Forum: Kultur
"Wetten, dass..?" mit Lanz: Mit aller Kraft
REUTERS

"Wetten, dass..?" als Extremsport: Markus Lanz lächelt mit zusammengebissenen Zähnen, arbeitet gewissenhaft Gäste und Wetten ab, gibt drei Stunden lang sein Bestes. Lustvoll wirkt er dabei nicht. Aber sehr ehrgeizig.

Seite 7 von 25
Oberslehrer 07.10.2012, 10:39
60. Like

Zitat von abalour
Das Beste was dem ZDF und "Wetten, dass" passieren konnte war der Abgang von Gottschalk. Die Sendung ist mit Lanz in der "Jetztzeit" angekommen. Die erste Show mit Lanz war unterhaltsam und interessant. Mehr erwarte ich persönlich nicht. Gut gemacht Herr Lanz.
Like

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 07.10.2012, 10:40
61.

Im Moment sieht es so aus als könnte Lanz die Sendung bestenfalls verwalten bis sich ein Moderator findet der das Format wieder tragen kann.

Wenn Lanz langfristig bleibt und die gröbsten handwerklichen Mängel beseitigt sind und Routine einkehrt ist landet Wetten dass im Geronten-TV wie Verstehen sie Spass und ähnliche TV-Fossile des öffentlich rechtlichen Fernsehens.

Die Musik spielt dann bei Raab und Bohlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rheingucker 07.10.2012, 10:42
62. Gebt Lanz eine Chance - und einen neuen Gagschreiber!

Ich habe nach langer Abstinenz wieder Wetten dass geschaut. Und Markus Lanz hat sich wacker geschlagen. Ich habe Wetten dass früher trotz und nicht wegen Gottschalk geguckt. Vor allem die Kalauer, Zoten, Schenkelklopfer gingen mir auf den Geist. Und da durfte offenbar wieder der gleiche Gagschreiber ran (Düsseldorf Pelze, tote Hasen - argh!). Und einmal zeigte Lanz die gleiche "Qualität" wie sein Vorgänger: nicht zuhören. Als der Junge das Berliner S-Bahn-Netz kannte, aber sagte, er wohne nicht in Berlin. Hallo - Nachfrage, Herr Moderator bitte: wieso dann Berlin? Aber so eine mehrstündige Live-Show muss man erst einmal stemmen. Gute Leistung, und mit mehr Routine in den Abläufen wird sich der Moderator auch freischwimmen können. Lasst ihn machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
me-and-bobby 07.10.2012, 10:42
63. Wetten daß ist die langweiligste show

Zitat von sysop
"Wetten, dass..?" als Extremsport: Markus Lanz lächelt mit zusammengebissenen Zähnen, arbeitet gewissenhaft Gäste und Wetten ab, gibt drei Stunden lang sein Bestes. Lustvoll wirkt er dabei nicht. Aber sehr ehrgeizig.
Nie so gelangweilt...Das ist keine Unterhaltung, sondern ein
Schnarch-Episode der Kanler Kohl Periode...rasch absetzen ist mein Ratschlag...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
M. Michaelis 07.10.2012, 10:44
64.

Zitat von outsider-realist
Warum? 13 Millionen Zuschauer sprechen wohl eher dagegen.
Wohl kaum, ist doch klar dass alle sehen wollen wie sich der Neue macht.

Der Normalfall beginnt bei der übernächsten Sendung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
drumdidum 07.10.2012, 10:45
65. ist das nicht normal?

Zitat von sysop
"Wetten, dass..?" als Extremsport: Markus Lanz lächelt mit zusammengebissenen Zähnen, arbeitet gewissenhaft Gäste und Wetten ab, gibt drei Stunden lang sein Bestes. Lustvoll wirkt er dabei nicht. Aber sehr ehrgeizig.
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Gottschalk war auch zu Anfang nicht so souverän wie Frank Elstner zum Schluss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kerry_gold 07.10.2012, 10:46
66. Ikarus

Das Format ist tot. Leute, die drei Stunden auf einem Sofa sitzen und sich wie im Zoo dabei beobachten lassen, sind nur peinlich. Warum Hannelore Kraft sich dafür hergegeben hat, ist unverständlich. Wollen wir wirklich stundenlang geltungssüchtige Deppen sehen? Markus tut mir leid. Er hat sich dann doch verheizen lassen. Er sollte bei seiner Kochshow bleiben oder etwas wirklich Neues machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sender1 07.10.2012, 10:48
67. Na ja ..........................

Etwas zu viel aufgesetztes Lächeln, etwas verkrampft, leider auch das unsichere Publikum. JayLo war unnötig, und warum Elstner nur in der ersten Reihe? Zu langatmige Sendung, Tonbearbeitung sehr mangelhaft. Kein Höhepunkt erkennbar, früher lief es einfach runder, meistens jedenfalls. Lanz ist o.k., aber nicht der Bringer. Wie in der Formel 1 lässt sich der alte König nicht einfach ersetzen. Letzlich war die Sendung halt einfach nur ............... na ja.................

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HeinzBolle 07.10.2012, 10:49
68. Das wird schon !

Ich fand Lanz als Moderator angenehm. Klar, die flapsige Leichtigkeit, den Witz und die Spontaneität eines Gottschalk erreicht er (noch?) nicht, die hatte aber ein Frank Elstner auch nicht. Die leichte Anspannung einer ersten Sendung wird sich aber im Laufe der Zeit geben. Insgesamt kam Lanz für mich sympathisch rüber.
Die Wetten dagegen bestenfalls durchschnittlich. Die Technik leider unter aller Kanone. Lanz Mikro war viel lauter als das seiner Gäste, wenn er sich mit Lagerfeld unterhielt mußte man ständig am Lautstärkeregler des Fernsehers nachregeln. Sowas darf halbwegs routinierten Toningenieuren doch nicht passieren, schon gar nicht in so einer Sendung. Liebes ZDF, bitte die Hausaufgaben machen!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neona 07.10.2012, 10:50
69.

Was soll denn bitte diese falsche Aussage von wegen Lanz hätte die Hosen als Hasen anmoderiert? Er hat doch klipp und klar zitiert und gesagt das die Hosen bei ihrem ersten Auftritt als "tote Hasen" angekündigt worden - er hats lediglich als Anekdote genutzt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 25