Forum: Kultur
Was halten Sie von Stefan Raab?

Er kreierte die Wok-Meisterschafen, er entdeckt Pop-Talente, er moderiert, singt und produziert: Stefan Raab ist eines der wenigen veritablen Multitalente im Deutschen TV. Nicht immer geschmackssicher, aber oft innovativ. Wie stehen Sie zu Stefan Raab?

Seite 1 von 67
Paolo 23.12.2005, 14:06
1.

Zitat von sysop
Er kreierte die Wok-Meisterschafen, er entdeckt Pop-Talente, er moderiert, singt und produziert: Stefan Raab ist eines der wenigen veritablen Multitalente im Deutschen TV. Nicht immer geschmackssicher, aber oft innovativ. Wie stehen Sie zu Stefan Raab?
Für mich ist Stefan Raab ein Mann mit zwei Gesichtern. Er ist zum einen ein Top-Musiker. 3 Teilnahmen am Grand Prix, mehrere Hits und seine erfolgreiche Arbeit als Produzent sprechen eine eigene Sprache.

Leider scheint er einen Komplex zu haben. Ständig stottert er, verhädert sich in seinen Moderationen, schaut fast nur zu seiner Band, benutzt ständig kurz vor'm Satzabbruch schnell Floskeln wie: "Meine Damen und Herren, schauen Sie hier..." und - vor allem - er macht sich ständig lustig über andere Menschen. Die Gerichtstermine sind derer schon zuviele.

Ich traf ihn vor seiner Karriere als MTV-Moderator in einem Verlag in Bonn. Dort nahm er gerade einen Titel mit einem Bekannten auf. Obwohl wir uns gar nicht kannten, hat er sofort die arrogante Keule herausgeholt und verbal zugeschlagen. Seine mehr als überhebliche Art ist schwer zu ertragen.
Seine Auszeichnungen geben seiner musikalischen Arbeit Recht. Aber muß das andere sein?
Die gestrige Show war so übel nicht. Die Witze zwar platt, die Show etwas angestaubt. Aber er singt fast besser als seine Gäste, spielt super Schlagzeug, steckt viele an der Gitarre in die Tasche...

Stefan, sei Musiker und kein Kasperle...

Beitrag melden
Mischa Dreesbach 23.12.2005, 14:12
2.

Zitat von sysop
Er kreierte die Wok-Meisterschafen, er entdeckt Pop-Talente, er moderiert, singt und produziert: Stefan Raab ist eines der wenigen veritablen Multitalente im Deutschen TV. Nicht immer geschmackssicher, aber oft innovativ. Wie stehen Sie zu Stefan Raab?
Mir ist Stefan Raab vollkommen gleichgültig.

Beitrag melden
Silvia 23.12.2005, 14:20
3.

Er ist mir unsympathisch. Ich mag es nicht, wenn man Leute gezielt so veräppelt wie er und es dann als Humor verkauft.

Beitrag melden
rones 23.12.2005, 14:23
4. Ohne

Er ist für mich der Inbegriff der deutschen Fernsehunterhaltung, eine Ikone, sozusagen, etwa vergleichbar mit Dieter Bohlen.

Beitrag melden
Stuzerl 23.12.2005, 14:35
5. Völlig überladenes Genre

Ich weiß nicht ob allein Stefan Raab daran schuld ist, dass solche Sendungen nicht die gewünschten Einschaltquoten bringen. Zappt man heute durch das Angebot im Fernseher, trifft man verglichen mit Früher vermehrt auf Comedy & Co. Viele neue Formate werden einem aufgetischt, meist unterfüttert mit etwas Reality-Charakter, oft aber nur ein aufgewärmtes Seh-Süppchen aus vergangener Zeit mit neuen Zutaten. Nichtsdestotrotz, Kreativität kann man Ihm nicht absprechen. Die Wok-Aktion und einige andere Geschichten haben die Gunst des Sehers getroffen und auch schwer bewegbare Lachmuskeln motiviert.

Beitrag melden
zauberer1 23.12.2005, 14:42
6. Selbstdarsteller

Zitat von Paolo
Leider scheint er einen Komplex zu haben. Ständig stottert er, verhädert sich in seinen Moderationen, schaut fast nur zu seiner Band, benutzt ständig kurz vor'm Satzabbruch schnell Floskeln wie: "Meine Damen und Herren, schauen Sie hier..." und - vor allem - er macht sich ständig lustig über andere Menschen.
Zuhören kann er auch nicht. Außerdem tut er für Kohle alles.

Guck ich mir nicht mehr an.

Beitrag melden
emi 23.12.2005, 14:46
7. "Jeder kann, keiner muss ihn sehen..."

Da es jedem selbst zusteht zu entscheiden, ob er sich so etwas ansieht oder nicht, ist es mir völlig egal, welche geschmack- und stillose Sendungen Herr Raab veröffentlicht!

Beitrag melden
Silvia 23.12.2005, 14:46
8.

Eben suchte ich diesen Thread und fand ihn schließlich unter 'Kultur', indem ich nach meinen eigenen Posts suchen ließ. Also ehrlich, da hätte ich ihn zum Schluss gesucht ...

Beitrag melden
rick7 23.12.2005, 16:50
9. Stefan Raab ist ein beneidenswertes Arschloch,

das mit Verarschung bzw. auf Kosten anderer Leute viel Geld verdient hat.
Heute versucht er ein wenig Seriösität zu seinem Image beizumischen. Die Qualität seiner Sendungen wird den Durchschnitt wohl nie übersteigen.
Hat jemand schon mal eine Strichliste gemacht wie oft er bei TV-Total ein Satz mit dem Wort "Ja" beendet?

Beitrag melden
Seite 1 von 67
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!