Forum: Leben und Lernen
Bizarres Designer-Diplom: Beim Bart des Potentaten

Mit schwarzem Humor zum Diplom: Fabian Braun hat einen Diktatoren-Spleen, also entwarf der Designstudent "Rex, das Magazin für den zeitgenössischen Autokraten". Darin zeigt er alles, was der Herrscher von Weltrang so braucht: Tipps für den Foltersport und Schaftstiefel von "Daniel Schlächter".

Seite 1 von 2
Rauschpfeife 22.08.2008, 17:10
1. Keine Sorge ...

... lieber SPIEGEL,
die Meisterschaft im Notieren krummer Ideen, die macht euch so schnell niemand streitig.

Beitrag melden
soylentyellow1 22.08.2008, 19:54
2. Warum kann man das nicht kaufen?

Äh, ja und warum kann man das jetzt nicht laufen? Oder wenigstens herunterladen? Viellleicht mal die Titanic fragen, die drucken das sicher.

Beitrag melden
waelder 22.08.2008, 20:12
3. Potentaten

Eine mögliche Weiterführung wäre einerseits, wie diese Herrschaften an die Macht gekommen sind, oder andererseits, wer sie aus welchen Gründen unterstützt und/oder hofiert.
(Er ist ein Strolch, aber er ist unser Strolch).

Oder wie Herrscher auf Zeit, wie beispielsweise sogenannte demokratische Politiker, eigentlich nur als Gallionsfigur einer Machtclique dienen. Und wer dann alles bei den kleinen und grossen Sauereien (Details nicht weglassen1) mit welchen Ausflüchten (auflisten) mitmacht.

Beitrag melden
thunderhand 22.08.2008, 20:40
4. Freiheit in Schrift und Bild-Pressefreiheit

Zitat von sysop
Mit schwarzem Humor zum Diplom: Fabian Braun hat einen Diktatoren-Spleen, also entwarf der Designstudent "Rex, das Magazin für den zeitgenössischen Autokraten". Darin zeigt er alles, was der Herrscher von Weltrang so braucht: Tipps für den Foltersport und Schaftstiefel von "Daniel Schlächter".
-darüber kann man nur lachen,und der Junge sollte relativ schnell weg von seiner Uni in ein Unternehmen-Pressefreiheit beginnt nämlich genau hier-an der Uni-in dieser Arbeit!
Und ein Tip an die deutsche Wirtschaft,die doch so gerne Demodikkraturen-lach-(wie China)hoffiert...
hier ist einer für Pampers-Millionen Chinesen werden Schlange stehen,wenn der Junge euch das nächste Plakat für Soldaten in Pampers erstellt-sie werden euch Tür und Tor einrennen-soviele Windeln könnt ihr gar nicht herstellen...

Beitrag melden
piet_mondriaan 23.08.2008, 09:01
5. Recht schräge Sache "Beim Bart des Potentaten"

Ja, ja da hat es dann doch gehapert an der Courage. Wenn es um die Angabe seiner Adresse im Brief an Kim-Yong-Il (hoffentlich richtig geschrieben) geht läßt man das besser bleiben und pöbelt weiter im Dunstkreis der so oft geschmähten, aber machmal so herrlich bequemen deutschen (oder einer anderen europäischen) Republik herum. Es gibt doch wahrlich dringendere Dinge die man entsprechend aufbereiten und verbreiten sollte. Schönen Tag noch.

Beitrag melden
flyMASTER 23.08.2008, 11:17
6. Zum Verkauf anbieten!

Ich wäre sofort bereit für dieses Heft 10€ auszugeben. Die Idee ist einfach genial und trifft absolut meinen Humor! Wenn jemand zufällig erfahren sollte ob/das seine "Diplomarbeit" in den Druck geht dann pls hier schreiben :)

Beitrag melden
setom 23.08.2008, 14:12
7. Plattform für Schwachsinn?

Schade dass spiegel.de sich als plattform für solchen schwachsinn hergibt. hat der junge mann nen verwandten in der redaktion oder kann jetzt jeder seine diplomarbeit zum thema hier machen?
klar kann jeder schreiben was er will und pressefreiheit is natürlich ein immer zu verteidigendes gut aber solchen respektlosen mist kann sich nur ein werber ausdenken, der wohl noch nicht wirklich in diktaturen gelebt hat. sei es aufgrund seiner herkunft oder seines alters.

ich finde es auch bemerkenswert, dass das an der uni in weimar tatsächlich zum thema gemacht wird, wo doch da buchenwald gleich um die ecke ist.

mal gnaz nebenbei wie wurde die diplomarbeit denn bewertet?

soll er schreiben was er will, aber das muss ja nicht auf spiegel.de veröffentlicht werden. fussball fanzines stehen ja hier auch nicht.

tom

Beitrag melden
flethaus 23.08.2008, 15:23
8. Bart des Potentaten

Zitat von setom
Schade dass spiegel.de sich als plattform für solchen schwachsinn hergibt. hat der junge mann nen verwandten in der redaktion oder kann jetzt jeder seine diplomarbeit zum thema hier machen? klar kann jeder schreiben was er will und pressefreiheit is natürlich ein immer zu verteidigendes gut aber solchen respektlosen mist kann sich nur ein werber ausdenken, der wohl noch nicht wirklich in diktaturen gelebt hat. sei es aufgrund seiner herkunft oder seines alters. ich finde es auch bemerkenswert, dass das an der uni in weimar tatsächlich zum thema gemacht wird, wo doch da buchenwald gleich um die ecke ist. mal gnaz nebenbei wie wurde die diplomarbeit denn bewertet? soll er schreiben was er will, aber das muss ja nicht auf spiegel.de veröffentlicht werden. fussball fanzines stehen ja hier auch nicht. tom
Ich möchte mich dieser Meinung vollinhaltlich anschließen und erwarte von Spiegel-Online, dass er diese Verharmlosung
und Bewunderung von Mördern, Vergewaltigern und Folterern sofort von seiner Seite entfernt. Dies ist weder humorvoll, noch würde TITANIC so etwas ohne gegensprechende satirische Begleitung abdrucken.

Beitrag melden
Thrar 23.08.2008, 16:16
9. wo gibt's das? ;)

Wow, hier wäre eine Abstimmung mal echt interessant!

Ich schließe mich ohne zu zögern der "würd ich sofort kaufen"-Fraktion an, aber bin echt überrascht dass es teilweise so heftige Kritik gibt!

Beitrag melden
Seite 1 von 2
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!