Forum: Leben und Lernen
Abiball im Luxushotel: Uns gehört die Welt
Tina Demetriades

Das Abi geschafft, die Welt zu Füßen: Das Gymnasium Oberalster hat für seinen Abiturball die Festsäle eines Hamburger Luxushotels gemietet. Wie wird das Fest? Wer ist die Schönste im Abi-Land?

Seite 1 von 9
zynik 23.07.2014, 11:16
1. breaking news....

Zitat von sysop
Das Abi geschafft, die Welt zu Füßen: Das Gymnasium Oberalster hat für seinen Abiturball die Festsäle eines Hamburger Luxushotels gemietet. Wie wird das Fest? Wer ist die Schönste im Abi-Land?
Ist "Luxushotel" ein Kriterium für die Berichterstattung von einem Abi-Ball? Oder sollen da einfach nur irgendwelche Resentiments bedient werden? Oder wird SPON zur Abi-Zeitung für zukünftig Besserverdiende? Fragen über Fragen...

Den jungen Leuten jedenfalls alles Gute für die Zukunft.

Beitrag melden
oberallgaeuer 23.07.2014, 11:17
2. Mich würde interessieren,

ob auch Kinder von sozial benachteiligten Familien auf einem dieser Gymnsaien Abitur gemacht haben.

Beitrag melden
meiner5 23.07.2014, 11:18
3.

Glückwunsch zum bestandenen Abi.
Aber gehört so ein Artikel nicht eher in ein Boulevardmagazin. Illustrierte etc. ?

Haben halt überdurchschnittlich viel Geld um zu feiern, reisen, müssen sich nicht so viele Sorgen um die Zukunft machen... aber dafür ein Artikel?

Beitrag melden
shooop 23.07.2014, 11:19
4. Verdiente Feier

Ich finde es passend, die Abifeier in Abendkleid und mit Stil zu feiern. Man hat doch nicht so oft im späteren Leben die Möglicheit, mal richtig chic einen drauf zu machen und außerdem gehört es auch zur Bildung dazu, sich in Abendkleid oder Smoking bewegen zu können. Der Preis sollte jedoch so gewählt werden, dass kein Schüler ausgeschlossen wird. Allerdings sollte man den jungen Menschen nicht zu viel einreden, dass sie irgendeine Elite oder so wären, das stimmt nämlich nicht.

Beitrag melden
alpha.nerd 23.07.2014, 11:21
5. Die Hälfte wird

nicht das tun, was sie sich vorstellen. Die werden beim Mindestlohn landen. Oder Schlimmeres. Ansonsten: Sommerlooooooooch

Beitrag melden
ge1234 23.07.2014, 11:22
6.

Zitat von w220
... müssen einer oder mehrere väter dieser jung-und-(un-)wichtig-schnösel und -schnöselinnen den beiden bild- und text-redakteurinnen in den HINTERN geblasen haben, damit in einem bisher ernstzunehmenden online-magazin ein solcher boulevard-sch....-dreck erscheinen darf? also das product-placement für manche autofirmen ist schon schlimm genug, aber so eine yellow-press-ka..cke - pfui teufel.
In Anbetracht Ihres Ductus verwundert es schon, dass Sie sich ausgerechnet zum Thema Abitur und Abiball äußern.

Beitrag melden
fvp 23.07.2014, 11:24
7. Gesellschaftsbild

Ein paar Artikel weiter oben wird darüber geschrieben, dass Mindestlohn-Bezieher sich keine Wohnung im Stadtzentrum leisten können.
Hier wird gezeigt, wie diejenigen Abitur feiern, deren Eltern das erst möglich machen. Auch eine Form die Strukturen der Gesellschaft abzubilden.

Beitrag melden
Ärztekollektiv 23.07.2014, 11:25
8. Widerlich...

...die Bilder haben mir genügt, den Artikel kann ich nicht lesen.

Beitrag melden
mc6206 23.07.2014, 11:25
9. Deutsche Abiturienten

Zitat von sysop
Das Abi geschafft, die Welt zu Füßen: Das Gymnasium Oberalster hat für seinen Abiturball die Festsäle eines Hamburger Luxushotels gemietet. Wie wird das Fest? Wer ist die Schönste im Abi-Land?
hauptsächlich weiblich und außer einem, keine Migranten?

Und Leute die sich ein EUR400 Kleid leisten können. Scheint mir eine ganz besonderen Zielgruppe zu sein. Ist das repräsentativ für Deutschland 2014.

Beitrag melden
Seite 1 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!