Forum: Leben und Lernen
Eskalation auf Klassenfahrt: Schüler würgt Lehrer mit Schnürsenkel

Ein Streit in einer Jugendherberge, ein einkassiertes Handy, ein Angriff: Während einer Klassenfahrt soll ein niedersächsischer Lehrer gewürgt worden sein. Der 14-jährige Täter soll gedroht haben, den Pädagogen umzubringen.

Seite 1 von 31
tobyrd72 02.10.2014, 11:52
1. Die Abhängigkeit vom Handy...

nimmt bei den Jugendlichen immer mehr zu. Jetzt wird sogar schon versucht zu morden, nur damit man weiter auf's Display gaffen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wuxu 02.10.2014, 11:55
2. Lehrer sind arme Schweine

Der Schüler ist ein klassischer Fall für die Psychatrie. Was soll da ein schulinternes Disziplinarverfahren da bringen?
Disziplinarverfahren der Schule sind in dem Fall nicht geeignet, da viel zu soft. Ein schriftlicher Bescheid nach dem Motto: "Ihr Sohn soll sich unbedingt bessern" ist das falsche Signal. Der Schüler wollte seinen Lehrer umbringen, gehört vor Gericht und für eine bestimmte Zeit in Jugendhaft incl. psychatrischer Behandlung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eduschu 02.10.2014, 11:55
3. Schulverweis?

Erscheint logisch. Oder will man dem Lehrer zumuten, den versuchten Totschläger stets im Auge zu behalten, damit ihm nicht noch einmal ähnliches widerfährt? Aber möglicherweise sitzt der Jugendliche ja gerade in Untersuchungshaft. Dann hätte sich das wenigstens für die nächste Zeit erledigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
European 02.10.2014, 11:58
4. Knast

ist in diesem Fall altenativlos.

Wer eine Authoritätsperson wegen eines Handys mit tödlicher Gewalt angreift wird auch vor anderen nicht halt machen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
remcap 02.10.2014, 11:58
5. der Lehrer hat sich an fremdes Eigentum vergriffen.

Statt dem jungen aufzufordern sein handy auszuschalten, wird es einfach weggenommen.. Vermutlich dann noch bis zum Ende der Klassenfahrt. Der Lehrer hat bewusst das Kind in eine Stresssituation gedrängt. Mit anschgutem zureden hätte diese Lehrkraft wohl kaum das handy wieder rüsteten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
arrigo11 02.10.2014, 11:59
6. Falscher Beruf

Lehrer und Polizisten sind die Looser der Nation. Ein 35 Jahre alter Lehrer erzählte mir neulich: "Wäre ich doch nur Gabelstaplerfahrer in einem Großkonzern geworden, ich hätte mir ein langes Studium erspart und wäre jetzt schon stolzer Besitzer eines Einfamilienhauses".

Beitrag melden Antworten / Zitieren
al2510 02.10.2014, 12:04
7. Das ist die Frucht der Gnadenlosigkeit

Wenn man den Schüler von der Schule entfernt ist es ja genau so gnadenlos wie das Würgen. Wer hat dem Schüler denn keine Werte beigebracht?
Man hat es nicht geschafft ihm Gnade und Leidensfähigkeit beizubringen, aber schreit immer nur nach Strafe. Herr vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun. Wenn die Schule ihn nicht erziehen kann, warum sollten es andere besser können? Es ist sehr bedenklich, wenn man jemanden für ein Handy schon töten will. Aber wenn er nicht mehr in der Schule ist, macht er die Straße zum Dschungel. Es ist wie wenn der Starkoch die Suppe anbrennen lässt, und dann einen Gast bittet sie noch zu retten. Der gute Pädagoge kümmert sich um die schwarzen Schafe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sacco 02.10.2014, 12:07
8.

"Ob der Schüler auf dem Gymnasium bleiben könne, sei Sache der Disziplinarkonferenz der Schule." Angesichts des Mordversuchs ist diese Formulierung Irrsinn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Rollerfahrer 02.10.2014, 12:09
9. Und da wundert sich die Gesellschaft...

daß die Lehrer gestresst sind. Es ist doch so, daß etliche Schüler von zu Hause aus nicht mal mehr die elementarsten Grundlagen der Gesellschaftsordnung mitbringen. Sorry, aber solche Schüler kannste nur noch zum Kohlenschippen untertage gebrauchen. Wenn da einer tilt, gibt’s etwas mit der Kohlenschaufel von den Kollegen. Ich will damit nicht die Kohlekumpel verunglimpfen. Auch für 14 jährige sollte es handfeste Konsequenzen für so ein Verhalten geben. Die denken und wissen, hier können sie sich ungestraft fast alles leisten. Für Sozialisierung dürfte da der Zug nun abgefahren sein!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 31