Forum: Kultur
Zum Tod Jochen Hülders: Der Mann, der die Hosen groß machte
picture alliance/ Citypress 24

Er hatte eine Schwäche für irre Ideen und machte am liebsten alles selbst: 1982 erkannte Jochen Hülders, dass diese Jungs aus Düsseldorf Rockstars werden könnten. Jetzt ist der Manager der Toten Hosen im Alter von 57 Jahren gestorben.

Bernd² 16.01.2015, 13:56
1.

RIP Jochen - du hast die deutsche Musikindustrie gut aufgemischt und hier und da renomierte Plattenfirmen gut geärgert.
Danke dafür - deutschen Mukkern hat das immer Mut gemacht und gezeigt das mit Musik sein Leben bestreiten zu wollen nicht zwingend heißt Studiomusiker zu werden oder in Top40 Coverbands zu spielen.
Die Musikszene in Deutschland verneigt sich....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
voliant 16.01.2015, 14:04
2. Möge er in Freiden ruhen

nur leider viel zu früh.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
moin8smann 16.01.2015, 20:54
3. Zuvorkommend

Erstmal: Ruhe in (Un)Frieden - lass es krachen.

Dann bevor die üblichen Trolle kommen: jeder wie ich, aus dem Alter 40+ wird sich erinnern, das in jedem Punk-"Haushalt" neben den Dead Kennedys auch die Toten Hosen-LPs standen und ebenso geliebt wurden.

Danke für ein paar sehr gute Stunden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren