Forum: Kultur
"Wetten, dass..?": Gottschalk wünschte sich Schöneberger als Nachfolgerin
DPA

Hätte das ZDF auf Thomas Gottschalk gehört, wäre die TV-Geschichte anders verlaufen: Der Showmaster schlug dem Sender Barbara Schöneberger als Moderatorin von "Wetten, dass..?" vor.

Seite 1 von 4
prizma 05.05.2018, 10:19
1. Lanz

....war die denkbar schlechteste Besetzung

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sok1950 05.05.2018, 10:20
2. habe ab und zu mal Sonntags früh die Kirchensendung eingeschaltet

nur um Barbara Schöneberger zu sehen/zu erleben.
Leider hat sie danach nie wieder ein Format gefunden, zu dem sie perfekt gepasst hat.

Barbara Schöneberger wäre ein Grund gewesen, mal wieder bei "Wetten, dass..?" rein zuschauen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
helmipeters 05.05.2018, 10:25
3. nee Gottschalk

wenn ich Schöneberger in der NDR-Talkshow sehe und ihr ständiges gestottere höre frage ich mich wie sie einem Millionenpublikum von "Wetten dass" positiv ansprechen sollte. Schöneberger wäre schneller weg vom Fenster gewesen als Lippi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Horch und Guck 05.05.2018, 10:47
4. Egal wer dort noch moderiert hätte

Das Format war ausgelutscht, die besten Wetten gab es schon vor langer Zeit. Alles was da in letzter Zeit noch kam gab es entweder so ähnlich schon einmal oder es war einfach langweilig.

Der Gaul Wetten Dass! wurde solange geritten bis er tot war. Aber noch zu versuchen auf einem toten Gaul zu reiten, naja, wie man sieht klappt das eben nicht, egal wer der Reiter ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
franz.v.trotta 05.05.2018, 10:50
5.

Schöneberger hat Grips und verfügt über Selbstironie. Sie hätte eine Chance verdient (gehabt).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
suplesse 05.05.2018, 11:20
6. Die Schönberger ist der Knaller!

Die macht Moderation mit sehr viel Spaß. Sie ist Frau und zeigt Frau. Jedoch mit sehr viel Charme, Intelligenz und Selbstbewußtsein. Gute Unterhaltung pur.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Gerdd 05.05.2018, 11:39
7. Ausgelutscht?

Nöö, oder warum haben anschließend so viele Sendungen - bis hin zum Fernsehgarten - Wetten angeboten?

Rictig ist aber, daß alle, die ernsthaft ins Gespräch kamen, ungeeignet waren - inklusive Bully Herbig, der schon am Sägen war als Tommy noch garnicht aufhören wollte - nun gut, jetzt hat er ja wenigstens die Haribo-Werbung geerbt ...

Nein, für mich hätte die Michelle ihren Status als Praktikantin aufgeben und erben sollen. Aber Schöneberger wäre auch eine Spitzenbesetzung für so etwas. Inka Bause als neue Praktikantin hätte auch funktioniert.

Und was macht Lanz? Zerstört das Format durch seine eigene Eitelkeit und seine Furcht vor Frauen (man schaue sich seine Talkshow an - höchstens mal eine pro Abend. Und dann holt er sich Cindy! Nee!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HaioForler 05.05.2018, 12:00
8.

Zitat von suplesse
Die macht Moderation mit sehr viel Spaß. Sie ist Frau und zeigt Frau. Jedoch mit sehr viel Charme, Intelligenz und Selbstbewußtsein. Gute Unterhaltung pur.
Schreckliche Frau. Selbstbewußtsein ist immer gut, aber irgendwie sie parallel hierzu den Charme einer zickigen Primanerin.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chk_23 05.05.2018, 12:02
9.

Zitat von Gerdd
... Inka Bause als neue Praktikantin hätte auch funktioniert. ...
Mit der Quotenerfüllung nach Herkunft war das ZDF schon Jahre zuvor gescheitert. Und bis heute gäbe es auch keinen geeigneten Kandidaten/in.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4