Forum: Leben und Lernen
"Fridays For Future": Übersteht die Bewegung das Sommerloch?
Mick Tsikas/ AAP/ DPA

Gerade lief es so gut für "Fridays for Future": Zu Hunderttausenden gingen Schüler und Studenten für den Klimaschutz auf die Straße. Aber nun sind Ferien. Ist das der Anfang vom Ende der Bewegung?

Seite 11 von 11
blackfish 15.08.2019, 20:34
100. Wo bleibt das Tun?

Es ist ja schön und gut, Klimafragen zu thematisieren. In den langen Sommerferien wäre es ja auch möglich, einen eigenen Beitrag zu leisten. Wie wäre es, Müll aufzusammeln oder Bäume zu pflanzen- statt zig Kilometer mit Autos oder Bussen zu Veranstaltungen zu fahren, auf denen nichts geändert wird?!
Aber das ist ja nicht so pressewirksam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 11