Forum: Kultur
Zum Tod von Roger Willemsen: Der Anti-Spießer
DPA

Roger Willemsen - dieses lästernde, lüsterne, kiffende, krähende Genie. Ohne ihn werden wir kämpfen müssen, um nicht in einer Republik von Langweilern zu enden.

Seite 3 von 17
Vorzeichen 08.02.2016, 21:30
20. Roger Willemsen

Ambrose Bierce schrieb in seinem teuflischen Wörterbuch, das Jahr bestünde aus 365 Enttäuschungen. Ich finde, dass diese eine Nachricht für den Rest des Jahres reicht.

Ruhe friedlich, großer Mann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
volkerrachow 08.02.2016, 21:31
21.

Einfach ein feiner Kerl. Sehr, sehr schade.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
catopa 08.02.2016, 21:32
22.

Danke für diesen einfühlsamen, interessanten, humorvollen und uneitlen Nachruf, der einem ungewöhnlichen Menschen durchaus gerecht wird. Chapeau, Nils Minkmar

Beitrag melden Antworten / Zitieren
soistrecht 08.02.2016, 21:37
23. oh nein

erst noch gedacht "wie, der schon 60?!", und nun diese traurige meldung. immer dieser sch... krebs! einer nach dem anderen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Leser1000 08.02.2016, 21:37
24. Einfach

..nur "schade ". Danke!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mstylz 08.02.2016, 21:39
25. muss das den sein

schade,wirklich schade.der tag verlief trauriger.wer sagt denn jetzt die richtigen sachen.ich bin wirklich betroffen und getroffen.machs gut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hermes69 08.02.2016, 21:40
26.

unendlich traurige Nachricht heute.
Ich habe ihn, wie so viele Menschen, sehr verehrt.
Einfach nur traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
JSFroer 08.02.2016, 21:41
27. Sehr traurig

Habe ihn gern gesehen und gelesen. Immer mit dem Gefühl, das ist ein wahnsinnig interessanter Mensch und einer von den Guten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
allessuper 08.02.2016, 21:42
28. das ist ohne Worte

und wird ein tiefer Schmerz bleiben. Roger Willemsen. große, bodenlose Fassungslosigkeit. Das Licht eines Leuchtturms. ist. aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wahn-sinn 08.02.2016, 21:43
29. you´re not alone

zufall? höre gerade einen trip-hop-klassiker aus dem jahre 1997 - olive: "You´re not alone!" wirklich immer noch ein hammer song. und er passt so traurig-schön zur noch traurigen nachricht vom tode roger willemsen. gibt es so etwas wie mentale ödnis? ja! mit dem heutigen tag ist ein funkelnder geist mehr von dieser von geistigen zwergen bevölkerten welt von uns gegangen. und es gingen in den letzten monaten und wochen schon zu viele: bowie, mankell usw. am anfang singt olive: "In a way it's all a matter of time,
I will not worry for you, you'll be just fine..."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 3 von 17