Forum: Kultur
Ukraine-Berichte: Internet-Aktivisten werfen ARD und ZDF antirussische Propaganda vor
REUTERS

Die Diskussion über angeblich "antirussische Tendenzen" im deutschen Fernsehen geht weiter. Im Internet dokumentieren Aktivisten Falschmeldungen von ARD und ZDF.

Seite 5 von 5
Mononatriumglutamat 27.09.2014, 15:14
40.

Zitat von Epikurus
Dass sich die NATO seit 1990 immer weiter an die russische Grenze ausweitet, sind Realitäten.
Ja, und? Die NATO ist Rußland gegenüber bisher so kooperativ aufgetreten, daß russische Vertreter sich frei im NATO-Hauptquartier bewegen durften. Die NATO hat Rußland nicht als Gegner, sondern als Verbündeten und Partner betrachtet, bis zur russischen Aggression gegen die Ukraine.

Darüber hinaus geht es Rußland zunächst einmal gar nichts an, wenn sich seine souveränen Nachbarn für eine NATO-Mitgliedschaft entscheiden. Die haben ja gute Gründe dafür, das zu tun. Vor allem wollen sie vor einem imperialistischen, aggressiven Rußland geschützt werden, das sie zuletzt im Kalten Krieg jahrzehntelang unterdrückt und ausgeplündert hat. Daß seine Nachbarn in die NATO wollen, hat sich Rußland also höchstselbst zuzuschreiben. Und Agressionen wie in Tschetschenien, Georgien und der Ukraine tragen nicht gerade dazu bei, das Vertrauen seiner Nachbarn zurück zu gewinnen.

Beitrag melden
biber01 27.09.2014, 15:17
41. Global Citizen

Habe mir auch eine Weile Diskussionen mit diesen Internetaktivisten gefuehrt. Brachte auch diesen Hinweis auf die Platzierungen Deutschlands u. Russlands in dieser Liste freier Journalisten. Wurde darauf hingewiesen, das D. Presse in der Hand weniger waere u. daher keine freie Berichterstattung moeglich waere... Es gibt bei diesen Internetaktivisten die Tendenz, nicht faktengestutzte, angebliche Binsenweisheiten in ihren Kommentaren zu bringen. Da wird z. B. der Eindruck erweckt, als ob Ruestungsexporte wirtschaftlich eine hochwichtige Rolle fuer D. spielen wuerden o. das mit Zahlen zu belegen.
Gleichzeitig werden R. enorme Ruestungsanstrengungen heruntergespielt o. mit alten Zahlen verfaelscht...Und natuerlich immer der Hinweis auf die riesigen US-amerikanischen Militaerausgaben, die sich im Anteil vom BIP in arhnlichen Dimensionen wie die von R. abspielen, nur das die Wirtschaftsleistung der USA ca. 8 mal so hoch ist wie die Russlands. Aber diese Zusammenhänge werden als Zahlenspielerei o. aehnliches bezeichnet

Beitrag melden
Seite 5 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!