Forum: Leben und Lernen
Ältester Absolvent der Welt: Uropa feiert vierten Uni-Abschluss
DPA

Lebenslanges Lernen ist für ihn keine hohle Phrase: Der Australier Allan Stewart hat mit 97 Jahren sein viertes Studium abgeschlossen. Jetzt will er seine Uni-Robe an den Nagel hängen - das sagt er allerdings nicht zum ersten Mal.

Seite 1 von 4
crocodil 04.05.2012, 16:33
1. Uni

Dass er vielleicht dem Staat auf die Last gefallen ist, wird ihn warhrscheinlich nicht interessieren. Wenn mal so lange paukt, wo hat er eigentlich die Zeit gefunden. dass man 12 facher Großvater werden kann??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
review 04.05.2012, 16:39
2.

Zitat von crocodil
Dass er vielleicht dem Staat auf die Last gefallen ist, wird ihn warhrscheinlich nicht interessieren. Wenn mal so lange paukt, wo hat er eigentlich die Zeit gefunden. dass man 12 facher Großvater werden kann??
Kennen Sie die Immatrikulationbedingungen? Vermutlich wollten Sie nur Ihre Unzufriedenheit mit Ihrer kleinen Welt kundtun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gazettenberg 04.05.2012, 16:44
3.

Zitat von crocodil
Dass er vielleicht dem Staat auf die Last gefallen ist, wird ihn warhrscheinlich nicht interessieren.
Wieso? Wurde er von den Studiengebühren etwa befreit?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chb_74 04.05.2012, 16:47
4. Dem Staat zur Last fallen...

Warum ist er automatisch "dem Staat zu Last gefallen", wenn er mehr als 1x studiert hat? Wenn es Studiengebühren gibt, wird er sie wohl bezahlt haben... Darüber hinaus dürfte er zwischen seinen Studiengängen hinreichend Zeit gehabt haben, 3-5 Kinder in die Welt zu setzen - um die Enkel musste er sich ja "aktiv" nicht kümmern... ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sahnetorte92 04.05.2012, 16:48
5.

zu crocodil: er wird ja nicht durchgehend studiert haben, was den jahreszahlen zu entnehmen ist.
und als studierter zahnmediziner wird er genügend steuern gezahlt haben um das auszugleichen
ich finde es eine respektable leistung und eine gute möglichkeit sich im alter fitzuhalten

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joki81 04.05.2012, 16:52
6. typischer Schnellschuss

Zitat von crocodil
Dass er vielleicht dem Staat auf die Last gefallen ist, wird ihn warhrscheinlich nicht interessieren. Wenn mal so lange paukt, wo hat er eigentlich die Zeit gefunden. dass man 12 facher Großvater werden kann??
Ich finde, der Lebenslauf lässt hier ziemlich klar den Schluss zu, dass das keineswegs der Fall ist: Er ist Jahrgang 1915, und hat 1936 seinen Zahnmedizin-Abschluss gemacht, mit 21. Hört sich das für sie vielleicht nach einem Bummelstudenten an? Der Zahnchirurgie-Abschluss ist nicht datiert, aber man kann davon ausgehen, dass er sich als Zahnarzt eben noch spezialisieren wollte. Danach dürfte also ein ganz normales Berufsleben als Zahnarzt/Zahnchirurg folgen. Als er nun 2001 sein Jurastudium angefangen hat, war er 86 und somit längst im Ruhestand. Gerade da Australien erhebliche Studiengebühren fordert, ist ja wohl überhaupt nichts dagegen einzuwenden, wenn jemand seine Altersversorgung zum Studieren verwendet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
blub2blub 04.05.2012, 16:53
7. optional

Anders als in Deutschland zahlt man in den meisten Ländern Studiengebühren, insofern fällt ein Student dem Staat nicht zur Last.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reuanmuc 04.05.2012, 17:05
8.

Zitat von sysop
Der Australier Allan Stewart hat mit 97 Jahren sein viertes Studium abgeschlossen.
Wenn es den Mann befriedigt, sei es ihm gegönnt. Bewundern kann ich es nicht. Ich würde micht nicht jahrelang quälen, nur um mir noch ein Diplom umhängen zu können. Darin sehe ich keinen Sinn. Für mich wäre es sinnvoller, eigene Gedanken zu einem Thema zu entwickeln, auch ohne Diplom.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lindenbast 04.05.2012, 17:16
9.

Zitat von crocodil
Dass er vielleicht dem Staat auf die Last gefallen ist, wird ihn warhrscheinlich nicht interessieren. Wenn mal so lange paukt, wo hat er eigentlich die Zeit gefunden. dass man 12 facher Großvater werden kann??
Wenn man Großvater wird, sind es üblicherweise die Kinder, die entsprechend tätig werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4