Forum: Kultur
Xavier Naidoos rechte Thesen: Vom Popstar zum Populisten
dapd

Verschwörungstheorien, Demokratiefeindlichkeit, Nationalismus: Xavier Naidoo glaubt, Deutschland sei "immer noch besetzt" und werde von Pädophilen bevölkert - jetzt tritt der Soulsänger auf Demos der Neuen Rechten auf.

Seite 49 von 49
tenebrae 23.08.2014, 23:37
480.

Zitat von chribrü
Bin seid längerem nicht mehr bei SPON gewesen und muss sagen, dass ich es wieder sehr bereue.
So bleiben Sie dann doch endlich ganz weg und schreiben ihre weiteren Kommentare im systemkritischeren Umfeld der Deutschen Wirtschaftsnachrichten oder bei RT. Einerlei, aber ersparen Sie mir doch bitte diesen Schlafschaf-Systemkritik-Mist. Danke.

Beitrag melden
hase+frida 24.08.2014, 09:54
481.

Zitat von M.W. aus A.
Ob gut oder nicht ist reine Geschmackssache. Ich nehme seine Äußerungen genau so ernst wie die von Heino, Gitte, oder Gildo Horn, wenn sie sich dazu geäußert hätten. Er soll in erster Linie Musik machen und dann vielleicht auch nur was Charity.
Leider ist es aber so, daß er sich gesellschaftspolitisch äußert und sich auch an seinen Aussagen messen lassen muß. Als "Star" begleitet er außerdem eine gewisse Vorbildfunktion. Er sollte sich 3 mal überlegen, was er in der Öffentlichkeit tut oder sagt. "Nur singen" kann er über grüne Wiesen und blaue Meere. Aber wenn man sich über Bushido oder die böhzen Onkelz aufregt, sollte man es auch bei Xavier tun können.

Beitrag melden
lmxlmx 24.08.2014, 11:58
482. Hetzkampagne auf Xavier Naidoo

Die Kolumnen von Diez sind sonst nicht so schlecht, aber diese läuft heftig aus dem Ruder..
- Naidoo ist nach eigenen Aussagen als Kind missbraucht worden, zu diesem Thema hat er einen sehr persönlichen, ziemlich grenzwertigen Song geschrieben. Diez reisst den Text aus dem Zusammenhang und verwendet den Text gegen Naidoo.
- Diez verwendet die Tatsache dass Naziportal ein Video mit einem Song von Naidoo unterlegt gegen Naidoo - das ist absurd...
- Mit der Aussage dass Deutschland ein besetztes Land wäre steht Naidoo nicht alleine - Gysi ist zB der selben Meinung
- Ich bin ganz und gar kein Fan von Naidoo -mir gefällt seine Musik gar nicht und mich nervt auch sein religiös durchtränktes Posing - aber muss man auf den Mann jetzt eine Hetzkampagne fahren nur weil er eine andere Position vertritt?

Beitrag melden
thelix 24.08.2014, 12:33
483.

Zitat von brotherandrew
... nicht bekannt, was "Pro-Naidoo-Beiträge (=Pro-Reichsbürger)" überhaupt sein sollen. Sollten Sie mich in diese Schublade stecken wollen, dann werden Sie feststellen, dass ich nicht erst seit heute registriert bin. Aber ich nehme an, Sie wollten nur Ihren Frust darüber auslassen, dass nicht jeder hier bereit ist, sich an der Hetze gegen X.N. zu beteiligen, die versucht, ihn in die rechte Ecke zu drängen.
1) Gesetzt den Fall ich HÄTTE Sie gemeint, dann HÄTTE ich Sie angesprochen bzw. zitiert. Glauben Sie mir.

2) Wenn Sie nicht von selber darauf kommen, was die Vorsilbe "Pro" bedeutet, empfehle ich Ihnen, sich mit unserer (oder von mir auch auch lateinischer) Sprache zu beschäftigen.

3) Ich habe (innerhalb nicht mal zehn Minuten) über zwanzig Sockenpuppen ausfindig machen können, die sich alle gestern registriert haben und alle Herrn Naidoo verteidigen, alle im gleichen Ton und teilweise sogar gleichem Satzbau. Und ich rechne fest damit, in einschlägigen Foren den Aufruf, hier zu kommentieren, zu entdecken.

4) Unterstellen von Frust (wahlweise auch Neid) ist genau das patzige Verhalten, daß Kleinkinder im Sandkasten an den Tag legen, wenn jemandem ihr neues Schippchen (oder das tolle rote Feuerwehrauto) nicht gefällt. Auch dieses Verhalten ist mir aus der Reichsbürger- bzw. Germanitenszene nicht fremd.

5) Wenn Sie den Artikel von Herrn Diez als Hetze bezeichnen, müssen Sie auch die Äußerungen von Herrn Naidoo als Hetze bezeichnen. Leider sind BEIDE zuerstmal eines: MEINUNGEN!

Also, seien Sie zukünftig mit Ihrer Wahrnehmung etwas weniger selektiv, okay?

Beitrag melden
brotherandrew 24.08.2014, 13:23
484. Wissen Sie, ...

Zitat von hase+frida
Aber wenn man sich über Bushido oder die böhzen Onkelz aufregt, sollte man es auch bei Xavier tun können.
... Sie dürfen sich ja "aufregen", über was oder wen immer Sie wollen. Nur macht das "Aufregen" an sich noch keine berechtigte Kritik aus. Ausserdem lohnt es nicht immer die Aufregung. Wie z.B. hier bei Herrn Naidoo.

Und wo haben Sie das mit der Vorbildfunktion her?

Beitrag melden
brotherandrew 24.08.2014, 14:44
485. Ihre Antwort ...

Zitat von thelix
1) Gesetzt den Fall ich HÄTTE Sie gemeint, ...
... erscheint mir etwas oberlehrerhaft. Abgesehen davon dürfen Sie sich nicht wundern, wenn in einem Forum auch auf Ihre Beiträge geantwortet wird.

In Naidoos Liedtexten habe ich keine Hetze entdecken können.

Beitrag melden
underdog7 24.08.2014, 15:16
486. Herr Diez...

Sie sind für mich der größte Gesinnungs-Wächter Deutschlands. Sie haben den Orden: Verteidiger der europäischen USA wohl verdient, wie kaum ein zweiter. Nur so nebenbei: Herr Lobo ist Ihm sehr dicht auf dem Fersen.

Sie wissen es vielleicht nicht, aber es gibt Menschen, die große Lust verspüren Sie zu kritisieren aber sich eigentlich im Kern auf Ihrer Seite sehen. Ich selbst sehe das große Projekt als korrekte Antwort auf das deutsche Wesen. Deutsch, kann und darf unmöglich die Zukunft sein. Nur der Erfolg, der dürfte bei nüchterner Betrachtung aus bleiben.
Ob man für oder gegen USA ist, ist für mich zur Nebenfrage geworden. Verdient haben die USA den Erfolg . Aber Sie werden Ihn wohl nicht erlangen.
So gilt man nun schon als Antiamerikanisch, wenn man sich nach Alternativen umschaut. Anders als die USA hat Deutschland sehr wohl ein gutes Angebot an Alternativen zum Streben nach Glück.

Ach ja: Toleranz ist die Erkenntnis, das es nichts bringt sich auf zu regen.
Sie werden von Monat zu Monat dem Herr Robespierre immer ähnlicher Herr Diez.
Ich wäre stolz dafür zu sorgen, dass Sie auch in Zukunft Ihre Meinung der ganzen Welt verkünden dürfen. Auch wenn ich mit vielem nicht einverstanden bin.

Mach Sie es gut...

Beitrag melden
thelix 24.08.2014, 15:32
487.

Zitat von brotherandrew
... erscheint mir etwas oberlehrerhaft. Abgesehen davon dürfen Sie sich nicht wundern, wenn in einem Forum auch auf Ihre Beiträge geantwortet wird. In Naidoos Liedtexten habe ich keine Hetze entdecken können.
Guter Mann, das hat etwas mit schlichter LOGIK zu tun.

Wenn ich anmerke, daß hier viele Sockenpuppen unterwegs sind, Sie jedoch KEINE Sockenpuppe sind: Inwiefern fühlen Sie sich dann überhaupt angesprochen?

Warum antworten Sie auf einen Beitrag, der in keiner Weise an Sie gerichtet ist? *gg*

Beitrag melden
Holzhausbau 24.08.2014, 15:41
488. Naidoo hat Recht!

Die Weltanschauung eines Herrn Naidoo geht einen Herrn Diez einen feuchten Kehricht an.
Zudem hat Naidoo absolut Recht, denn die "dunkle Suppe" (Formulierung des Herrn Diez) ist leider bittere Realität in Deutschland.
Sollten Sie Fragen bezüglich der Souveränität Deutschlands haben, dann fragen Sie bitte Herrn Dr. Schäuble, der Sie darüber aufklären kann, dass Deutschland nichts als ein besetzter Wirtschaftsraum ist, den Frau Dr. Merkel und ihre Leute verwalten, gemäß Weisung der Besatzungsmächte.
Es wäre sehr zu wünschen, dass sich Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, Intellektuelle (falls es diese in D gibt) zu Wort melden und sich der gegenwärtigen, verlogenen Wahnsinnspolitik entgegenstellen.

Beitrag melden
Seite 49 von 49
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!