Forum: Kultur
"Wild Girls" bei RTL: Blödinen bevorzugt
RTL

RTL schickt seine C-Promi-Restbestände für "Wild Girls" in die namibische Wüste. Einzig übrig gebliebenes Auswahlkriterium: übermäßiger Busenbesitz. Nach Reality-Formaten wie "Die Alm" oder "Die Burg" bleibt den TV-Machern jetzt eigentlich nur noch: "Der Mond".

Seite 1 von 14
kobalt666 11.07.2013, 07:35
1. ........

Zitat von sysop
RTL schickt seine C-Promi-Restbestände für "Wild Girls" in die namibische Wüste. Einzig übrig gebliebenes Auswahlkriterium: übermäßiger Busenbesitz. Nach Reality-Formaten wie "Die Alm" oder "Die Burg" bleibt den TV-Machern jetzt eigentlich nur noch: "Der Mond".
Der Untergang des römisches Reiches war zu einem guten Teil geprägt von Cäsaren-Wahn und ausufernden Curcusspielen.....und wenn man sich solche TV-Formate ansieht, und schaut was welt- , europa- und deutschlandpolitisch so abgeht komme ich zu dem Schluss...mit uns dauert es nicht mehr lange.....Sic transit gloria mundi.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deepforces 11.07.2013, 07:37
2. Müll

Mein Gott. Muss sich SPON eigentlich mit jedem Müll der im TV läuft auseinandersetzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dr_jp 11.07.2013, 08:28
3. Woher bekommt RTL eigentlich Geld

Wie kommt eigentlich RTL an die Übertragungsrechte für die Quali der Fussball-EM bzw. WM? Woher kommt das Geld? Bei dem niedr. Niveau müsste der Sender doch pleite sein. Checkt eigentlich die C-Besetzung (das sollen Promis sein? Eher Prollis), wie blöd sie eigentlich sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jason 11.07.2013, 08:44
4.

Zu meiner großen Freude musste ich feststellen, dass ich wirklich keine einzige von diesen "Frauen" kenne...was wiederum fraglich ist, ob sie die Bezeichnung "Promi" überhaupt verdient haben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
pantokrator 11.07.2013, 08:49
5. Also ich frage mich ernsthaft,....

.... ob die Zuschauer dieser Trashserie am 22.09. zur Wahl gehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chagall1985 11.07.2013, 08:53
6. Verkaufte redaktionelle Werbung

Zitat von sysop
RTL schickt seine C-Promi-Restbestände für "Wild Girls" in die namibische Wüste. Einzig übrig gebliebenes Auswahlkriterium: übermäßiger Busenbesitz. Nach Reality-Formaten wie "Die Alm" oder "Die Burg" bleibt den TV-Machern jetzt eigentlich nur noch: "Der Mond".
Oder wie ist so ein Artikel sonst zu erklären?
Diese Artikel funktionieren genauso wie das Geschäftsmodell der Damen in dieser Sendung.
Jede Publicity ist gute Publicity. Völlig egal wie schlimm der Veriss ist es wird berichtet.
Und mal ehrlich wenn Kader Loth und Jordan Carver in einem Format auftreten dann weiß jeder was ihn erwartet.
Geile Brüste in selbstverleugnender Pose und grenzwertiger Selbstdarstellung die zur Farce verkommt.

Und damit verdienen die Damen seit Jahren Ihr Geld.

Ich denke ja es ist Schadenfreude die solche Formate beleben.
Mann wie Frau freut sich einfach wenn diese Boxenluder Ihre Restwürde für ein paar Mäuse verkaufen und das nichtmal mitbekommen.

Und mal ehrlich. So ganz frei davon ist denke ich fast niemand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Whitejack 11.07.2013, 08:56
7.

Zitat von kobalt666
Der Untergang des römisches Reiches war zu einem guten Teil geprägt von Cäsaren-Wahn und ausufernden Curcusspielen.....und wenn man sich solche TV-Formate ansieht, und schaut was welt- , europa- und deutschlandpolitisch so abgeht komme ich zu dem Schluss...mit uns dauert es nicht mehr lange.....Sic transit gloria mundi.
Naja, nach Beginn von Cäsaren-Wahn (Caligula, Nero) und Circusspielen überdauerte das römische Reich noch mehr als 400 Jahre. Das wäre dann bis Mitte 2400. Kann man verkraften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ich-steffen 11.07.2013, 09:00
8. Verschwörungstheorie (Nr.A213544.214-FT)

Ich vermute dahinter eher eine erzkonservative Bewegung.
Man zeigt den Menschen in fremden Ländern, welch grandiose Hirnpomeranzen bei uns leben...... "die Einheimischen" sind mit diesen Knalltüten restlos bedient und verzichten darauf, weitere dieser Blödchen (und deren Familien) kennenzulernen.......und wandern in andere Länder aus ... zumindestens nicht nach Deutschland.

Oder ist es ein genialer Schachzug von Herrn Schäuble?
Ähnlich der Strassenmusikanten in unseren Städten erhofft er sich vielleicht "Spenden" der einheimischen Bevölkerung, damit diese wandelnden Gurkenmasken schnellstmöglich wieder zurück nach Deutschland kommen.

Mann, Mann, Mann ......
Erst exportieren wir Müll und Dreck in die afrikanischen Landschaften und nun idese evoltionstechnischen Rückschritte. Sorry Herr Darwin, die Evolution kann auch nach hinten losgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
marrobbe 11.07.2013, 09:02
9. ...und täglich grüßt das Murmeltier

Mit regelmäßigen Abstand werden immer wieder über die sogenannten Trashshows hier berichten, natürlich mit schön großen Fotos insbesondere von den Damen mit deren gewissen noch größeren Körperteilen. Das dies nicht mal am Tellerrand des kulturellen Mülles kratz ist schon länger bekannt, diese Sendungen haben höchstens Blöd-Zeitung-Nieveau und sind auch eher für deren Leser zugeschnitten. Der Rest der Medien und Leute tut gut daran, diese Sendungen zu ignorieren oder sich sachlich damit auseinander zu setzen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 14