider nicht jeder Frau Berg.

Beitrag melden
beob_achter 03.06.2017, 14:16
4. Sehr geehrte Frau Berg,

was mache ich nur, wenn ich keine diese von Ihnen so blumig beschriebenen Tätigkeiten zulasse oder gar ausführe?

Sie postulieren in Ihrem Artikel, daß "Alle" sich mehr oder weniger so verhalten. Sie können annehmen, was sie wollen, aber Sie sollten nicht das Mißtrauen und die Wachsamkeit der alten 68-er unterschätzen!

Da Sie jünger sind und diese Zeit in der SBZ nicht aktiv miterleben konnten, möchte ich Sie bitten, dem Volk nicht pauschal die digitale Demenz zu "verpassen".
Sascha Lobo kann das viel differenzierter, und er hat es auch nicht nötig, seine Artikel zu "fäkalisieren".

Beitrag melden
steueragent 03.06.2017, 14:16
5. Mensch Berg, Volltreffer!

Ich würde meinen, so gut haben Sie es noch nie auf den Punkt gebracht. Hoffentlich wird der Kommentar oft gelesen! Wir haben hier in Deutschland viel zu viel einfältige Mitbürger, die dieses: "ich habe doch nichts zu verbergen" schon verinnerlicht haben. Sie haben in aller Kürze aufgezeigt, dass dies oftmals ein Trugschluss ist.

Beitrag melden
Lykanthrop_ 03.06.2017, 14:21
6.

Ich bin geneigt Frau Berg zuzustimmen, wenn auch im Nachgeschmack etwas Einseitigkeit mitschwingt.

Beitrag melden
syuyucu34 03.06.2017, 14:24
7. Absolut richtig

und sogar noch schlimmeres kann man erwarten bei dem Rechtsruck und Rückgang der Demokratie, Intellekt und Menschenrechte weltweit. Überall gewinnt die Rohheit und "basic instinct" vor Differenziertheit, Feinfühlung. Echte Intellektuelle und Demokraten ziehen sich immer mehr zurück und gewähren denen immer mehr Raum.
Meiner Meinung nach kommt eine Zeit, wo die Menschheit eine neue Aufklärungsepoche durchlaufen muss. Hoffentlich ist der Preis dafür dann nicht zu hoch.

Beitrag melden
freekmason 03.06.2017, 14:27
8.

Zitat von schillerphone
Fingerabdrücke und Irisscans bleiben auf den Geräten. Die werden in den Kernel geschrieben und der Hersteller hat keinen Zugriff darauf. Auch werden die Scans nicht im Backup gesichert.
mal was zum nachdenken: wie ändern Sie eigentlich Ihr gehacktes passwort, wenn das Ihr fingerabdruck oder Ihre iris ist?

Beitrag melden
W/Mutbürger 03.06.2017, 14:36
9. Wow

Der erste Beitrag von Frau Berg, dem ich zustimmen muss.
Der Beitrag von beob_achter bzgl. der "wachsamen" 68-er hat mich übrigens zum lauten Lachen (Zwangs)animiert.
Als ob aus dieser Ecke überhaupt noch etwas Konstruktives kommen würde.

Beitrag melden
Seite 1 von 14
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!