Forum: Leben und Lernen
Guttenberg gegen Uni Bayreuth: Die Rache des Depromovierten

Da will einer alte Rechnungen begleichen, auch mit früheren Freunden: Karl-Theodor zu Guttenberg wirft der Universität Bayreuth Parteilichkeit in der Plagiatsaffäre vor. Der Ex-Doktor greift damit ausgerechnet jene Hochschule an, die ihm lange wohlgesonnen war.

Seite 18 von 48
favela lynch 29.11.2011, 10:42
170. Souverän

Zitat von kugelsicher99
Blitzsaubere Lügner Rhetorik! Diesen völligen Realitätsverlust dieses Polit-Schauspieler kann ich mir langsam nur noch mit auf Adel basierenden Gendefekten erklären. Hoffentlich wird diese feine Charakter nie wieder in der deutschen Politik eine Rolle spielen. Aber ich traue diesem Volk hier mittlerweile alles zu, auch dass sie diese Luftnummer zum Kanzler wählen würden.
Sie müssen es halt mal so sehen: Wenn das Volk der Souverän ist, dann möchte es einen Repräsentanten, der ganz genau das macht, was das Volk eben gern hat. Und was das Volk gern hat, steht bekanntlich in der Bild. Also ist der Souverän die Bild.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ash26e 29.11.2011, 10:43
171. Ausführlich

Zitat von sysop
Da will einer alte Rechnungen begleichen, auch mit früheren Freunden: Karl-Theodor zu Guttenberg wirft der Universität Bayreuth Parteilichkeit in der Plagiatsaffäre vor. Der Ex-Doktor greift damit ausgerechnet jene Hochschule an, die ihm lange wohlgesonnen war.
schildert der "Herr" Baron wie chaotisch er an seiner Doktorarbeit gewuselt hat.Meine Frage an alle seine Freunde in diesem Forum: Meint Ihr nicht, daß in diesen Zeiten kein Platz in der Politik für so einen Chaoten ist?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
breisig 29.11.2011, 10:45
172. titel

Zitat von 1zelner
er wird von starken Kräften in den USA aufgebaut.
von wem denn?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamburguinho 29.11.2011, 10:45
173. Es wäre doch so schön gewesen...

wenn er einfach in den USA geblieben wäre. Möglicherweise wäre uns allerlei mediales Brimborium erspart geblieben.

Leider muss man nun befürchten, dass dieser Mensch seine narzisstische gestörte Persönlichkeit wieder in einen Amtssessel hievt.
Das ist keine schöne Vorstellung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lawrence_sterne 29.11.2011, 10:47
174. Hand aufgehalten ...

Man sollte nicht vergessen, dass die Uni gerne die Hand aufgehalten hat. Max Born beklagte sich einst, dass die Promotionsregeln verschärft wurden und dadurch der nützliche Geldregen von Titel-Süchtigen jetzt ausbleiben werde. Das "Geschäft" Geld gegen Titel sei doch für Beteiligten segensreich gewesen und habe niemanden geschadet. Gute alte Zeit?

Zitat von sysop
Da will einer alte Rechnungen begleichen, auch mit früheren Freunden: Karl-Theodor zu Guttenberg wirft der Universität Bayreuth Parteilichkeit in der Plagiatsaffäre vor. Der Ex-Doktor greift damit ausgerechnet jene Hochschule an, die ihm lange wohlgesonnen war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
KarlKäfer 29.11.2011, 10:47
175. ...

Zitat von cassandros
Der Mann zeigt sich in all seiner Erbärmlichkeit. Wenn das keine narzißtische Persönlichkeitsstörung in Reinform ist, hatte auch der Jüngling am Teich keine.
Bingo !
Ich bin ja zwischenzeitlich der Meinung, dass er noch viel mehr preisgeben sollte, umso eher steht er maskenlos (siehe auch Buch "Masken der Niedertracht") da.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wibo2 29.11.2011, 10:48
176. Das Interviewbuch hat über 200 Seiten - Wieviele Threads wird das ergeben?

Zitat von bolchen73xy
"Bitte keine Guttenberg-Threads mehr. Es reicht. ..." Das habe ich mich auch schon gefragt. Von früh bis spät KT auf allen Sendern und Formaten. ... Hört endlich auf dauernd über ihn zu berichten und ihn so wichtig zu machen... ich kann und mag ihn nicht mehr sehen...
Wie können wir lernen, den KTzG loszulassen? Die Anhaftung an ihn zu trennen?

Zwangsstörungen sind hier nicht zu übersehen obwohl die Threads eigentlich Spielenklaven für uns sein sollen.
Ich wünsche mir vom Weihnachtsmann, dass es jeweils am Sonntag, zu Weihnachten und Sylvester/Neujahr bitte keine neuen Guttenberg Threads gibt. Guttenberg-freie Feiertage wünsche ich mir.

Merkel hat angeordnet:
Alle Minister dürfen nicht mehr mit der Bahn fahren.
Grund:
Auf jedem Bahnsteig wird gerufen: "Zurücktreten bitte!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
liborum 29.11.2011, 10:51
177. Wieso

Wieso wird in allen Medien jetzt wieder über v.+z. Guttenberg berichtet. Haben wir Saure-Gurken-Zeit, oder gibt es sonst keine Probleme?
Entzieht dem Betrüger die mediale Aufmerksamkeit/Plattform- und in einem Jahr ist der Herr vergessen.

Und wer Kaiser,König oder Fürst braucht kann doch auswandern.
Es gibt noch genug Potentaten weltweit.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rst2010 29.11.2011, 10:51
178. desorganisiert

klingt so, als wäre er nach eigener aussage ziemlich desorganisiert, sprich ein chaot. so einer hat auf einem minister- oder irgendeinem funktionärsposten in einer partei nichts verloren. zwar soll die regierung das chaos doch einigermaßen in zaum halten, was ihr so schon ziemlich schwer fällt, aber dann noch guttenberg dabei, das wäre ne katastrophe ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolandharry 29.11.2011, 10:56
179. Völlig abgehoben und verblendet?

Der Herr zu Guttenberg scheint die Welt so zu begreifen wie weiland Erich Mielke - "Ich liebe Euch doch alle", warum seid Ihr so böse zu mir unfehlbaren strahlenden Helden.
Er scheint sogar ein schlechter Schauspieler zu sein, der seine "Wahrheiten" aus so der BILD gewonnen hat, wie es Honecker und Mielke aus dem Neuen Deutschland getan haben.

Der Mensch wirkt nur noch peinlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 18 von 48