Forum: Leben und Lernen
Debatte um einheitliche Prüfungen: "Zentrale Gleichschaltung wäre töricht"
Holger Hollemann/ DPA

Gleiches Abi für alle? In der Politik ist eine Diskussion über bundesweit einheitliche Bildungsstandards entbrannt. Sie geht in die völlig falsche Richtung, meint Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien.

Seite 16 von 16
kelcht 26.07.2019, 18:30
150.

Zitat von SonosMicha
Klar ist Frau Prien dagegen, denn SH hat Gemeinschaftsschulen. Und alle Bundesländer mit Gemeinschaftsschulen werden bei einem zentralem Abi schlechter abschneiden. Die Gemeinschaftsschulen machen die guten SuS schlechter. Und die schlechten vielleicht ein wenig besser. Die Gemeinschaftsschulen sind also das Problem. Dabei zeigen Bayern und Sachsen, seit Jahren, wie es gehen kann. Hier haben SuS die besten Bildungschancen.
In Japan oder Korea lernen Schüler länger zusammen und haben nebenher bessere Pisa Ergebnisse. Auch wenn sie das im Bauchgefühl haben ist das nicht wissenschaftlich belegt das schlechte Schüler die guten Schüler herunterziehen.
super Video hierzu.
https://www.youtube.com/watch?v=fxvvMjDCo_4

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kelcht 26.07.2019, 18:47
151.

Zitat von tomkey
Ich habe ihr Interview im DLF gehört. Schon beim Zuhören konnte ich nur mit dem Kopf schütteln über diese seltsame Argumentation. Die Ministerin ist fehl am Platze, da sie alte und wohl auch ideologische Zöpfe bedient. Und wer zieht von NRW nach Sachsen wegen der Bildung seiner Kinder? Wer von Berlin nach Bayern? Vielleicht hätte die Frau mit einem Zentralabitur nicht Politikerin werden können^^ Aber so?!?
ich kenne Leute die von Bayern nach Baden Württemberg pendeln um dort ihr Abitur zu machen. Wenn ein Text aus der Süddeutschen Zeitung in Bayern in der Abiturprüfung oder im Fachabi vorkommt hat der Bayer eben bessere Chancen und bei Kunsthistorischen Sachen in Dänemark hat der Hamburger oder Kieler Vorteile ist nicht verkehrt was die Dame sagt.
Auch habe ich die nachfolgenden Jahrgänge aus meinem Dorf mal gefragt ob sie noch die Sagenwelt und Besunderheiten der Region und Heimat die Stoff in der Grundschule war. Wurde offenbar aus dem Lehrplan gestrichen ob die Kinder jetzt klüger sind oder ob etwas wertvolles verloren gegangen ist man weiß es nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Augustusrex 27.07.2019, 12:38
152. Ja gewiss,

Zitat von andre_36
Ja, das waren die miesen Seiten der DDR- Schulsystems. Aber was haben die Schikanen der SED-Diktatur mit dem Thema zu tun? Es ist unstrittig, dass die Grundstruktur des DDR-Bildungssystems sich positiv auf das Lehrniveau auswirkte. Nicht umsonst stehen heute europäische Länder, die diese Struktur übertragen haben, im Vergleich besser da als Deutschland. Befürchten Sie etwa, dass zentral geregelte Lehrpläne und abgestimmte Abiturprüfungen dazu führen könnten, dass Schüler wegen ihrer Herkunft aus bildungsbürgerlichen Familien kein Abitur mehr machen dürfen? Derzeit gibt es ja wohl eher das umgekehrte Problem. Steht eine Wiedereinführung des Wehrkundeunterrichts zu befürchten? Sie begehen den gleichen Fehler, wie die Konstrukteure der Wiedervereinigung: Anstatt die wenigen Aspekte der DDR vom politischen Ballast zu befreien und als Grundlage für ein gemeinsames Deutschland zu nutzen, musste alles zerstört werden, was irgendwie daran erinnert, dass es eine Zeit vor 1990 gab. Und seien es Lappalien, wie der grüne Pfeil oder sozialer Wohnungsbau.
"Eigentlich waren wir in der DDR ja die besseren Deutschen. Leider hat die SED-Diktatur verhindert, dass wir das bessere Deutschland aufgebaut haben." So denken doch einige von damals. Wenn Sie meinen Beitrag und den, auf welchen ich geantwortet habe, gelesen hätten, dann wüssten Sie auch, was ich warum gesagt habe. Wenn die DDR vom politischen Ballast befreit worden wäre, hätte es nichts mehr gegeben. Der Kommunismus in der Lesart der SED, das war die DDR. Und wenn Sie jetzt auch noch mit dem grünen Pfeil kommen, dann wird es wirklich lächerlich. Und wie kommen Sie darauf, dass alles von vor 1990 zerstört wurde? Nicht einmal die SED wurde aufgelöst oder zerstört.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 16 von 16