Forum: Kultur
Unikat-Versteigerung: Wu-Tang Clan-Album ging an umstrittenen Pharma-Manager
AP/dpa

Die Hip-Hopper von Wu-Tang-Clan haben ihr neues Album nur einmal gepresst und dann meistbietend versteigert. Der Käufer ist ein umstrittener Phrama-Manager - und hat sich das Album bis heute nicht angehört.

Seite 1 von 2
jürgendurden 09.12.2015, 23:54
1. ein durch und durch widerlicher mensch

100k $ für sex mit der ex, 2 millionen für ein hip hop album.... finanziert durch die ausbeutung schwerst kranker menschen. ekelhaft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 10.12.2015, 05:17
2. Ja und?

Das war eine Versteigerung. Abgesehen davon daß nicht im Artikel steht ob dieser Bösewicht namentlich mitgeboten hat, hätte man den Namen behalten müssen? Und hätten die nach dem Zuschlag nein gesagt (und vielleicht sogar vor Gericht recht bekommen), was wären die rechtlichen Folgen für Versteigerungen? Wie viel versteigerte Ware landet bei Mafiosi und sonstwelchen "unwürdigen" Personen, nur für die hat Spon keine Zeile übrig

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wahmbeck 10.12.2015, 07:30
3. Selbst Schuld

Soll mir keiner mit 'Kunst' kommen. Dem WTC kam es nur auf den Geldeingang an. Wenn eine Band ein Album nur 1x an den Mann bringt und ansonsten die Platte quasi unerhört bleibt, sollen sie den Balken im eigenen Auge suchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
TwoSuns 10.12.2015, 09:21
4. Spenden würde ich auch

Glücklicherweise ist der WTC nicht Teil meiner recht umfangreichen Musiksammlung. Sonst stünde ich nämlich vor der Aufagbe, alle Platten, CDs etc. unverzüglich entfernen zu müssen. Denn eine Band, der ich nicht wichtig genug bin, ihre Musik hören zu dürfen, fliegt raus! Ich würde natürlich einen erheblichen Teil meiner ebay-Auktionseinnahmen für einen guten Zweck spenden, is' klar.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Analog 10.12.2015, 10:56
5. Das ist bestimmt seine einzige Vinyl Platte.

Es geht ihm sicher nicht um die Musik, sonst hätte er mal reingehört. Besitzen was andere nicht haben können, das ist der Kick. Kenne den Typ nicht, wenn mir aber einer erzählen würde, dass er nur 1,65m groß ist, ich würde es sofort glauben...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dr.Fuzzi 10.12.2015, 12:10
6. Och Joh!

Zitat von Analog
Es geht ihm sicher nicht um die Musik, sonst hätte er mal reingehört. Besitzen was andere nicht haben können, das ist der Kick. Kenne den Typ nicht, wenn mir aber einer erzählen würde, dass er nur 1,65m groß ist, ich würde es sofort glauben...
Wenn ich mir das Bild unter http://static2.businessinsider.com/image/5602b5979dd7cc1c008bc71a-396-530/screen shot 2015-09-22 at 6.37.15 pm.png so ansehe, wird es verdammt eng für den verurteilten Pleitier, wenigstens auf 1,60 zu kommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
MatthiasPetersbach 10.12.2015, 12:27
7.

Zitat von TwoSuns
Glücklicherweise ist der WTC nicht Teil meiner recht umfangreichen Musiksammlung. Sonst stünde ich nämlich vor der Aufagbe, alle Platten, CDs etc. unverzüglich entfernen zu müssen. Denn eine Band, der ich nicht wichtig genug bin, ihre Musik hören zu dürfen, fliegt raus! Ich würde natürlich einen erheblichen Teil meiner ebay-Auktionseinnahmen für einen guten Zweck spenden, is' klar.
Ähhh….Sie dürfen doch. Müssen sich nur die Platte kaufen. Die hat jetzt eben nur ein anderer.

Ehrlich - nehmen Sie sich da jetzt nicht ein wenig zu wichtig? Ich hab Platten von den Wus, trotzdem bin ich der Überzeugung, daß die Jungs Platten aufnehmen, verkaufen, Konzerte geben usw. dürfen und können, wo und wem sie wollen - und in dem Maße, wie sie wollen.

Wenn jemand nur für ne Handvoll geladene Gäste ein Konzert gibt und dabei ein niemals veröffentliches Lied spielt, bin ich reell auch nicht in der Lage, in den Genuß zu kommen.

Na und.

Im übrigen sieht sich das ganze eher nach nem Experiment aus bzgl. Musikmarkt usw. als ner zukunftsträchtigen Vermarktungsstrategie.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pauleschnueter 10.12.2015, 12:29
8. Wieso ist jetzt speziel dieser Mensch so besonders böse?

Alle hacken auf ihm herum, weil er den Preis für sein Medikament nimmt, den er halt am Markt bekommen kann.
Das ist doch etwas, was immer alle wollen, oder? Marktwirtschaft!
Mit so wenig Einsatz wie möglich so viel Kohle wie möglich!

Aber wenn dann mal eine Regierung die Pharmaforschung selber in die Hand nehmen würde, was natürlich für uns alle VIEL VIEL BILLIGER wäre, am Ende des Tages, dann würde auf einmal jeder über die krassen Entwicklungskosten klagen und jammern ...

Ich finde einfach Dummheit gehört abgewatscht und davon haben die Menschen in der ganzen Welt einfach noch viel zu viel.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Thomas Schnitzer 10.12.2015, 12:33
9.

Zitat von TwoSuns
Glücklicherweise ist der WTC nicht Teil meiner recht umfangreichen Musiksammlung. Sonst stünde ich nämlich vor der Aufagbe, alle Platten, CDs etc. unverzüglich entfernen zu müssen. Denn eine Band, der ich nicht wichtig genug bin, ihre Musik hören zu dürfen, fliegt raus! Ich würde natürlich einen erheblichen Teil meiner ebay-Auktionseinnahmen für einen guten Zweck spenden, is' klar.
Sie können davon ausgehen, dass ihre Existenz sämtlichen Bands auf dem Planeten egal ist. Viel Spaß beim Wegwerfen der Plattensammlung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2