Forum: Leben und Lernen
Gesundheitsstudie: Schon Grundschüler leiden unter Stress
Corbis

Sie sind sieben bis neun Jahre alt, aber sie leiden schon unter Leistungsdruck: Jedes dritte Kind in der zweiten und dritten Klasse fühlt sich laut einer Studie von Unterricht und Hausaufgaben gestresst. Fast die Hälfte wünscht sich dringend mehr Erholung.

Seite 1 von 24
xovah 21.11.2012, 14:08
1. Ja und?

Meine Güte, man kann es auch übertreiben... "Umfragen ergaben, dass 115% der Kinder unter ADHS oder Stress oder ...."

Die Kinder werden doch heute schon den ganzen Tag gestreichelt und verwöhnt. Hat uns der Stress "damals" geschadet? Nein, also aufhören zu jammern und weitermachen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
XRay23 21.11.2012, 14:12
2.

Zitat von sysop
Sie sind sieben bis neun Jahre alt, aber sie leiden schon unter Leistungsdruck: Jedes dritte Kind in der zweiten und dritten Klasse fühlt sich laut einer Studie von Unterricht und Hausaufgaben gestresst. Fast die Hälfte wünscht sich dringend mehr Erholung.
Na ist doch kein Wunder.
Jedes Lebewesen fühlt sich nicht wohl dabei wenn man es zu irgendwas zwingt.
Das der Großteil der Kinder lieber Kind sein würde als in der Schule zu sitzen, ist kein Geheimnis.
Das es ohne Schule nicht geht jedoch auch.
Bin mir nicht sicher ob es sinnvoll war zu dem Thema eine Studie zu führen, aber gut...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sabine_26 21.11.2012, 14:12
3. Hausaufgaben verbieten

Hausaufgaben verbieten - oder in einer Aufsichtsstunde im Anschluss an den Unterricht erledigen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ostwestfale 21.11.2012, 14:13
4.

Zitat von xovah
Die Kinder werden doch heute schon den ganzen Tag gestreichelt und verwöhnt. Hat uns der Stress "damals" geschadet? Nein, also aufhören zu jammern und weitermachen.
Der Schultag eines Grundschülers ist heute wesentlich länger als vor 20-30 Jahren.Die haben quasi kaum noch Freizeit.Wenn man keine Ahnung hat...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
markh 21.11.2012, 14:14
5. Wie lange

Zitat von sysop
Sie sind sieben bis neun Jahre alt, aber sie leiden schon unter Leistungsdruck: Jedes dritte Kind in der zweiten und dritten Klasse fühlt sich laut einer Studie von Unterricht und Hausaufgaben gestresst. Fast die Hälfte wünscht sich dringend mehr Erholung.
wollen Sie das noch zulassen ..es wird Zeit für Widerstand

Beitrag melden Antworten / Zitieren
earl grey 21.11.2012, 14:14
6. Das war schon immer so

Zitat von sysop
Sie sind sieben bis neun Jahre alt, aber sie leiden schon unter Leistungsdruck: Jedes dritte Kind in der zweiten und dritten Klasse fühlt sich laut einer Studie von Unterricht und Hausaufgaben gestresst. Fast die Hälfte wünscht sich dringend mehr Erholung.
Das war schon immer so. Nur wurde früher davon kein Aufstand gemacht...und geschadet hat es uns auch nicht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
XRay23 21.11.2012, 14:15
7.

Zitat von xovah
Meine Güte, man kann es auch übertreiben... "Umfragen ergaben, dass 115% der Kinder unter ADHS oder Stress oder ...." Die Kinder werden doch heute schon den ganzen Tag gestreichelt und verwöhnt. Hat uns der Stress "damals" geschadet? Nein, also aufhören zu jammern und weitermachen.
Bin mir nicht sicher ob man das in einem Land in welchem rund 10% der Menschen an Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen leiden so sagen kann.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heytommy 21.11.2012, 14:17
8. Na und?

Ich behaupte in den vergangenen Jahren sah es nicht groß anders aus.. wo ist das problem ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
elbdampfer 21.11.2012, 14:18
9. Quatsch

Zitat von xovah
Meine Güte, man kann es auch übertreiben...
Sehe ich genau so. Auch ohne Studie und sogar unbezahlt würde ich die These aufstellen, dass schon immer JEDER Schüler lieber weniger als mehr Schulstunden hatte/hat - also "mehr Zeit für Erholung" wünscht.
Verschärft wird das Problem noch, wenn´s zum Äussersten kommt und in der Schule auch noch gelernt werden soll - dann strengt´s richtig an.

Es kann ja durchaus sein, dass das eine oder andere Kind den neuen Belastungen, welche mit dem Schuleintritt zweifellos zu bewältigen sind, noch nicht gewachsen ist. Dann startet es eben ein Jahr später mit der Grundschule.

Aber vermutlich gibt es wieder ein paar Kinderpsychologen oder -soziologen oder was weiss ich, die keine Lust mehr auf Taxifahren haben und sich mit dieser bahnbrechenden Studie neue Jobs an Grundschulen schaffen wollen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 24