Forum: Kultur
Weihnachtsshow mit Helene Fischer: Ohohooo-uuuuh, Himmel hoo-ach!
WDR/ DPA

Seite 6 von 31
ernstl1704 04.12.2015, 08:48
50.

In wenigen Jahren werden diese Sendungen komplett von Bild und Ton digital produziert sein und man wird keinen Unteschied mehr erkennen zu den aktuellen Sendungen.
Also ist es gut, wenn Frau Fischer jetzt die Kohle noch mitnimmt. Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen, dass irgendwer unter 85 das anschaute und gut fand. Aber ich bin ja auch nur ein phantasieloser Techniker.

Beitrag melden
kopi4 04.12.2015, 08:49
51.

Danke. Man muß sich den Horror nicht selber antun und wird am Morgen drauf von Frau Rützel bestens unterhalten und informiert. Im Dezember ein Job um den man sie nicht beneiden kann. Besinnliches von Frau Fischer, Jahresrückblicke mit Lanz und Jauch und am Ende der Silvesterstadl.

Beitrag melden
egon_krings 04.12.2015, 08:50
52.

Mit aller Gewalt habe ich versucht der Sendung zu folgen.Da aber selbst der Dirigent ein Gesicht machte ,als ob er in der falschen sendung sei,habe ich es aufgegeben.Frau Fischer ist wirklich" niedlich" unter dem Wheinachstbaum kann ich Sie mir vorstellen"Geschenk"

Beitrag melden
s.falkenstein 04.12.2015, 08:52
53.

Als Kind der 80er bin ich logischerweise kein Fischer-Fan. Ich habe die Sendung aufgezeichnet und mir ein paar Lieder angehört - neutral kritisch. Für all diese schönen, alten Weihnachtslieder fehlt es H. Fischer an der exklusiven Stimme. Ihre Stimme passt nur in die Schlagerwelt - dieses musikalische Wagnis mit einem solchen phantastischen Orchester hätte sie besser lassen sollen, das muss den "Größen" überlassen bleiben. Die Show war kitschig, das weiße, teilweise bauchfreie, Ado-Gardinen-Kleid unpassend für so einen festlichen Anlass (wer hat sie da beraten?? Da muss was gediegenes "kleines Schwarzes" her!!). Fazit: Auch als "großartige" Helene Fischer kann man nicht auf jeder Hundehochzeit tanzen - das müssten sie oder ihr Management eigentlich wissen, aber der Rubel rollte wohl gewaltig - eben eine "Herzensangelegenheit".

Beitrag melden
h15m10 04.12.2015, 08:56
54.

Zitat von alexanderschulze
guckt sich sowas bloß an? Das können doch nicht alles nur einsame Senioren sein, oder? Also: Welcher halbwegs normale Mensch tut sich so eine Folter freiwillig an? Ich weiß, zu viele...
Ich nehme mal an sie haben sich den" Folterbeitrag"
angesehen und auch freiwillig oder stand etwa Folter dahinter ??

Beitrag melden
turbomix 04.12.2015, 08:57
55.

Zitat von Bolligru
Hab gestern aus Versehen reingezappt, als Helene gerade "Ihr Kinderlein kommet" jubelte...grauenhaft. Die Frau inszeniert sich nur selbst: "Schaut wie schön ich bin, hört wie toll ich singen kann." Jedes Lied wird gnadenlos auf Helene getrimmt und zur Helen-Arie gemacht.
Sie sieht toll aus und kann gut singen. Hater werden das natürlich anders sehen.
Beim Zappen bin ich in die Sendung geraten, aber als ich sah, dass ihr gülden Haar extra angestrahlt und weichgezeichnet wurde, war das sogar mir zu viel und habe ganz schnell weiter gezappt.

Beitrag melden
robert.a.braun 04.12.2015, 08:58
56.

Ich frage mich, warum all die, die hier mehr oder
weniger gehässig ablästern, überhaupt die
Sendung angeschaut haben. Meine Vermutung:
Diese selbsternannten "Kritiker" schieben einen
bösen Frust vor sich her, den sie hier anonym
ablassen können.
Ich fand ich fand die Sendung gut. Übrigens: Ich bin
kein Rützelfan.

Beitrag melden
Hupert 04.12.2015, 09:02
57. Ich dagegen...

Zitat von Vanagas
Ja, mein Gott, alles ziemlich schmalzig. Aber Helene sieht einfach rattenscharf aus. Die darf das!
...habe mich beim zappen gefragt, wie man es hinbekommt eine 31 Jährige wie eine Endreißigerin mit Plastiküberzug aussehen zu lassen.

Ansonsten hat Frau Rützel mal wieder ins Schwarze getroffen.

Beitrag melden
kyon 04.12.2015, 09:04
58.

Hat die Frau Fischer das inzwischen nötig, sich in solche Niederungen des weihnachtlichen Kitsches herabzulassen und die ach ja so zu Herzen gehenden Liedchen zu trällern? Muss man sich etwa Sorgen um sie machen?

Beitrag melden
kuddikurt 04.12.2015, 09:04
59.

o.k. sicherlich hat sie sich gut inszeniert. Auch ich bin kein Fan von Helene Fischer. Eines muss man ihr aber lassen, singen kann sie und ihre Stimme hat Format. Die Stücke waren sehr gut arrangiert und das passend zu ihrer Stimme. Das war auf alle Fälle besser als so mancher wirklich schrecklicher Schrott den man sonst hört.

Beitrag melden
Seite 6 von 31
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!