Forum: Leben und Lernen
Großbritannien: Lehrer diskutieren über die Abschaffung analoger Uhren
AP

Der große Zeiger auf der Zehn, der kleine kurz vor der Drei: Offenbar können in Großbritannien immer weniger Kinder damit etwas anfangen. In einigen britischen Schulen gibt es deshalb nur noch digitale Uhren.

Seite 1 von 15
fletcherfahrer 04.05.2018, 17:25
1. In den USA schon länger!

Ein Kollege von mir war Offizier auf einem Tanker. Als sie an der US-Golfküste Öl übernommen haben, fragte die Leiterin der Pumpstation ob er ihr die Uhrzeit sagen könne. Er hielt ihr daraufhin seine analoge Armbanduhr vors Gesicht. Damit konnte sie nichts anfangen. Das war in den 80er Jahren.

Beitrag melden
Sleeper_in_Metropolis 04.05.2018, 17:28
2. Sehr vernünftig

Es gibt wohl wenig, das derart überholt ist wie analoge Uhren. Zwar sind manche aufwendig gestalteten Ziffernblätter hübsch anzusehen, und viele prägen auch das Gebäude an/in dem sie angebracht sind, Kirchen beispielsweise. Aber überall dort, wo Uhren tatsächlich nur ein schnödes Hilfsmittel sind um die aktuelle Uhrzeit anzuzeigen sollte man Digitalanzeigen vorziehen. Ich verstehe nicht, warum z.B. die Bahn an allen Bahnsteigen neben den großen Anzeigen, die alle möglichen Infos über den nächsten Zug zeigen immer noch analoge Uhren aufhängt. Aber vermutlich wäre im "hochkulturland" Deutschland der Aufschrei zu groß, wenn die Bahn das ändern würde...

Beitrag melden
aleron 04.05.2018, 17:32
3. Arme Jugend!

Wo soll das noch hinführen. Da der Big Ben ja gerade restauriert wird, bekommt der dann auch eine digitale Anzeige verpasst? Meiner Meinung nach gehört es zum Allgemeinwissen, dass man eine analoge Uhr ablesen kann. Da helfen auch keine Ausreden wie, ja die Jugend von heute wächst ja durch die ganzen digitalen Medien in einer ganz anderen Welt auf.

Beitrag melden
espet3 04.05.2018, 17:46
4.

Ich besitze eine Armbanduhr, die beide Systeme gleichzeitig anzeigt. Das wäre doch etwas für jene, die schwer von "verstehstdu mich" sind.

Beitrag melden
Meckerameise 04.05.2018, 17:49
5.

Was ist denn so schwer, den Schülern die Funktionsweise eines analogen Ziffernblattes einer Uhr zu lehren? Das war auch bei mir Stoff der ersten Klasse und für alle, die zu diesem Zeitpunkt die Uhr noch nicht ablesen konnten. Das lernen sechsjährige Kinder bei uns. Anstatt die analogen Uhren gegen digitale Anzeigen auszutauschen, sollte man wenigstens beide nebeneinander aufhängen. So bleibt vielleicht ein gewisses Verständnis für die analoge Version in den Kindern, falls sie mal irgendwo tatsächlich keine Digitalanzeige finden und plötzlich die Uhrzeit nicht mehr lesen können, weil gerade nur ein wirrer Kreis mit 12 Zahlen und zwei oder drei Zeigern zu sehen ist.

Beitrag melden
toc-ra 04.05.2018, 17:53
6. Ich bin auch Lehrer

Wer sagt das gebe es in Deutschland nicht, der lügt. Ich muss regelmäßig das Uhren lesen wiederholen. Selbst in Klasse 10 gibt es immer noch Schüler die analoge Uhren nicht lesen können. Hauptschule NRW

Beitrag melden
Atheist_Crusader 04.05.2018, 18:01
7.

Zitat von Sleeper_in_Metropolis
Es gibt wohl wenig, das derart überholt ist wie analoge Uhren. Zwar sind manche aufwendig gestalteten Ziffernblätter hübsch anzusehen, und viele prägen auch das Gebäude an/in dem sie angebracht sind, Kirchen beispielsweise. Aber überall dort, wo Uhren tatsächlich nur ein schnödes Hilfsmittel sind um die aktuelle Uhrzeit anzuzeigen sollte man Digitalanzeigen vorziehen. Ich verstehe nicht, warum z.B. die Bahn an allen Bahnsteigen neben den großen Anzeigen, die alle möglichen Infos über den nächsten Zug zeigen immer noch analoge Uhren aufhängt. Aber vermutlich wäre im "hochkulturland" Deutschland der Aufschrei zu groß, wenn die Bahn das ändern würde...
Analoge Anzeigen haben den Vorteil, dass man mit einem schnellen Blick nicht nur einen Wert sondern auch eine Referenz, eine Relation zum Gesamten. Dafür sind Digitalanzeigen präziser.

Beides hat seine Berechtigung - und es ist nun wirklich nicht zuviel verlangt, dass Jemand beides lesen können sollte.

Beitrag melden
zimond 04.05.2018, 18:01
8. erbärmlich

Vollkommen egal wie verbreitet analoge Uhren noch sind. Sie lesen zu können ist doch nun wirklich keine Raketenwissenschaft. Wenns daran schon hapert wie sollen dann erst Mathe und Naturwissenschaften erlernt werden?

Beitrag melden
toc-ra 04.05.2018, 18:03
9. Auch bei uns

NRW Hauptschule. Analoge Uhren können bis zum Abschluss nicht von allen Schülern gelesen werden. Obwohl man mehrmals dieses Thema behandelt.

Beitrag melden
Seite 1 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!