Forum: Kultur
Weihnachtsklassiker im TV: Mit diesen Filmen kommen Sie durch die Festtage
picture-alliance/ WDR/ obs

Von "Weihnachten bei den Hoppenstedts" bis "Sissi": An den Feiertagen laufen im Fernsehen beliebte Weihnachtsfilmklassiker. Die Übersicht.

Seite 2 von 3
spon-41d-frm9 25.12.2018, 23:38
10. eins habt Ihr vergessen

"Böhmermanns perfekte Weihnacht", auch beim 3.x anschauen kann ich mich noch kringeln vor lachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 25.12.2018, 07:00
11. Eine lange Liste statt einer Empfehlung?

Einfach eine lange Liste zu veröffentlichen, reicht das? Inklusive des ganzen Gefühlsschrotts? Ich hätte eher auf eine kürzere Liste mit kurzen Empfehlungen gehofft. Wer soll sich diese Ansammlung von filmischen Grausamkeiten ansehen? Liebe Frau Rützel, das hat niemand verdient.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 25.12.2018, 10:15
12. Vor lauter Glühwein und Gans was übersehen?

Also, ich bin jetzt nicht der große Filmkritiker. Noch besser, ich bin kein Kritiker. Aber Ihr habt lt. meines Programmes 4 sehr gute Filme übersehen: Sinn und Sinnlichkeit von Ang Lee, oskarprämiert, auf Arte
Und dann Die Vögel, Marnie und Psycho, alle von Hitchcock, auf Nitro. Und alle heute, am 1. Weihnachtstag.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirror66 25.12.2018, 10:25
13. Frechheit

Wenn man sich überlegt, was durch die Zwangsabgabe der ÖR eingenommen wird, ist das Programm eine Zumutung aller ärmlichster Sorte. Das kann selbst die Ältesten der Alten nicht mehr hinter dem Ofen hervorlocken. Wir will denn schon die fünfhundertste Wiederholung von Machwerken sehen, die bereits bei ihrer Uraufführung grottenschlechter Kitsch waren? Das einzig Positive: das macht es einem einfach, die Glotze aus zu lassen! Man sollte sich allerdings dasselbe auch bei der Zwangssteuer überlegen, von der diese einfallslosen Herrschaften leben, wie die Maden im Speck.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 25.12.2018, 18:51
14. @Papazaca

Und für dich lieber Papazaca heute Abend ein Sahnestückchen. Ab 20.15 Uhr 185 Minuten lang, die Helene Fischer Show. LOL

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Papazaca 25.12.2018, 19:59
15. Danke für mein schönstes Weihnachtsgeschenk,

Zitat von freddykruger
Und für dich lieber Papazaca heute Abend ein Sahnestückchen. Ab 20.15 Uhr 185 Minuten lang, die Helene Fischer Show. LOL
zu mindestens das lustigste. Wie kann ich mich da revanchieren?

Wieder mal schlägt die Realität jedes Klischee. Konnte das unschuldige Christuskind ahnen, was 2018 Jahre später passieren würde? In unserem ZDF?

Freddy, Dir schöne Weihnachten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 25.12.2018, 20:10
16. Was hat der Heinzelmann mit Weihnachten zu tun?

"Es saugt und bläst der Heinzelmann, wo Mutti sonst nur blasen kann"

Liebe SPONies, ist da nicht gerade eine Diskussion zum Qualitätsmanagement im Gange?
Das Bild zum Artikel hängt nicht schief, sondern gehört da gar nicht hin.
Die Szene spielt zwar bei Familie Hoppenstedt, es handelt sich aber um den Staubsauger-Sketch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
freddykruger 25.12.2018, 22:12
17. @Papazaca

Dir auch schöne Feiertage. Konnte mir das mit Helene Fischer nicht verkneifen. Ich guck sie mir gerade an. Ton aus und Judas Priests Painkiller eingelegt. Dann kann man sogar Helene ertragen. Die Bilder reichen aber schon aus um Unwohlsein auszulösen. Übers TV Programm kann man doch nicht meckern, es ist doch wie jedes Jahr (lach).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 25.12.2018, 22:47
18.

Zitat von timvie
Für Amazon Prime Video, Netflix, iTunes etc.? Warum ist eigentlich "Bad Santa" nicht gelistet?
Eigentlich hat man bei ZON den Netflix-Fimmel, aber egal.

Die beiden Miss Marple-Filme heute abend fehlen auch, dito die zigmal in einer Woche gesendeten Don Camillo-Streifen.
Unverständlich ist auch, warum der Dampfnudel-Blues als einziger von der Eberhofer-Reihe gezeigt wird, dann aber dreimal in wenigen Tagen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 25.12.2018, 22:51
19.

Zitat von derseher
grottig, da bleibt das TV komplett aus, alles bekannt! Gutes Buch lesen, leise Musik, Kerze an, in sich gehen... so long
Ansichtssache. Diese zigmal gesehenen Uralt-Schinken sind die einzigen Spielfilme, die ich mir im Fernsehen anschaue. Sonst ist mein TV-Konsum auf Dokus beschränkt, ein-, zweimal die Woche.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3